Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Internet of Services": STI International Event zu semantischen Technologien

10.04.2008
Business Brunch für IT-Manager und Entwickler am 23. April in Wien

Semantische Technologien bilden die Eckpfeiler zukünftiger IT-Systeme. Durch maschinenverständliche Zuordnung und Beschreibung von Daten und Prozessen verspricht der Einsatz semantischer Technologien sowohl besseren Umgang mit einer unüberschaubaren Informationsflut als auch einen Ausweg aus der Heterogenität von Daten und Prozessen. So wird effizientere Interoperabilität und Automatisierung zwischen Systemen und Organisationen ermöglicht.

Der Verein Semantic Technology Institute International (STI International) lädt Softwarearchitekten, Entwickler, sowie IT-Manager am Dienstag, 23. April zum Business Brunch. Neben Vorträgen zu Web 3.0 und Web Services werden Applikationen aus dem IKT-Bereich vorgestellt sowie ihre wirtschaftlichen Potentiale aufgezeigt. Die anschließende Diskussionsrunde u.a. mit Hannes Werthner (TU Wien), Marcus Herzog (Lixto) und Karl Baumann (Startblatt) liefert den Teilnehmern Fläche zu Feedback und Reflexion.

"Wir stehen an der Schwelle zu einem neuen Zeitalter, was die Nutzung von Computern und Internet betrifft. Services spielen dabei eine immer bedeutendere Rolle", ist Dieter Fensel, Präsident von STI International, überzeugt.

STI International Event "Internet of Services"
Innovative Geschäftsmodelle auf Basis Semantischer Technologie
Business Brunch am 23.04.2008, 9:30 - 15:30 Uhr
Amerlingstrasse 19/35
1060 Wien
Im Jänner 2007 in Wien gegründet, agiert STI International als Dreh- und Koordinationsscheibe zwischen internationalen Forschungsinstituten und Industrievertretern. Ziel ist neben der Stärkung der semantischen Community eine zügige und gewinnbringende Etablierung der semantischen Technologie in allen IKT-Anwendungen. STI International betreut derzeit 28 Mitglieder, wie British Telecom (UK), Universität Innsbruck (AT), Stanford University (US) und Saltlux (KR). Ein weiterer Schwerpunkt sind Projektpartnerschaften zwischen den Mitgliedern.
Bei Rückfragen kontaktieren Sie:
Eva Zelechowski
P: +43 1 2364002 DW 10, E: eva.zelechowski@sti2.org
Links: http://www.sti2.org , http://www.sti-innsbruck.at

Eva Zelechowski | pts - Presseinformation (A)
Weitere Informationen:
http://www.sti2.org
http://www.sti-innsbruck.at

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“
18.01.2018 | Technische Hochschule Wildau

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018
17.01.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Polymere aus Bor produzieren

18.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Humane Sachbearbeitung mit Künstlicher Intelligenz

18.01.2018 | Informationstechnologie

Modularer Genverstärker fördert Leukämien und steuert Wirksamkeit von Chemotherapie

18.01.2018 | Biowissenschaften Chemie