Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Strategisches Management der Abgeltungssteuer in Banken und Versicherungen

24.01.2008
Gesetzliche Anforderungen, Veränderungen bei Produkten und Vertrieb, Anforderungen an Geschäftsprozesse und Organisation
Datum: 21. & 22. April 2008
Veranstaltungsort: Hyatt Regency Mainz

Mit der Zustimmung des Deutschen Bundestages am 25.05.2007 für die Abgeltungssteuer, steht den Finanzdienstleistern ab dem Jahr 2009 ein neues Mammutprojekt bevor. Ab diesen Zeitpunkt wird ein einheitlicher Satz von 25% auf Kapitaleinkünfte (Zinsen, Dividenden, Fondserträge) und auf Gewinne aus privaten Veräusserungsgeschäften (“Spekulationsgewinne”) erhoben.

Mit der Vereinheitlichung der Besteuerung fallen einige bestehende Regelungen weg. So etwa das Halbeinkünfteverfahren für die Besteuerung von Dividenden. Nun werden die Gewinnausschüttungen von Unternehmen an ihre Aktionäre voll besteuert.

Auch die Abschaffung der Spekulationsfrist von einem Jahr für Wertpapiere ist ein Bestandteil der finanzpolitischen Reform. Für viele Anleger bedeutet das, dass ihre Vermögensbildung und ihre Altersvorsorge von der Abgeltungssteuer negativ beeinflusst wird.

Die Umstellung der Finanzdienstleister an die neuen Anforderungen wird Kosten im mehrstelligen Millionenbereich für die einzelnen Häuser bedeuten.

Mit Einführung der Abgeltungssteuer wird der Besteuerungsweg nicht mehr direkt über die Einkommenserklärung des einzelnen Bürgers stattfinden, sondern direkt von der Bank an den Staat. Dies erfordert in den jeweiligen Instituten nicht nur administrative Anpassungen in der Kunden- und Depotverwaltung, sondern auch einen verbesserten Informationsaustausch zwischen den Banken. Denn zukünftig werden die Kunden mit mehreren Depots bei verschiedenen Banken die Gewinne und Verluste gegenseitig aufrechnen können. Somit muss vor Berechnung der Steuer ein komplexer Datenaustausch zwischen den Instituten zur Berchnung der exakten Höhe stattfinden. Weiterhin müssen die Depotführungssysteme der Berechnung der individuellen Steuerlast des Kunden gerecht werden können.

Diese Konferenz wird zeigen, wie die Finanzdienstleister sich auf die Anforderungen der Abgeltungssteuer vorbereiten.

Profitieren Sie u.a. vom Erfahrungsaustausch über folgende Themen:

• Einführung der Abgeltungssteuer
• Gesetzliche Neuregelungen an die Finanzdienstleister
• Offene Erträge der Abgeltungssteuer
• Auswirkungen der Abgeltungssteuer im Unternehmen
• Anpassung der Geschäftsprozesse an die Abgeltungssteuer
Zielgruppe:
Angesprochen sind Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsführung, Leiter, Manager und verantwortliche Mitarbeiter der Abteilungen:
• Steuern
• Recht
• Depotverwaltung
• Depotabwicklung
• Depotgeschäft
• Vermögensverwaltung
• Vermögensberatung
• Private Banking
• Organisation
• Vertrieb
Aus allen Banken, Landesbanken, Sparkassen, Volksbanken und Versicherungen
Eventinformation:
Kelly Harrison
Marketing Manger
Unter den Linden 21
10117 Berlin
Tel: +49 (0) 30 890 61 240
Fax: +49 (0) 30 890 61 434
Email: banners@marcusevansde.com

Felix Schumacher | marcus evans
Weitere Informationen:
http://www.marcusevans.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW
08.12.2016 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht NRW Nano-Konferenz in Münster
07.12.2016 | Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie