Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

AUTOMATION 2013: Die Chancen der Cloud

22.04.2013
Der 14. VDI-Kongress AUTOMATION am 25. und 26. Juni 2013 in Baden-Baden thematisiert die Chancen und Risiken der offenen Kommunikation der Automatisierungssysteme

Die aktuellen Entwicklungen in der Automation sind durch die zunehmende lokale Vernetzung von Komponenten und Softwarewerkzeugen geprägt. Der nächste Schritt ist, globale Netze für automatisierungstechnische Anwendungen zu nutzen. Dies ist ein wichtiger Aspekt auf dem Kongress AUTOMATION, zu dem das VDI Wissensforum am 25. und 26. Juni 2013 nach Baden-Baden einlädt. Unter dem Motto „Automation (in the) Cloud“ diskutieren Fachleute die Chancen und Risiken der offenen Kommunikation der Automatisierungssysteme über die klassischen Anlagengrenzen hinweg.

Unter der Kongressleitung von Dr. Peter Adolphs von Pepperl+Fuchs, Prof. Ulrich Jumar vom Institut für Automation und Kommunikation e.V. und Dr. Wilhelm Otten von Evonik Industries, erwartet die Teilnehmer wieder ein umfangreiches Programm. Ein besonderer Höhepunkt ist der Plenarvortrag von Schahram Dustdar von der Technischen Universität Wien zum Thema „Von Cloud Computing zu Elastic Computing“. Bei der Abendveranstaltung thematisiert Gunter Dueck, ehemals IBM, in seinem Festvortrag, welche Herausforderungen das Cloud Computing mit sich bringt.

Das weitere Programm bietet vier parallele Sektionen, zwischen denen die Teilnehmer wählen können: Grundlagen & Methoden, Fertigungsautomation, Prozessautomation und Automation im Alltag. Über innovative Montagekonzepte in der Powertrainmontage berichten Fachleute von Daimler. Ein Experte von HIMA Paul Hildebrandt spricht über die Zukunft der Sicherheit in Industrie 4.0. Die Integration von Automatisierungsinfrastrukturen für die Fabrik der Zukunft thematisiert ein Referent von SAP. Weitere interessante Vorträge kommen unter anderem von Endress+Hauser zu Lebenszyklusinformationen von Feldgeräten in der Cloud sowie von BASF zur Überwachung der Genauigkeit von Messgeräten in Schutzeinrichtungen.

Am Ende des ersten Kongresstages findet eine Podiumsdiskussion zum Thema „CPS – Hype oder Zukunft für die Automation?“ statt. Meinrad Happacher, Chefredakteur der Computer & Automation moderiert die Diskussion an der Kurt D. Bettenhausen von der GMA, Manfred Broy von der TU München, Ulrich Epple von der DKE sowie Gunther Kegel von Pepperl+Fuchs, Stefan Kowalewski von der RWTH Aachen und Detlef Zühlke vom DFKI teilnehmen.

Parallel zum Kongress AUTOMATION finden die VDI-Fachtagungen „Wireless Automation“ (www.vdi.de/wireless) und „Industrielle Robotik“ (www.vdi.de/robotik) statt. Somit besteht während der Pausen für die Teilnehmer aller drei Veranstaltungen die Möglichkeit zum fachlichen Austausch, etwa im Rahmen der gemeinsamen Fachausstellung. Sie können auch die Vortragsreihen der jeweils anderen Veranstaltungen kostenfrei besuchen.

Anmeldung und Programm unter www.automatisierungskongress.de oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail:

wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-2 01, Telefax: -154.

Über das VDI Wissensforum
Das VDI Wissensforum mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Die fast 1.500 Veranstaltungen im Jahr decken alle relevanten Branchen ab. Das Angebot reicht von Seminaren und Technikforen über modulare Lehrgänge mit abschließender Zertifizierung bis zu Fachtagungen und Kongressen. Dabei gewähren permanente Marktrecherche, ein großes Expertennetzwerk und das ausgeprägte Know-how des VDI Verein Deutscher Ingenieure) die hohe Qualität der Veranstaltungen.

Jennifer Rittermeier | VDI Wissensforum GmbH
Weitere Informationen:
http://www.vdi.de/wireless
http://www.vdi.de/robotik
http://www.vdi-wissensforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018
20.06.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics