Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Kulturen der Bildung" - 21. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

21.12.2007
Vom 16. bis 19. März 2008 findet in Dresden der 21. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft statt. Der Kongress, der alle zwei Jahre veranstaltet wird, stellt die größte und wichtigste Zusammenkunft der Erziehungswissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dar und zieht zahlreiche internationale Teilnehmer an.

Wie der Geschäftsführer im Lokalen Organisationskomitee Dr. Karsten Fritz mitteilt, liegt jetzt das Programm des Kongresses vor. Unter der Überschrift "Kulturen der Bildung" setzen sich mehr als 130 wissenschaftliche Veranstaltungen mit der Frage auseinander, warum heute die Begriffe Kultur und Bildung im Plural gedacht werden müssen.

Im Mittelpunkt stehen Themen wie ungleiche Bildungschancen, alternative Schulmodelle, neueste Ergebnisse der IGLU-Studie, frühkindliche Erziehung, Neue Medien in der Pädagogik, der Gesundheitsstatus von Schülern im internationalen Vergleich.

Erwartet werden hochrangige Wissenschaftler - etwa der 1927 geborene Nestor der deutschen Erziehungswissenschaft Wolfgang Klafki oder der Begründer der erziehungswissenschaftlichen Biographieforschung Theodor Schulze. Anmeldungen zu dem Kongress - der sich in erster Linie an die Fachwelt wendet, aber auch ausdrücklich Interessierten aus anderen Bereichen offen steht - sind ab 15. September 2007 über die Internetseite möglich. Neben 13 Parallelvorträgen eingeladener, herausragender Vertreter der Erziehungswissenschaften, einer Vielzahl von Workshops, Symposien, Arbeitsgemeinschaften und Forschungsforen lädt der Dresdner Kongress zu einem umfangreichen Begleitprogramm mit einer Elbefahrt auf dem Salonschiff "Gräfin Cosel", einem Konzert in der Frauenkirche, einem "Glücksbankett" im Deutschen Hygienemuseum sowie zu thematischen Stadtführungen ein. Den Auftakt bildet am 16. März 2008 um 13 Uhr das "Pädagogische Quartett"- eine öffentliche Diskussionsveranstaltung unter Beteiligung der Sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Dr. Eva-Maria Stange.

... mehr zu:
»Erziehungswissenschaft
Pressearbeit: Andrea Rook, Tel. 0351 2167109 o. 0162 6158034, E-Mail: andrearook@aol.com

Organisation: Dr. Karsten Fritz, Tel. 0351 463-33238, E-Mail: karsten.fritz@tu-dresden.de

Kim-Astrid Magister | idw
Weitere Informationen:
http://www.dgfe2008.de

Weitere Berichte zu: Erziehungswissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mobile Kommunikations- und Informationstechnik im Einsatz – 11. Essener Tagung
07.02.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics