Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wissenschaft trifft Wirtschaft: Was gibt es Neues in der Leittechnik und Produktionssteuerung?

17.03.2008
Karlsruher Leittechnisches Kolloquium 28.-29. Mai 2008

Die Attraktivität des Produktionsstandortes Deutschland steigt wieder. Neueste Studien belegen, dass Unternehmen ihre ins Ausland verlagerten Produktionsstätten wieder zurücksiedeln. Vor allem Qualitätsmängel, Sprachbarrieren und Zuliefer-Engpässe sind der Grund dafür.

Treiber dieser Wende sind u. a. völlig andere Anforderung an eine moderne Produktion: während lange Jahre massenhafte Stückzahlen identischer Güter produziert wurden, heißt das Zauberwort heute "individuelle Massenfertigung" für den einzelnen Kunden. Besonders in der Automobilbranche sind die Ausstattungs- und Wahlmöglichkeiten für ein neues Fahrzeug so vielfältig, dass kaum noch 2 gleiche Wagen vom Band laufen. Das erfordert höchste Ansprüche an die Produktionssteuerung, die das zentrale Nervensystem der gesamten Anlage bildet. Solche komplexen Aufgabenstellungen sind nur mit innovativen, ganzheitlichen Softwaresystemen zu lösen.

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet das Fraunhofer-Institut für Informations- und Datenverarbeitung (IITB) das Leittechnische Kolloquium. In Karlsruhe werden an 2 Tagen Experten aus der Wirtschaft mit Wissenschaftlern und Entwicklern zusammen kommen, um im direkten Dialog Bedarfe, Anforderungen, Trends, Chancen und Risiken neuer Technologien sowie Machbarkeiten zu diskutieren.

Dr.-Ing. Olaf Sauer vom Fraunhofer IITB: "Leitsysteme entwickeln sich zu Schlüsselkomponenten moderner Manufacturing Execution Systeme (MES). In der horizontalen Integration produktionsnaher Informationssysteme liegen große Potentiale für produzierende Unternehmen. MES-Systeme als operative IT-Systeme und die Digitale Fabrik, die die gesamte Planung der Produkt- und Fabrikentstehung unterstützt, wachsen zusammen."

Diese Trends nimmt das zweite Karlsruher Leittechnische Kolloquium auf. An vier Halbtagen beleuchten Referenten aus Praxis und Systementwicklung die wichtigsten Facetten heutiger Leitsysteme. Damit bietet das Fraunhofer IITB wieder das Forum für Leittechniker auf dem Weg von der Automatisierung zum Digitalen Fabrikbetrieb.

An vier Halbtagen stehen Themenblöcke auf dem Programm:

Leittechnik als MES-Komponente: wie werden Leitsysteme in MES-Architekturen eingebaut?

Leittechnik in diskreter und kontinuierlicher Fertigung: welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten haben Leitsysteme in beiden Fertigungsarten?

Leittechnik und Anlaufmanagement: welchen Nutzen bieten Leitsysteme zur schnellen Anlageninbetriebnahme?

Standards in der Leittechnik: welche Schnittstellen und Kommunikationsstandards sind für Leit- und MES-Systeme relevant?

Fraunhofer Institut für Informations-
und Datenverarbeitung IITB
Fraunhofer Straße 1, 76131 Karlsruhe
Kontakt: Dr. Olaf Sauer, Tel: 0721-6091-477,
email: olaf.sauer@iitb.fraunhofer.de

Sibylle Wirth | idw
Weitere Informationen:
http://www.iitb.fraunhofer.de/servlet/is/18826/
http://www.klk2008.de/servlet/is/1876/

Weitere Berichte zu: Leitsystem Leittechnik Produktionssteuerung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik