Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

AfG-Markt setzt auf Regionalität, Premium-Marken und neue Produkte

04.01.2010
17. Deutscher AfG-Kongress
3. und 4. Februar 2010, Grandhotel Schloss Bensberg bei Köln
Um rund ein Prozent sank der Absatz bei alkoholfreien Getränken im 1. Halbjahr 2009 und die Wertentwicklung sogar um 5,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Gründe für die rückläufige Entwicklung sowie eine Einschätzung der Situation im Markt gibt Günter Birnbaum (GfK SE ConsumerScan Beverages) auf dem 17. Deutschen AfG-Kongress am 3. und 4. Februar 2010 in Bensberg. Weitere Schwerpunkte des etablierten Branchentreffs sind der Ausbau der Premium-Marken gegen den Preisverfall, Margen der Gesundheitsgetränke sowie regionale Positionierungsstrategien.

Das Programm zur Tagung ist abrufbar unter:
www.konferenz.de/pr-afg2010

Markenaufbau im Wasser-Segment
Der deutsche Wassermarkt ist in den vergangenen Monaten rückläufig. Was Danone Waters dem Werteverfall entgegensetzt, erläutert Thomas Keiser (Danone Waters Deutschland GmbH). Den erfolgreichen Markenaufbau im Wasser-Segment am Beispiel der Marke „Nestlé Pure Life“ stellt Hermann Gottwald (Nestlé Waters Deutschland AG) vor.

Gesunde Getränke trotzen der Krise
Der Anteil der Discounter am deutschen Saftmarkt beträgt inzwischen über 60 Prozent. Allein Aldi kommt auf einen Anteil von 28 Prozent. Über Nischen wie Kindergetränke oder gesunde Produkte versuchen die Hersteller nun ihre Margen zu erhöhen. Klaus-Jürgen Philipp (Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co.KG) schildert seine Sicht des AfG-Marktes und berichtet über Markeneinführung mit Glaubwürdigkeit und Authentizität am Beispiel Rotbäckchen.

Mit Regionalisierung und Innovationen aus der Preisspirale
Auf regionale Positionierung setzen Tobias Bielenstein (bielenstein consulting) und Bernd Raebel (Brunnen-Union St. Christophorus GmbH & Co. KG). Bielenstein spricht über die Gemeinschaftskampagne „Stark für NRW“, bei der regionale Anbieter im Verbund Markenkommunikation, PR und VKF-Maßnahmen generieren. Die Positionierungsstrategie der regionalen Marke „Göppinger“ schildert Bernd Raebel. „Umsatztreiber im AfG-Segment ist Tee“, erklärt Thomas Grömer (AIYA Europe) und stellt Japans Superstar-Tee Matcha vor. Grömer erläutert den Einsatz von Japan-Tee in der Getränkeindustrie und berichtet, welche individuellen Vertriebskanäle genutzt werden.

Ihre Ansprechpartnerin:
Julia Batzing
Pressereferentin
IIR Deutschland - ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0) 211 96 86-3381
Fax: + 49 (0) 211 96 86-4381
E-Mail: presse@informa.com


IIR Deutschland
IIR Deutschland bietet hochwertige berufliche Weiterbildung in Form von Kongressen, Foren, Konferenzen, Seminaren und Trainings an. Fach- und Führungskräfte können sich bei uns aus erster Hand praxisnah informieren, ihr Netzwerk vertiefen und erweitern. IIR Deutschland ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Julia Batzing | IIR Deutschland
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: AfG-Markt Getränk Informa Premium-Marke Regionalität

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik