Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Was ein Anorak und ein Autositz gemein haben

15.10.2009
HTW-Tagung schlägt Brücke zwischen Branchen

Wer lästige Krümel von seinem Autositz fegt oder im Herbst Algen von seinem glasfaserverstärkten Bootsrumpf kratzt, denkt in den seltensten Fällen daran, dass er sich hier wie dort an Textilien zu schaffen macht, genauer gesagt: an technischen Textilien.

Weil technische Textilien ebenso wie klassische Textilien produziert, zugeschnitten, genäht bzw. geformt werden, gibt es in den beiden Branchen überraschend viele und bislang wenig bekannte Schnittstellen. Sie zu erörtern und mögliche Synergien auszuloten, ist ein Ziel des 2. Symposiums "Textilien für Bekleidung und Technik", das am Freitag, 23. Oktober 2009, an der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW)stattfindet.

"Wir wollen eine Brücke schlagen zwischen zwei Branchen, deren Ausbildungs-profile, Werkstoffe und Verarbeitungsverfahren bis dato wenig Berührungspunk-te hatten", sagt Prof. Dr. Thomas Schneider, Hochschullehrer im Studiengang Bekleidungstechnik/Konfektion und Veranstalter des Symposiums. Die große fachliche Distanz sei verwunderlich, da sich viele Verfahren und das Know-how der Bekleidungsindustrie problemlos auf technische Textilien übertragen ließen.

Prof. Dr. Schneider sieht hier enorme Entwicklungspotenziale - und für seine Studierenden interessante Berufsperspektiven. Bei der Neukonzeption des Bachelorstudiengangs Bekleidungstechnik/Konfektion habe man der fachlichen Nähe zu technischen Textlien inhaltlich bereits Rechnung getragen. Erste HTW-Absolvent/-innen sind folgerichtig nicht in der Textilindustrie tätig, sondern bsp. in der Automobilbranche. Übrigens nicht in Fernost, sondern meist in Deutschland; hier gibt es derzeit noch einen Vorsprung an Know-how. Beim gleichnamigen Masterstudiengang, der im Sommer 2010 an der HTW Berlin startet, werden einschlägige Themen noch einmal vertieft.

Im Mittelpunkt des Symposiums steht im ersten Teil die Produktion technischer Textilien, die unter anderem in der Automobilindustrie oder im Schiffsbau eingesetzt werden. Die Referent/-innen werden dabei auch auf Besonderheiten beim Nähen sowie die ökologisch verträgliche Nutzung von technischen Textilien eingehen. Im zweiten Teil beschäftigen sich die Teilnehmer/-innen mit Outsorcing-Strategien und der globalen Beschaffung textiler Güter. Für die Veranstaltung haben sich 90 Fachleute aus der Bekleidungsindustrie bzw. aus dem Bereich technische Textilien, aber auch Expert/-innen aus einschlägigen Forschungseinrichtungen angemeldet. Das erste Symposium fand im Oktober 2008 statt.

2. HTW-Symposium Textilien für Bekleidung und Technik
Freitag, 23. Oktober 2009, 9.00 - 18.00 Uhr
HTW Berlin, Campus Wilhelminenhof, Wilhelminenhofstr. 75A, 12459 Berlin
Ansprechpartner für Medienvertreter/innen:
Prof. Dr.-Ing. Thomas Schneider, HTW Berlin
Tel. 030 / 5019 - 4740, E-Mail: thomas.schneider@htw-berlin.de

Gisela Hüttinger | idw
Weitere Informationen:
http://www.htw-berlin.de
http://www.f5.htw-berlin.de/bekleidungstechnik/veranstaltungen.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018
20.06.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics