Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IAT: Projekt eLearning für KMU

05.02.2008
Internationale Konferenz in Brüssel

Wie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mittels eLearning die Effizienz ihrer Arbeit und Geschäftstätigkeit verbessern können ist zentrales Thema einer Internationalen Konferenz "Improving eLearning practices within SMEs" am 14. April 2008 in Brüssel.

Die Konferenz in Zusammenarbeit mit der nordrhein-westfälischen Landesvertretung in Brüssel bildet den Abschluss des europäischen Forschungsprojektes SIMPEL, in dessen Rahmen das Institut Arbeit und Technik (IAT) der Fachhochschule Gelsenkirchen und seine europäischen Partner nationale und europäische eLearning-Projekte hinsichtlich ihrer Weiterbildungsstrategien, Methoden, technischen Voraussetzungen, des formellen und informellen Erwerbs von eCompetence und der vermittelten Qualifikationen untersuchten. Modelle für nachhaltige Weiterbildungsstrategien - unter Einbeziehung von eLearning - und ihre Einsatzmöglichkeiten wurden in Seminaren und Workshops zusammen mit KMU-Verantwortlichen und eLearning-Experten diskutiert.

Die Projektpartner aus Deutschland, Italien, Irland, den Niederlanden und Ungarn sowie Wissenschaftler und Praktiker aus ganz Europa stellen in Brüssel ihre Ergebnisse vor und tauschen Erfahrungen aus, wie der Einsatz von eLearning in KMU verbessert werden kann. Die Konferenz richtet sich an Personalverantwortliche und Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen, KMU-Berater, Weiterbildungsanbieter und Ausbilder für bzw. in KMU sowie eLearning-Anbieter.

... mehr zu:
»IAT »KMU »Weiterbildungsstrategie

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Referentenbeiträge in diesem Kontext sind willkommen.

Für Fragen steht Ihnen zur Verfügung:
Dr. Ileana Hamburg, Durchwahl: 0209/1707-265, E-Mail: hamburg@iat.eu
Institut Arbeit und Technik
der Fachhochschule Gelsenkirchen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Braczko
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Tel.: +49-209/1707-176
Fax: +49-209/1707-110
E-Mail: braczko@iat.eu
info@iat.eu

Claudia Braczko | idw
Weitere Informationen:
http://www.iat.eu
http://www.simpel-net.eu

Weitere Berichte zu: IAT KMU Weiterbildungsstrategie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung