Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Banken machen "dicht"

05.10.2010
16. Handelsblatt Jahrestagung "Banken-Technologie"
1. und 2. Dezember 2010, Hilton Frankfurt, Frankfurt/Main
Die Sicherheit der Informationstechnologie entwickelt sich im Bankenmarkt zum Wettbewerbsfaktor. Finanzinstitute und deren Sicherheitsverantwortliche stehen vor immer größeren und neuen Problemen.

Externe und interne Angriffe nehmen zu, immer mehr Sicherheitslücken und Schwachstellen in den Informationssystemen erfordern neue formale und gesetzliche Richtlinien. Beim IT-Outsourcing ist eine fortlaufende Qualitätssicherung der Leistung des Outsourcing-Partners durch die Bank äußerst wichtig.

Kritische Daten sollten erst gar nicht an Dritte gegeben werden. Besonders sensibel sind Kundendaten; ihr Schutz nimmt eine Schlüsselrolle ein, vor allem, da immer mehr Banken ins Visier von Cyberkriminellen geraten.

Über das Thema Cybersicherheit und aktuelle Gefährdungen wird Michael Hange, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf der 16. Handelsblatt Jahrestagung "Banken-Technologie" (1. und 2. Dezember 2010, Frankfurt/Main.) referieren.

"Ziel muss es sein, Datensicherheit durch Standardisierung realisierbar und überprüfbar zu machen", erklärt BSI-Präsident Hange. (Pressemitteilung BSI). Weitere Themen der Handelsblatt Tagung sind die neue Rolle des Bank-CIO, Restrukturierung der Bank-IT, IT-Risk-Management, IT-Outsourcing 2.0, Wie kann SaaS, Cloud & Grid Computing die Bankenbranche nach vorn bringen und welche rechtlichen Implikationen hat die Anwendung von Social Media?

Weitere Informationen sind im Internet abrufbar unter:
bit.ly/banktech

Stanley Skoglund, Senior Vice President Payment System Risk bei Visa Europe, stellt fest: "Skimming Angriffe werden immer raffinierter. Die Betrüger operieren in organisierten Gruppen weltweit und die Angriffe nehmen zu." Daher müsse jedes Glied in der Kette sicher sein. (finextra.com, 20.9.2010) Skoglund stellt auf der Handelsblatt Tagung geeignete Maßnahmen zum Schutz von Bezahlsystemen vor.

Pressekontakt
Claudia Büttner
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
EUROFORUM Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: + 49 (0)2 11. 96 86-33 80
Fax: + 49 (0)2 11. 96 86-43 80
E-Mail: presse@euroforum.com

Claudia Büttner | EUROFORUM Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: BSI Banken-Technologie Handelsblatt IT-Outsourcing

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein neuer Index zur Diagnose einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das Cockpit für Kühlgeräte

20.01.2017 | Energie und Elektrotechnik

Der Hausschwamm als Chemiker

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie