Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit Automobillogistik 4.0 die Produktion gestalten

02.12.2013
Die VDI-Fachkonferenz „Automobillogistik“ thematisiert anlässlich des23. Deutschen Materialfluss-Kongresses am 20. und 21. März 2014 in Garching Lösungen für den schwankenden globalen Markt

Die Automobilbranche ist aus logistischer Sicht eine der komplexesten Branchen. Unternehmen müssen dem weltweit vernetzten Markt begegnen, ohne die Effizienz der Produktion zu gefährden. Mit welchen innovativen Lösungen lässt sich die Produktion noch kostengünstiger und schneller gestalten?

Über diese und weitere aktuelle Fragen diskutieren erstmalig Experten auf der VDI-Fachkonferenz „Automobillogistik“ am 20. und 21. März 2014 an der TU München in Garching. Die zweitägige Konferenz ist in den 23. Deutschen Materialfluss-Kongress eingebettet. Die fachliche Leitung trägt Ralf Kolshorn von MAN Truck & Bus.

Die Vorträge der Konferenz stehen unter dem Motto „Heute diskutieren was uns morgen bewegt: Logistik, Innovationstreiber der Automobilindustrie“. Die Hauptthemenfelder sind die Produktions- und Zuliefernetzwerke, effiziente Wertschöpfung und Produktionsplanung sowie Steuerungs- und Automatisierungskonzepte in Zeiten volatiler Märkte.

Lösungen für das weltweite Bedarfs- und Kapazitätsmanagement der Automobilindustrie stellt Pascal Männche von Deutz vor. Prof. Thomas Bauernhansel schließt sich dem Thema an und erläutert die nächste Stufe der dezentralen Autonomie in der Automobillogistik. Als eine Variante der vierten industriellen Revolution präsentiert er die Automobilproduktion ohne Band und Takt. Wie sich die Fertigfahrzeuglogistik effizient im Spannungsfeld von Nachfrageverschiebungen, ökologischen Ansprüchen und Wirtschaftlichkeit realisieren lässt, zeigt Wolfgang Göbel von Horst Mosolf Internationale Spedition. Dr. Thomas Böger von Schenker Deutschland beschreibt, welche Erwartungen auf Fracht und Transport im unbeständigen Umfeld zukünftig zukommen. Nicht nur die Logistik selbst, sondern auch die Personalpolitik spielt einen wichtigen Beitrag zur Automobillogistik. Daher präsentieren Experten von Kühne + Nagel, welchen innovativen Beitrag die Personalpolitik auf die Automobillogistik bei BMW und Daimler geleistet hat. Als nächste Optimierungsstufe in der Supply Chain diskutiert Michael Müller von Müller – Die lila Logistik, Controll Tower und Cross Dock. Darüber hinaus präsentieren Vertreter unter anderem von EDAG, MAN, Porsche und VW ihre aktuellen Konzepte.

Am Vortag der Konferenz, dem 19. März 2014, finden zwei Spezialtage zu altersgerechten Arbeitsplätzen in der Intralogistik und zur Beschichtungstechnik in der Automobilproduktion statt. Hier lernen die Teilnehmer ergänzend neue Konzepte für die Arbeit in der Intralogistik sowie für einen wichtigen Teilbereich innerhalb der Wertschöpfungskette der Automobillogistik kennen. Parallel zur Veranstaltung findet der 23. Deutsche Materialfluss-Kongress statt. Die Teilnehmer können zwischen den Vorträgen wechseln. Eine Fachausstellung ergänzt das gesamte Kongressprogramm.

Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/automobillogistik bzw. www.materialflusskongress.de oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Über das VDI Wissensforum
Das VDI Wissensforum mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Die fast 1.500 Veranstaltungen im Jahr decken alle relevanten Branchen ab. Das Angebot reicht von Seminaren und Technikforen über modulare Lehrgänge mit abschließender Zertifizierung bis zu Fachtagungen und Kongressen. Dabei gewähren permanente Marktrecherche, ein großes Expertennetzwerk und das ausgeprägte Know-how des VDI Verein Deutscher Ingenieure) die hohe Qualität der Veranstaltungen.

Jennifer Rittermeier | VDI Wissensforum GmbH
Weitere Informationen:
http://www.vdi.de/automobillogistik
http://www.vdi-wissensforum.de
http://www.materialflusskongress.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau
22.02.2017 | Technische Hochschule Wildau

nachricht Wunderwelt der Mikroben
22.02.2017 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

22.02.2017 | Medizin Gesundheit

Möglicher Zell-Therapieansatz gegen Zytomegalie

22.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Meeresforschung in Echtzeit verfolgen

22.02.2017 | Geowissenschaften