Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

7. EUROFORUM-Jahrestagung: Drogeriemärkte

30.04.2008
„Da waren es nur noch vier…“
1. und 2. Juli 2008, Barcelo Cologne City Centre, Köln
Im März befand das Bundesverwaltungsgericht, dass Versandapotheken für ihren Vertrieb Drogeriemärkte nutzen können. Die Leistungen des Drogeriemarkts müssen jedoch auf die logistische Abwicklung wie ein Bestell- und Abholservice beschränkt sein. Damit steht der Zusammenarbeit zwischen der Versandapotheke Europa Apotheek Venlo mit der Drogeriemarktkette dm nichts mehr im Wege.

„Wir werden nun zügig mit unserem Partner dm den weiteren Roll-Out unserer Pharma Punkte abstimmen“, erklärt Klaus Gritschneder (Europa Apotheek) gegenüber dem Veranstalter. Auf der EUROFORUM-Jahrestagung „Drogeriemärkte“ am 1. und 2. Juli 2008 in Köln berichtet Gritschneder über seine Erfahrungen mit dem Rechtsstreit und den Vertriebskanälen von morgen. Weitere Themen der Konferenz sind die Entwicklung der Branche nach Konsolidierungsprozessen, Kundenstrategien im Handel sowie Naturkosmetik in der Drogerie. Im Expertentalk diskutieren die Referenten unter der Leitung von Prof. Claudius Schmitz (Fachhochschule Gelsenkirchen) über den Drogerie-Sektor von morgen.

Rudolf Vanderhuck (Handelsmarken Agentur) vergleicht die Strategien der vier Hauptakteure im deutschen Markt und stellt diese dem europäischen Markt gegenüber. Wie ein privat geführtes Unternehmen sich gegenüber den großen Drogerieketten durchsetzt, erklärt Cord Wöhlke (Budnikowsky) in seinem Vortrag „Nordlicht im Haifischbecken“. Nachdem Ihr Platz bei Schlecker und Kloppenburg mehrheitlich bei Rossmann angesiedelt sind, hält sich das inhabergeführte Unternehmen hinter den vier großen Drogeriemarktketten. Peter Binggeli (Impuls Service Schweiz) spricht für die erfolgreiche Drogerie-Gruppe im Schweizer Gesundheitsmarkt und erörtert, ob Selbstständigkeit und Kooperation in jedem Fall ein Widerspruch sein muss. Manfred Maus, Mitgründer und ehemaliger Vorstands- und Aufsichtsratvorsitzender der Obi-Organisation, zieht einen Vergleich zwischen Drogeriemärkten und Baumärkten und berichtet, was die Drogisten von den Baumärkten lernen können und welche Fehler sie vermeiden sollten.

Naturkosmetik ist ein Nischenmarkt mit Zukunft. Experten schätzen, dass sich das Marktvolumen von 2003 bis 2006 auf 650 Millionen Euro verdoppelt hat. Laut dem Bio-Marktforschungsinstitut BioVista beträgt der Naturkosmetik-Anteil im gesamten Kosmetik-Markt derzeit 6,3 Prozent. Doch immer mehr Verbraucher interessieren sich für Kosmetik ohne chemische Zusätze. Bereits jetzt kauft jeder zehnte Kunde neben ökologischen Lebensmitteln auch Naturkosmetik. Rainer Plum (Tautropfen) berichtet über Unterschiede zwischen Fachhandel und Drogeriemarkt im Sortiment und der Kundenansprache.

Einzelheiten zum Programm sind im Internet abrufbar unter: www.euroforum.de/inno-drogeriemaerkte08

Ansprechpartner:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH - ein Unternehmen der Informa Group
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3381
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4381
Mailto:presse@euroforum.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Julia Batzing | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/inno-drogeriemaerkte08
http://www.euroforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik
22.05.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München
22.05.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie