Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

4. EUROFORUM-Jahrestagung: Digitale Fabrik

14.01.2008
International wettbewerbsfähig mit dem durchgängigen Einsatz der Digitalen Fabrik
19. und 20. Februar 2008, Leipzig
Mit dem durchgängigen Einsatz der Digitalen Fabrik wollen vor allem mittelständische Unternehmen den Vorsprung an die Weltspitze weiter ausbauen. Ohne die digitale, ganzheitliche Planung und Optimierung der Fertigungsprozesse sind der Innovationsdruck und die zunehmende Komplexität kaum noch zu bewältigen. Die Automobilindustrie hat als Vorreiter den Schritt zur Digitalen Fabrik gewagt. Der Erfolg gibt immer mehr Unternehmen Anlass, sich mit der Digitalen Fabrik auseinander zusetzen.

Auf der 4. EUROFORM-Jahrestagung „Digitale Fabrik“ befassen sich hochrangige Vertreter wichtiger OEMs, Maschinen- und Anlagebauer sowie erfolgreicher Softwareanbieter mit Gegenwart und Zukunft der Digitalen Fabrik.

Erfahrungsbericht aus dem BMW Werk Leipzig

Jan Knau, Leiter der Werkstrukturplanung der BMW AG Leipzig erläutert, wie die Digitale Fabrik Einzug in das BWM Werk in Leipzig genommen hat und wie die Abläufe bei Mitarbeitern und Maschinen in den Alltag integriert wurden. Bei einer Werksbesichtigung am Nachmittag können sich alle Teilnehmer selbst ein Bild von der hochmodernen Produktionsweise machen. Highlight der Führung wird die Besichtigung des Virtual-Reality-Studios des Werkes Leipzig sein, welches als Technikmoderator und Innovationsplattform für alle Fachbereiche dient.

Einsatz in der Druckmaschinenindustrie

Dass es neben der Automobilindustrie auch noch weitere Einsatzbereiche in der Industrie für die Digitale Fabrik gibt, zeigt Roland Held, Leiter der Fabrikplanung bei der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er erläutert, wie eine Digitale Fabrik bereits bei der Konstruktion einer neuen Montagehalle hilfreich sein kann, und worauf man bei der Integration der Planungsbeteiligten besonders achten muss.

Digitale Prototypen-Absicherung durch Prozesssimulation

Einen weiteren Einsatzbereich der Digitalen Fabrik beschreibt Frank Pfluger, Teamleiter der Prozess-Simulation in der Prozess- und Werkstofftechnik bei der Daimler AG. Er berichtet über die Anforderungen, die die Automobilindustrie an eine solche Prozess-Simulation stellt und veranschaulicht dies durch Praxisbeispiele aus dem Lackier- und Fügebereich.

Die Datenplattform als Schnittstelle zwischen Produkt-, Prozess- und Fabriklebenszyklus

Zum Abschluss der zweitägigen Konferenz referiert Dr. Olaf Brandt, Direktor Professional Services der Siemens Product Lifecycle Management Software GmbH über die Integration der drei Bereiche auf einer gemeinsamen Datenplattform sowie ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter:
www.euroforum.de/inno-df-2008


Weitere Informationen:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
mailto:presse@euroforum.com

Julia Batzing | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Automobilindustrie EUROFORUM-Jahrestagung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung