Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Jahrestagung der Gesellschaft für Tropenökologie: Tropenforscher bei Inventur in der Wetterküche der Welt

19.02.2008
Pressekonferenz am Freitag, 22. Februar 2008 um 14:00 Uhr, Universität Hohenheim, Euroforum, Raum 106, Kirchnerstr. 3

Die Tropen sind die globale Wetterküche: Dort steigen Wolken auf und dort entstehen die Windsysteme, die Afrika, den Wüsten und Europa den Regen bringen. Wie Klimawandel neben Raubbau und Artensterben die Tropen bedrohen, welche Chancen sich durch Gegenmaßnahmen ergreifen lassen und welche Auswirkungen die rasanten Entwicklungen auf unser Leben haben, beleuchtet die Gesellschaft für Tropenökologie in Kooperation mit dem Institut für Botanik und dem Tropenzentrum, der Universität Hohenheim, von Dienstag, 19. Februar bis Freitag, 22. Februar auf ihrer Jahrestagung "Consequences of Climate Change on Tropical Ecosystems" im Euroforum.

Den Wissenschaftlern läuft die Zeit davon: An kaum einem Ort sind Klimawandel und menschlicher Raubbau so radikal wie in den Tropen, wenige Entwicklungen haben weltweit so weitreichenden Einfluss. Vier Tage lang werden sich mehr als 200 Wissenschaftler aus aller Welt mit 50 Vorträgen und Diskussionen, mit den vielfach noch nicht gelösten Herausforderungen beschäftigen. Ergebnisse präsentieren die Veranstalter in einer Pressekonferenz am kommenden Freitag um 14:00 Uhr.

Ein Resümee, das Gewicht haben wird: "Als einschlägige Einrichtung versammelt die Gesellschaft für Tropenökologie jährlich die führenden Forscher im deutschsprachigen Raum", erklärt Mitveranstalter Prof. Dr. Manfred Küppers.

Ergänzt wird die Tagung durch einen öffentlichen Vortrag: Unter dem Titel "Eiszeit oder Treibhausklima?" stellt Prof. Dr. Peter Lemke vom Alfred-Wegener-Institut Bremerhaven, am Mittwoch, 20. Februar 2008 um 20:00 Uhr im Haus der Wirtschaft, Szenarien über die Zukunft der Erde vor. Prof. Dr. Lemke ist Leiter des Fachbereichs Klimawissenschaften und maßgeblicher Mitverfasser des ICCP-Berichtes, dem internationalen UN-Experten-Bericht zur Klimaveränderung, deren Autoren vergangenen Herbst kollektiv mit dem Friedens-Nobelpreis ausgezeichnet wurden.

Florian Klebs | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-hohenheim.de/botanik/gtoe2008

Weitere Berichte zu: Klimawandel Tropen Tropenökologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie