Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wertschöpfung durch Anwendung der Radio Frequency Identification (RFID) im Bauwesen

07.02.2008
Kongress am 22. und 23. Februar 2008 auf der bautec und Build IT in Berlin

Wäre es nicht eine bahnbrechende Errungenschaft für das Bauwesen, wenn wir Gebäude oder andere Immobilien so konstruieren könnten, dass wir langfristige, nachhaltige Qualitätsverbesserung erzielen und die Kosten eines Bauwerks entlang der Wertschöpfungskette optimieren?

Mit dieser Vision vernetzte das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) die Kompetenzen und Forschungsfelder der Technischen Universität Darmstadt, der Technischen Universität Dresden, der Fraunhofer-Institute IBP, Stuttgart und IMS, Duisburg sowie der Bergischen Universität Wuppertal in der sog. ARGE RFID-Technologien im Bauwesen.

In vier Teilprojekten werden typische Fachgebiete und Anwendungen für den Einsatz der Radio Frequency Identification im Bauwesen untersucht. Die Ergebnisse sollen im Rahmen dieses RFID-Kongresses erstmals vorgestellt und mit interessierten Fachleuten und den Akteuren des künftigen Bauens diskutiert werden.

... mehr zu:
»RFID »Stadtentwicklung
Technische Universität Darmstadt:
RFID-Gebäude-Leitsystem - Ortung und Navigation für Einsatzkräfte im Alarmfall
Technische Universität Dresden:
IntelliBau - Optimierungspotenziale im Lebenszyklus eines Bauwerks durch den Einsatz der RFID-Technologie
Fraunhofer-Institut:
Kennzahlen und Bauqualität - RFID-Technologien im Bauwesen mit Fokus Bauphysik (Kennzahlen von Funktionalen Einheiten)
Bergische Universität Wuppertal:
InWeMo - Integriertes Wertschöpfungsmodell mit RFID in der Bau- und Immobilienwirtschaft mit Fokus Material- und Personallogistik

Die im Jahr 2006 gestartete Forschungsinitiative Zukunft Bau soll die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Bauwesens im europäischen Binnenmarkt stärken und bestehende Defizite insbesondere im Bereich technischer, baukultureller und organisatorischer Innovationen beseitigen. Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) ist das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) für die Durchführung der Forschungsinitiative und für die Begleitung der Forschungsprojekte verantwortlich. In der kongressbegleitenden Ausstellung können Sie sich anhand von konkreten Modellen und Versuchsaufbauten ein Bild davon machen, wie und in welchen Bereichen RFID eingesetzt werden kann und sich vom Nutzen für die Bauwirtschaft überzeugen.

Veranstalter:
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Berlin
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn
Ansprechpartnerin im BBR:
Miriam Hohfeld miriam.hohfeld@bbr.bund.de
Organisatorische Hinweise:
Für die Teilnahme am RFID-Kongress wird eine Gebühr in Höhe von 60 Euro erhoben. Darin sind Kongressunterlagen, Getränke und Verpflegung während des Kongresses sowie Eintrittskarten für die Messen bautec und Build IT an beiden Tagen enthalten. Nach Ihrer Anmeldung bis zum 09.02.2008 erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, eine Rechnung und die Gutscheine für den Zugang in das Messegelände und die Veranstaltungsräume "Saal Berlin", Halle 7.
Veranstaltungsort:
Messe Berlin, Halle 7, Raum Berlin
Organisation:
ARGE RFID c/o IBP - Fraunhofer-Institut für Bauphysik
Ansprechpartner: Norbert König
Tel.: +49 (0)711-970-3370
E-Mail: norbert.koenig@ibp.fraunhofer.de

Katina Gutberlet | idw
Weitere Informationen:
http://www.bbr.bund.de
http://www.bbr.bund.de/DE/NeuesTermine/VeranstaltungenWissBereich/Programme2008/RFID__info.html

Weitere Berichte zu: RFID Stadtentwicklung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie