Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Benediktbeurer Managementgespräche am 16. März

12.03.2012
Am 16. März 2012 treffen sich zum 27. Mal Vorstände und Geschäftsführer von Wirtschaftsunternehmen und Wohlfahrtsverbänden im Kloster Benediktbeuern zu den Benediktbeurer Management-Gesprächen. Die Veranstaltung steht diesmal unter dem Motto "Wie wird man Experte? – Bildung als Erfolgsfaktor".

Bildung gilt in der heutigen Wissens- und Informationsgesellschaft zunehmend als Ressource, die zum ökonomischen Erfolg von Unternehmen und Organisationen beiträgt. Dieser Meinung ist auch Claudius Jochheim, Geschäftsführender Gesellschafter, Funk Gruppe GmbH und Sponsor der 27. Managementgespräche: "Das Thema Bildung ist für uns schon deshalb essenziell, weil bei einem Beratungsunternehmen unserer Art das Hauptkapital das Wissen und die Erfahrung der Mitarbeiter sind. Bildung ist somit die Basis unseres Erfolges."

Heute wird durch moderne Kommunikationstechnologien der Zugang zu Wissen erleichtert. Informationen stehen rund um die Uhr zur Verfügung und der Wissenstransfer erfolgt schneller. Somit stellt Wissen für das Individuum keine endliche Größe mehr da. Damit rückt aber auch die Frage in den Vordergrund, welche Kenntnisse und Fähigkeiten der Mitarbeiter in Zukunft für Unternehmen eine zentrale Rolle spielen werden.

"Wir brauchen Menschen, die begeistert von der Sache in global vernetzten internen und externen Teams mit den Technologien von heute die Innovationen von morgen kreieren", sagt Dr. Angelika Dammann, International Management Consultant & Executive Coach, zuvor Personalvorstand und Arbeitsdirektorin bei der SAP AG, eine der Impulsgeber bei den diesmaligen Managementgesprächen. Die Fähigkeit, sich dauerhaft Veränderungen anzupassen und das eigene Wissen in immer schnelleren Zyklen zu aktualisieren, sei dabei erfolgskritisch.

Wissen wird zum Konkurrenz-, Bildung zum Erfolgsfaktor. Wie wird und bleibt man in diesen Zeiten Experte? Prof. Dr. Frank Fischer, Inhaber des Lehrstuhl für empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie an der Ludwig-Maximilians Universität München, wird dieser Frage in seinem Impulsvortrag nachgehen. "Experten sind meistens nicht überdurchschnittlich intelligent; auch Erfahrung allein macht es nicht", sagt Frank Fischer. Es sei das gezielte und konzentrierte Üben über längere Zeiträume (zehn Jahre und mehr) – oft zwei bis drei Stunden täglich – das einem zum Experten mache.

Die Benediktbeurer Management-Gespräche finden traditionell ohne Pressevertreter statt. Es besteht aber die Möglichkeit, vor der Veranstaltung oder zu einem anderen Zeitpunkt ein Interview mit den Veranstaltern und den Impulsgebern zu führen bzw. ein Statement einzuholen. Bitte melden Sie sich hierfür bis zum 14. März 2012, 11 Uhr, bei Lisa Zeidler (lisa.zeidler@ksfh.de oder Tel.: 089/480921466) an.

Lisa Zeidler | idw
Weitere Informationen:
http://www.management-gespraeche.de/home
http://www.ksfh.de/
http://www.michaelthiess.com/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik