Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3. EUROFORUM-Jahrestagung: Zukunft Print

17.03.2008
Mehr Druck für Print
8. und 9. April 2008, Hamburg, Sofitel Hamburg Alter Wall
Die traditionellen Verlagshäuser müssen umdenken und neue Erlös-Quellen vor allem im Online-Geschäft ausmachen. Laut einer Studie des Verbandes deutscher Zeitschriftenverleger soll das Online-Geschäft bis 2010 rund 13 Prozent ausmachen. Neben E-Books als Wachstumsmotor setzen Verlage auf Hörbücher, von denen viele mittlerweile als Download erhältlich sind.

Auch Konstantin Neven DuMont, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe
M. DuMont Schauberg, misst dem Internet große Bedeutung zu: „Auch Printunternehmen wie unser Haus sind längst in der Medienwelt des Internet unterwegs“, erklärte der Verlagschef dem Kölner Stadtanzeiger. (www.ksta.de, 29.2.2008). Der Verlag will in fünf Jahren 25 Prozent des Umsatzes mit digitalen Geschäftsmodellen erlösen. Über den Einstieg eines regionalen Zeitungshauses in die E-Commerce-Welt wird Neven DuMont auf der 3. EUROFORUM-Jahrestagung „Zukunft Print“ (8. und 9. April 2008, Hamburg) berichten.

Wie sich ein traditionelles Printhaus in ein modernes Medienunternehmen wandelt, erläutert Laurence Mehl der Geschäftsführer der Verlagsgruppe Handelsblatt. Den Blick auf das internationale Verlagsgeschäft richtet Marcus Arthur (Managing Director Magazines, BBC Worldwide) in seinem Beitrag über die digitale Strategie der BBC Worldwide. Um den Bereich Digital Media auszubauen, wurde weltweit eine Vielzahl von Video-on-Demand-Deals abgeschlossen und seit März 2007 besteht eine Global-Content-Vereinbarung zwischen BBC und YouTube. Allein im ersten Monat wurden vier Millionen BBC-Videos auf YouTube abgespielt.

Schibsted, Norwegens größte Mediengruppe, stellt Schibstedt-CEO Kjell Aamot vor. In Deutschland wurde das Unternehmen im Jahr 2000 vor allem durch den Kölner Zeitungskrieg bekannt, als man erfolglos versuchte, auch in Deutschland die kostenlose Tageszeitung „20 Minuten“ zu etablieren. Welche Ambitionen Schibsted in Europa hat und mit welchen Plattformen Wachstum erzielt werden soll, wird Aamot in seinem Beitrag erläutern.

Weitere Themen der Tagung sind crossmediale Erfolgskonzepte, die Bedeutung der Marke bei Zeitschriften sowie Vertriebslösungen im Verlagsgeschäft.

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter
www.euroforum.de/inno-print08

Ihre Ansprechpartnerin
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH - ein Unternehmen der Informa Group
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com

Sabrina Mächl | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de
http://www.euroforum.tv

Weitere Berichte zu: BBC Print

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie