Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Jahr der Mathematik: Mathematik auf Zelluloid

30.04.2008
Pemiere des internationalen MathFilm Festival 2008 vom 5. bis 9. Mai in Berlin -Deutschlandtour durch 50 Städte

Wie aus Mathematik großes Kino werden kann, zeigt das MathFilm Festival 2008 in Berlin. Im Jahr der Mathematik feiern vom 5. bis 9. Mai in der Urania faszinierende Filme Premiere, darunter zehn längere Filme.

Zudem bringt eine MathFilm-Rolle aus 16 Kurzfilmen einem wissenschaftlich interessierten Publikum sowie Schülerinnen und Schülern mathematische Fragen und Probleme auf spannende Art näher. Die Festivalbeiträge wurden von einer internationalen Jury ausgesucht. Weiterhin werden auch bekannte Hollywood-Klassiker wie "Der Beweis" mit Gwyneth Paltrow und Anthony Hopkins oder "Enigma" mit Kate Winslet gezeigt.

Zur Festival-Premiere begrüßt Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung - auch viele der Regisseure und Filmemacher aus den USA und Großbritannien sind zu Gast. Der Eintritt zu allen Vorführungen ist frei.

"Mit dem MathFilm Festival 2008 wollen wir Mathematik von einer bunten und unbekannten Seite zeigen", sagte Prof. Dr. Konrad Polthier anlässlich des Pressegesprächs zur Festival-Premiere am Montag in der Berliner Urania. "Zum ersten Mal werden bundesweit in vielen Kinos, Hörsälen und Schulen eine Vielzahl von mathematischen Filmen einer breiten Öffentlichkeit gezeigt", so der Initiator und Leiter des Festivals weiter. Polthier ist Professor am Fachbereich Mathematik und Informatik der Freien Universität Berlin und selbst Filmproduzent. Sein 40-Minuten-Streifen "MESH - eine Reise durch die diskrete Geometrie" erhielt zahlreiche Preise.

"Mathematik spannend in Szene zu setzen, ist ein wichtiges Ziel des Wissenschaftsjahres 2008", so Prof. Günter M. Ziegler, Präsident der Deutschen Mathematiker-Vereinigung. "Das Jahr der Mathematik soll zeigen, dass Mathe nicht nur Schulstoff, sondern auch Stoff für spannende Hollywoodfilme sein kann.

Neben den Blockbustern gibt es aber auch viele Filme mit mathematischem Inhalt, die in der Mathematiker-Szene selbst entstanden sind - ein Umstand, der noch wenig bekannt ist. Das Ergebnis kann sich in jeder Hinsicht sehen lassen - überzeugen Sie sich selbst davon!" Ziegler ist Professor für Mathematik an der Technischen Universität und leitet zudem die Berlin Mathematical School (BMS). 2008 wurde er mit dem Communicator-Preis für herausragende öffentliche Vermittlung der Mathematik ausgezeichnet.

Für die Deutschlandtour des MathFilm Festivals sind derzeit über 50 Stationen in Kinos, Schulen und Museen geplant - Vorführungen in weiteren Orten sind möglich. Interessierte können aus den Filmen ein individuelles Programm für ihr Film-Festival zusammenstellen. Vor Ort müssen sie sich lediglich um die Aufführung kümmern; Filme und Werbematerialien werden zentral vom Berliner Festivalbüro gestellt.

Die Wissenschaftsjahre werden seit dem Jahr 2000 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zusammen mit der Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD) ausgerichtet. Das Jahr der Mathematik ist das neunte Wissenschaftsjahr und wird gemeinsam mit der Deutsche Telekom Stiftung und der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) realisiert.

Für Fragen zum MathFilm Festival 2008, www.mathfilm2008.de, steht Ihnen Prof. Dr. Konrad Polthier, polthier@mi.fu-berlin.de, Tel.: (030) 308 38 75866 zur Verfügung. Informationen zum Veranstaltungsort erhalten Sie unter www.urania.de.

Für Fragen zum Jahr der Mathematik wenden Sie sich bitte an:

Christina Vardakis und Julia Kranz
Friedrichstraße 78
10117 Berlin
Tel.: (030) 700 186 - 475
Fax: (030) 700 186 - 810
vardakis@jahr-der-mathematik.de
kranz@jahr-der-mathematik.de

Christina Vardakis | idw
Weitere Informationen:
http://www.jahr-der-mathematik.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau
22.02.2017 | Technische Hochschule Wildau

nachricht Wunderwelt der Mikroben
22.02.2017 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

22.02.2017 | Medizin Gesundheit

Möglicher Zell-Therapieansatz gegen Zytomegalie

22.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Meeresforschung in Echtzeit verfolgen

22.02.2017 | Geowissenschaften