Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

MUWIT: 12. IIR Konferenz für Personalentwicklung und Weiterbildung

15.02.2008
Demografie- und Talentmanagement: Herausforderungen für Personaler / 15. und 16. April 2008, Dorint Hotel Pallas, Wiesbaden
Rund 400.000 Fachkräfte fehlten 2007 in Deutschland. Die wirtschaftlichen Folgen sind erheblich: 23 Milliarden Euro Wertschöpfungsverlust, dies entspricht einem Prozent weniger Wachstum (Handelsblatt, 28.12.2007). In Anbetracht der demografischen Entwicklung wird die Zahl der verfügbaren Fachkräfte auch langfristig weiter abnehmen.

Im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter wird daher das Unternehmen erfolgreich sein, das Talent- und Demografiemanagement fest in ihre HR-Strategie integriert hat. Unter der Leitung des Vorsitzenden Prof. Dr. Peter Pawlowsky (Technische Universität Chemnitz) berichten auf der 12. IIR Konferenz „MUWIT“ Personalverantwortliche aus Wissenschaft und Praxis über altersgerechte Karriere und Entwicklungsmodelle, Employer-Branding und Herausforderungen, die sich aus dem demografischen Wandel und Change-Prozessen ergeben. Einer der Höhepunkte der Konferenz wird die Verleihung des MUWIT-Weiterbildungsawards am zweiten Konferenztag sein. Der Award bietet Personalentwicklern und Weiterbildern die Möglichkeit, die Erfolge ihrer Personalarbeit und Weiterbildungskonzepte der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Zentrale HR-Themen: Learning Organization und Employer Branding
Die gegenwärtige Knappheit von hoch qualifizierten Mitarbeitern rückt Learning Organization in den Fokus der Personalarbeit. Unternehmen müssen ihre Mitarbeiter auf die gestiegene Komplexität der Unternehmensstrukturen und Arbeitsanforderungen vorbereiten. Wissenstransfer und stetige Weiterbildung spielen daher eine immer größere Rolle.

Doch traditionelle Weiterbildungssysteme können mit dem Tempo der Unternehmensentwicklung nicht Schritt halten. Über die Zukunft des Lernens informiert Thomas Klauß (Bitkom e.V.). Er stellt Konzepte zur Selbst-Qualifizierung vom Trainee bis zum Senior-Manager vor. Pia Palmu (Ikea) und Martina Erwig (Ikea) widmen sich ebenfalls dieser Thematik. In ihrem Vortrag „Selbstgesteuertes Lernen bei Ikea“ berichten sie über das Projekt des Möbelherstellers, Eigenmotivation und Verantwortungsbewusstsein der Mitarbeiter für Weiterbildung zu steigern. Dr. Michael Christ (Lufthansa) setzt auf konzernübergreifendes Talent-Management und stellt das Entwicklungssystem für Führungskräfte der Fluggesellschaft vor.

Ein bedeutender Faktor bei der Gewinnung von Fachkräften ist Employer Branding. Rainer Schulze (Bertelsmann) referiert über Unternehmensattraktivität als Voraussetzung für die Bindung motivierter Fachkräfte. Robert Heinzer (Victorinox) sieht in der Unternehmenskultur die Grundlage für Wachstum und Erfolg des Unternehmens. Er berichtet, wie durch Mitarbeiterführung Spitzenleistungen in mittelständischen Unternehmen erzielt werden.


Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar:
www.konferenz.de/pr-muwit-2008

Weitere Informationen:
Julia Batzing
Pressereferentin
IIR Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 81
Fax: +49 211/96 86-43 81
E-Mail: julia.batzing@iir.de


IIR Deutschland GmbH

Mit derzeit über 200 Mitarbeitern, 14 spezialisierten Geschäftsbereichen und rund 2000 Veranstaltungen jährlich ist IIR Deutschland einer der führenden Kongress- und Seminar-Anbieter. Mehr als 500.000 Kunden setzen seit nahezu 20 Jahren auf unsere Qualität. Über aktuellste Inhalte, unbedingten Praxisbezug, kompetenteste Referenten und Trainer, perfekte Organisation und optimalen Service vermitteln wir unseren Teilnehmern einen wirklichen und nachhaltigen Mehrwert. Konsequente Kunden- und Marktorientierung – dafür steht IIR Deutschland. Unter unserer Dachmarke „IIR Deutschland“ bieten wir Kongresse und Seminare aus den Themengebieten Industrie- und Dienstleistungsmanagement, Forschung & Entwicklung, Lebensmittel, Gesundheit und ÖPNV an. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Themen rund um die Immobilienwirtschaft – das Management sowie Experten dieser Branche können sich aus erster Hand informieren und ihr Netzwerk vertiefen und erweitern.

Julia Batzing | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018
20.06.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Das Geheimnis der Sojabohne: Mainzer Forscher untersuchen Ölkörperchen in Sojabohnen

21.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Astronautennahrung für Kühe: Industriell gezüchtete Mikroben als umweltfreundliches Futter

21.06.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Weltweit einzigartige Femtosekundenlaseranlage eingeweiht

21.06.2018 | Förderungen Preise

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics