Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

4. ETP-Konferenz: Instandhaltung von Freileitungen und Freileitungsmasten

05.02.2008
Modernisierungsbedarf deutscher Stromnetze steigt
3. und 4. März 2008, Dorint Hotel an der Messe Köln
Knapp 6,3 Milliarden Euro wollen die vier großen Übertragungsnetzbetreiber bis 2016 in die Instandhaltung und den Neubau des Leitungsnetzes investieren. Laut dem Anfang Januar von der Bundesnetzagentur vorgestellten Bericht zum Zustand des deutschen Übertragungsnetzes ist der Investitionsbedarf in den Ausbau und die Modernisierung der Netze enorm.

Hochspannungsmasten sind durchschnittlich 50 Jahre alt, die Höchstspannungsleitungen etwa 32 Jahre und einzelne stehen bereits seit über 80 Jahren. Mittelfristig seien Engpässe nicht auszuschließen, warnt der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, und kritisierte insbesondere die langen Genehmigungsfristen für den Netzausbau.

Die technischen und rechtlichen Herausforderungen bei der Modernisierung und dem Ausbau des deutschen Stromnetzes greift die 4 ETP-Konferenz „Instandhaltung von Freileitungen und Freileitungsmasten“(3. und 4. März 2008, Köln) auf. Insbesondere die Sanierung der Thomas-Stahl-Masten, der Korrosionsschutz und Gestaltungsmöglichkeiten beim Neubau und bei der Sanierung von Leiterseilen und Fundamenten werden von Leitungsbauexperten und Netzverantwortlichen diskutiert.

Prof. Dr. Georg Thierauf (Ingenieurpartnerschaft Karvanek-Thierauf) geht auf den aktuellen Stand der Diskussion um die Thomas-Stahl-Sanierung ein und zeigt wie eine erfolgreiche Modernisierung aussehen kann. Die Faktoren für einen nachhaltigen Schutz der Stahlmasten vor Witterungseinflüssen beschreibt Dr. J. Wilhelm Erning (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung). Aus der Praxis mit Korrosionsschutz und Fundamentsanierung berichtet Peter Lang (EnBW Transportnetze AG).

Zum Thema Arbeiten unter Spannung spricht Jörg Adamus (Vattenfall Europe Generation AG & Co. KG). Auf Instandhaltungsfragen von Leiterseilen und Armaturen gehen Dr. Heinrich Pohlmann (SAG GmbH) und Dr. Christian Bernauer (Richard Bergner Elektroarmaturen GmbH & Co. KG) ein.

Ein weiteres Thema der ETP-Konferenz werden die Herauforderungen für den Netzausbau durch die Windenergieeinspeisung sein.


Weitere Informationen sind im Internet abrufbar unter:
www.konferenz.de/pr-freileitung08

Kontakt

Dr. Nadja Thomas
Senior- Pressereferentin
IIR Deutschland GmbH – ein Unternehmen der Informa Group
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel: +49 211 9686 3387
Fax: +49 211 9686 4387
E-Mail: nadja.thomas@informa.com

Dr. phil. Nadja Thomas | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.euroforum.de
http://www.informa.com

Weitere Berichte zu: ETP-Konferenz Instandhaltung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung