Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Benediktbeurer Managementgespräche am 16. März

12.03.2012
Am 16. März 2012 treffen sich zum 27. Mal Vorstände und Geschäftsführer von Wirtschaftsunternehmen und Wohlfahrtsverbänden im Kloster Benediktbeuern zu den Benediktbeurer Management-Gesprächen. Die Veranstaltung steht diesmal unter dem Motto "Wie wird man Experte? – Bildung als Erfolgsfaktor".

Bildung gilt in der heutigen Wissens- und Informationsgesellschaft zunehmend als Ressource, die zum ökonomischen Erfolg von Unternehmen und Organisationen beiträgt. Dieser Meinung ist auch Claudius Jochheim, Geschäftsführender Gesellschafter, Funk Gruppe GmbH und Sponsor der 27. Managementgespräche: "Das Thema Bildung ist für uns schon deshalb essenziell, weil bei einem Beratungsunternehmen unserer Art das Hauptkapital das Wissen und die Erfahrung der Mitarbeiter sind. Bildung ist somit die Basis unseres Erfolges."

Heute wird durch moderne Kommunikationstechnologien der Zugang zu Wissen erleichtert. Informationen stehen rund um die Uhr zur Verfügung und der Wissenstransfer erfolgt schneller. Somit stellt Wissen für das Individuum keine endliche Größe mehr da. Damit rückt aber auch die Frage in den Vordergrund, welche Kenntnisse und Fähigkeiten der Mitarbeiter in Zukunft für Unternehmen eine zentrale Rolle spielen werden.

"Wir brauchen Menschen, die begeistert von der Sache in global vernetzten internen und externen Teams mit den Technologien von heute die Innovationen von morgen kreieren", sagt Dr. Angelika Dammann, International Management Consultant & Executive Coach, zuvor Personalvorstand und Arbeitsdirektorin bei der SAP AG, eine der Impulsgeber bei den diesmaligen Managementgesprächen. Die Fähigkeit, sich dauerhaft Veränderungen anzupassen und das eigene Wissen in immer schnelleren Zyklen zu aktualisieren, sei dabei erfolgskritisch.

Wissen wird zum Konkurrenz-, Bildung zum Erfolgsfaktor. Wie wird und bleibt man in diesen Zeiten Experte? Prof. Dr. Frank Fischer, Inhaber des Lehrstuhl für empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie an der Ludwig-Maximilians Universität München, wird dieser Frage in seinem Impulsvortrag nachgehen. "Experten sind meistens nicht überdurchschnittlich intelligent; auch Erfahrung allein macht es nicht", sagt Frank Fischer. Es sei das gezielte und konzentrierte Üben über längere Zeiträume (zehn Jahre und mehr) – oft zwei bis drei Stunden täglich – das einem zum Experten mache.

Die Benediktbeurer Management-Gespräche finden traditionell ohne Pressevertreter statt. Es besteht aber die Möglichkeit, vor der Veranstaltung oder zu einem anderen Zeitpunkt ein Interview mit den Veranstaltern und den Impulsgebern zu führen bzw. ein Statement einzuholen. Bitte melden Sie sich hierfür bis zum 14. März 2012, 11 Uhr, bei Lisa Zeidler (lisa.zeidler@ksfh.de oder Tel.: 089/480921466) an.

Lisa Zeidler | idw
Weitere Informationen:
http://www.management-gespraeche.de/home
http://www.ksfh.de/
http://www.michaelthiess.com/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik