Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Den gläsernen Menschen bewirtschaften:
Online-Werbung, Spam, Online-Betrug

03.01.2008
Öffentliche Ringvorlesung der Universität im Saarbrücker Rathaus
Montag, 14. Januar 2008, 19 Uhr, Rathausfestsaal
Referent:
Prof. Dr. Tobias Scheffer
Max Planck Institut für Informatik

Jeder Klick im Internet hinterlässt Datenspuren, aus denen die Betreiber von Anzeigen-Servern mehr über uns lernen. Aus den Inhalten, auf die wir zugreifen, lassen sich soziodemographische Eigenschaften, Vorlieben und Interessen ableiten. Werbetreibende können ihre Werbung so an eine genau definierte Zielgruppe ausliefern.

Auch im Spam- und Phishing-Geschäft ist es wichtig, Informationen über Interessen und Neigungen der potenziellen Empfänger zu sammeln. Mittel der Wahl ist dabei zumeist, Datenbanken verschiedener Internet-Services zu hacken und zu kopieren. Phishing-Angriffe lassen sich so durch Social Engineering auf den Empfänger abstimmen und kaum von legitimen Nachrichten unterscheiden. Spam- und Online-Betrug bieten ein weites Feld wissenschaftlicher Herausforderungen für die Informatik.

Der Vortrag ist Teil einer Vorlesungsreihe, mit der die Universität des Saarlandes und die Landeshauptstadt Saarbrücken ihre Zusammenarbeit im Wintersemester 2007/08 fortsetzen. Die Ringvorlesung mit dem Titel "Der gläserne Mensch" ist fachübergreifend angelegt, sie will das Spektrum der universitären Forschung einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.

... mehr zu:
»Ringvorlesung

Die Vorlesungsreihe behandelt das kontrovers diskutierte Thema der immer größeren Durchleuchtungsmöglichkeit des Menschen aus verschiedensten Perspektiven. Dabei geht es sowohl um aktuelle Forschungsansätze als auch um neue Erkenntnisse aus der Praxis des Datenschutzes. Die Federführung hat Prof. Dr. Patricia Oster-Stierle, Romanistin und Vizepräsidentin der Universität des Saarlandes für Europa und Kultur.

Die kostenlosen Veranstaltungen finden bis Ende Februar jeweils montags um 19 Uhr im Rathausfestsaal statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Das detaillierte Programm zur Ringvorlesung ist im Internet unter http://www.derglaesernemensch.org einzusehen.

Kontakt:
Prof. Dr. Patricia Oster-Stierle
Tel. (0681) 302-4566
E-Mail: p.oster-stierle@mx.uni-saarland.de
Prof. Dr. Tobias Scheffer
Tel. (0681) 9325 502

Saar - Uni - Presseteam | idw
Weitere Informationen:
http://www.derglaesernemensch.org

Weitere Berichte zu: Ringvorlesung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik