Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Transplantationsmedizin im Saarland

11.02.2008
Veranstaltung der Ärztekammer des Saarlandes mit dem Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) am 16. Februar 2008 von 9.00 bis 13.00 Uhr in Saarbrücken, Haus der Ärzte (Faktoreistraße, großer Sitzungssaal)

Nach der Begrüßung durch Dr. Franz Gadomski, Präsident der Ärztekammer des Saarlandes, werden unter Moderation von Prof. Dr. Hans Köhler, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums des Saarlandes, neue Entwicklungen der Transplantationsmedizin im Saarland vorgestellt.

Durch einen Beschluss der Landesregierung ist das UKS seit 1996 Transplantationszentrum des Saarlandes. Am UKS werden Nieren-, Herz-, Lungen-, Leber-, Knochenmarktransplantationen einschließlich peripherer Stammzelltransplantationen sowie Hornhauttransplantationen durchgeführt.

Zu Gast ist auch Privatdozent Dr. Dietmar Mauer von der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) Mainz. Der Organisationsschwerpunkt Südwest der DSO Region Mitte ist am UKS angesiedelt. In Homburg wird ein gemeinsames Wartelistenbüro betrieben. Hier laufen auch die Fäden zusammen für die Kommunikation mit Eurotransplant, für die organisatorische Unterstützung aller an einer Transplantation beteiligten Kliniken und für die Organisation der immunologischen Labordiagnostik.

Auf dem Gebiet der Immunologie hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Mit Hilfe von neu entwickelten Medikamenten und Spezialverfahren der Blutwäsche (Plasmapherese, Immunadsorption) können auch Patienten, die aufgrund von Unverträglichkeiten bislang kein neues Organ erhalten konnten, auf eine erfolgreiche Transplantation vorbereitet werden. Ende 2007 wurde die erste Nierentransplantation mit vorangehender Immunabsorption am UKS durchgeführt. Eine Transplantation kann mit diesem Verfahren selbst bei unterschiedlichen Blutgruppen von Spender und Empfänger möglich sein.

Aber auch neue Entwicklungen in der Lebertransplantation und Herz-Lungentransplantation werden beleuchtet werden, ebenso langjährige Erfahrungen mit Knochenmarktransplantationen bei Krebserkrankungen.

Seit knapp zwei Jahren werden außerdem Hornhaut-Transplantationen am UKS mittels Excimer-Laser durchgeführt. Dieser Laser ermöglicht eine sehr präzise und schonende Transplantation mit kürzeren Heilungszeiten, weniger Nebenwirkungen und einer höheren Sehkraft.

Im Anschluss an die Vorträge wird ausreichend Zeit für Diskussion eingeräumt sein.

Programm:

09.00 - 09.05
Begrüßung - Sanitätsrat Dr. Franz Gadomski
Ärztekammer des Saarlandes, Saarbrücken
Moderation - Prof. Dr. Hans Köhler
Ärztlicher Direktor, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
09.05 - 09.25
Neues aus der Organspende
PD Dr. Dietmar Mauer, Deutsche Stiftung Organtransplantation DSO Mainz
09.30 - 09.50
Aktuelle Immunsuppression
Prof. Dr. Matthias Girndt, Innere Medizin IV, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
10.00 - 10.20
Nierenlebendspende bei Blutgruppenungleichheit
Prof. Dr. Danilo Fliser, Innere Medizin IV; Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
10.30 -11.00
Pause
11.00 - 11.20
Neue Entwicklungen in der Lebertransplantation
Prof. Dr. Martin Schilling, Allgemeine-, Viszeral-, Gefäß- u. Kinderchirurgie,
Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
11.30 - 11.50
Herz-Lungentransplantation
Dr. Frank Langer, Thorax- und Herz-Gefäßchirurgie, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
12.00 - 12.20
Die Knochenmarktransplantation am UKS
Prof. Dr. Jörg Schubert, Innere Medizin I, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
12.30 - 12.50
Transplantation von Amnion und Kornea (Bindehaut und Hornhaut des Auges)
Prof. Dr. Berthold Seitz, Klinik für Augenheilkunde, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg

Kontakt für Rückfragen:

Universitätsklinikum des Saarlandes
Ärztliche Direktion
Tel. (06841) 16-24013

Saar - Uni - Presseteam | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-saarland.de

Weitere Berichte zu: DSO Knochenmarktransplantation Transplantationsmedizin UKS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0
23.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?
23.04.2018 | Technische Universität Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics