Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Attraktive Angebote beleben deutsche Konsumentenkredite

10.09.2009
EUROFORUM-Konferenz „Konsumentenkredite“
22. und 23. Oktober 2009, Renaissance Düsseldorf Hotel, Düsseldorf
Um rund 25 Prozent ist die Nachfrage nach Konsumentenkrediten im ersten Halbjahr 2009 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum laut einer Auswertung der Schufa angestiegen. Die Verbraucher haben die attraktiven Finanzierungsangebote des Handels und die Abwrackprämie genutzt, so dass Banken etwa 20 Prozent mehr Kredite an Privatpersonen vergeben konnten.

Trotz dieser positiven Entwicklung sind die längerfristigen Perspektiven für Konsumentenkredite verhalten optimistisch. Wegen gestiegener Refinanzierungskosten der Banken kann sich der Kreditmarkt nicht auf einen weiteren Preiskampf einlassen. Die Kunden erwarten neben günstigen Konditionen vor allem Flexibilität, Sicherheit und Produktqualität.

Die aktuellen Entwicklungen greift die EUROFORUM-Konferenz „Konsumentenkredite“ (22. und 23. Oktober, Düsseldorf) auf. „Kredite für Verbraucher sind gerade in Krisen notwendig, um die Wirtschaft im Gang zu halten“, so Gerd Schumeckers, Vorsitzender des Vorstandes des Bankenfachverbandes. Er stellt Marktstrategien wie die Point-of-Sale-Finanzierung und das Internetkreditgeschäft vor und spricht über eine verantwortungsvolle Kreditvergabe.

Die Bedeutung des Konsumentenkredits als „Leuchtturmprodukt“ hebt Rainer Mellis (Volksbank Düsseldorf Neuss) hervor: „Der Konsumentenkredit ist das originäre Hausbankprodukt der Genossenschaftsbanken und führt durch konsequenten Vertrieb zu großen Marktanteilgewinnen in der Zukunft“, stellte er gegenüber den Veranstalter fest. Über den Vertriebswege-Mix der CreditPlus Bank wird Heinz Tschernisch (CreditPlus Bank AG) sprechen. Die Möglichkeiten einer erfolgreichen Absatzfinanzierung und die Besonderheiten, die es beim E-Commerce von Krediten zu beachten gilt, erläutert Gerd Ihme (Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH).

Auch wenn die durchschnittliche Ausfallquote laut Schufa in den vergangenen Jahren konstant zwischen 2,0 und 2,5 Prozent gelegen hat und damit vergleichweise niedrig ausgefallen ist, gewinnt das Risikomanagement für Konsumkredite an Bedeutung. Auf effektive Risikomanagementsysteme in diesem Segment geht unter anderen Stefan Sonnenberg (Unicredit Group) ein. Die Möglichkeiten über Partnerschaften und Kooperationen mit dem Handel Kredite zu verkaufen beschreiben Heinz Mayer (readybank ag) und Irmgard Maria Klöcker (Metro AG). Am Beispiel der BMW Bank stellt Eberhard Schrempf (BMW Bank GmbH) das Retail Business einer Automobilhersteller-Bank vor. Das Prinzip der Online-Kreditbörsen beschreibt Alexander Artopé (smava GmbH).

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/inno-konsumkredite09

Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


EUROFORUM
EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/presse/konsumkredite09

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung
26.07.2017 | Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

nachricht Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln
26.07.2017 | Technische Hochschule Köln

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Physiker designen ultrascharfe Pulse

Quantenphysiker um Oriol Romero-Isart haben einen einfachen Aufbau entworfen, mit dem theoretisch beliebig stark fokussierte elektromagnetische Felder erzeugt werden können. Anwendung finden könnte das neue Verfahren zum Beispiel in der Mikroskopie oder für besonders empfindliche Sensoren.

Mikrowellen, Wärmestrahlung, Licht und Röntgenstrahlung sind Beispiele für elektromagnetische Wellen. Für viele Anwendungen ist es notwendig, diese Strahlung...

Im Focus: Physicists Design Ultrafocused Pulses

Physicists working with researcher Oriol Romero-Isart devised a new simple scheme to theoretically generate arbitrarily short and focused electromagnetic fields. This new tool could be used for precise sensing and in microscopy.

Microwaves, heat radiation, light and X-radiation are examples for electromagnetic waves. Many applications require to focus the electromagnetic fields to...

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Basis für neue medikamentöse Therapie bei Demenz

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Aus Potenzial Erfolge machen: 30 Rittaler schließen Nachqualifizierung erfolgreich ab

27.07.2017 | Unternehmensmeldung

Biochemiker entschlüsseln Zusammenspiel von Enzym-Domänen während der Katalyse

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie