Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Beautykonsum nimmt in Deutschland zu

09.06.2011
7. Deutscher Kosmetik Kongress 2011
31. August und 1. September 2011, Hilton Cologne, Köln
„Beautykonsum liegt für die deutschen Verbraucher im Trend. Insbesondere hochwertige Kosmetik und Wellness haben Konjunktur“, erklärte Martin Ruppmann (VKE Kosmetikverband) gegenüber EUROFORUM. Die Prestigekosmetik erreichte im vergangenen Jahr ein Wachstum von 3,5 Prozent. Ein wichtiger Wachstumstreiber war die Dekorative Kosmetik mit einem Plus von 3,5 Prozent.

Aber auch Gesichtspflege und Männerkosmetik haben mit einem Zuwachs von 2,9 bzw. sechs Prozent zur positiven Entwicklung beigetragen. In den ersten vier Monaten des Jahres konnte die Selektivkosmetik ein Plus von drei Prozent verzeichnen. Lediglich die Produkte der Premium-Gesichtspflege können momentan die positive Entwicklung des Vorjahres nicht fortsetzen.

Auf dem 7. Deutschen Kosmetik Kongress 2011 (31. August und 1. September 2011, Köln) diskutiert der Branchenexperte Ruppmann mit zahlreichen Vertretern aus dem Handel und der Industrie über die Entwicklungen und Trends im deutschen Kosmetikmarkt. Schwerpunkte des Kongresses sind Wachstumsmärkte und Absatzkanäle, Social Media und Konsumentenkommunikation, Naturkosmetik und Nachhaltigkeit sowie Wirkstoffkosmetik und Kosmetikrecht.

Das vollständige Programm ist abrufbar unter: www.euroforum.de/kosmetik


Best Practices in der Kosmetikwelt
Unter dem Motto: „Professionelle Haarpflege, die man sich leisten kann“ wurde Syoss zum Wachstumsmotor des deutschen Retailgeschäftes. „Mit Syoss haben wir nicht nur eine neue Marke eingeführt, sondern ein komplett neues Segment geschaffen“, erklärte Nils Daecke (Henkel) den Erfolg der Marke. Auf dem Branchentreff spricht Daecke über die erfolgreichste Neueinführung der letzten zehn Jahre. Das Unternehmen „The Body Shop“ setzt seit 25 Jahren, in 62 Länder und in 2500 Geschäften auf eine ökologische und ethisch orientierte Unternehmensführung. Alexander Borwitzky (The Body Shop Germany) stellt die Erfolgsgeschichte von dem Bio-Kosmetiklädchen hin zu einer internationalen Handelskette vor. „Glaubwürdigkeit und Authentizität sind wichtige Bestandteile des Kosmetikmarktes“, so Michael Lindner (Börlind Gesellschaft für kosmetische Erzeugnisse).

Der Naturkosmetik-Experte spricht über das Erfolgsmodell der Börlind-Naturkosmetika. Wenn Mittelstands-Naturkosmetik auf Großflächendistribution trifft, prallen Welten aufeinander. Werner Oelschlaeger (laverana GmbH & Co. KG) spricht über seine Erfahrungen in diesem Segment. Im Duftbereich sind es die Klassiker und Neulancierungen, die für Wachstum im vergangenen Jahr sorgten. Frank Schnitzler (ehem. Inhaber Parfümerie Schnitzler) und Prof. Dr. Hans-Willi Schroiff (Henkel AG & Co. KGaA) diskutieren über die Anforderungen an den Parfümeriemarkt 2011. Apotheken dürfen nicht zu Drogeriemärkten werden, die nebenbei auch Medikamente verkaufen.

Doch wenn in Apotheken neben einer guten Beratung auch ausgewählte Kosmetikprodukte angeboten werden, ist dies eine sinnvolle Ergänzung, so die Meinung vieler Kosmetikhersteller. Über Apothekenkosmetik im Spannungsfeld zwischen Versorgungsauftrag und Drogeriemarktstrategien spricht Gerd Weiler (L‘Oréal Deutschland).

Pressekontakt:
Julia Batzing
Euroforum Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)2 11/ 96 86 - 33 81
Telefax: +49 (0)2 11/ 96 86 - 43 81
Mailto: presse@euroforum.com


EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunternehmen und erzielte in 2009 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 55.000 Büchern und über 2.100 Fachpublikationen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 8.000 Veranstaltungen. www.euroforum.de www.informa.com

Julia Batzing | Euroforum Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/kosmetik
http://www.iir.de
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Apotheke Beautykonsum Informa Kosmetikmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zur Digitalisierung
19.04.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht 124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus
19.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics