Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ärztekongress zu vegetarischer Ernährung

13.09.2012
Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde, Vegetarierbund und Carstens-Stiftung organisieren “VegMed”, die europaweit erste wissenschaftliche Fachkonferenz zu vegetarischer Ernährung in der Gesundheitsversorgung.
VegMed findet am 9. Dezember 2012 in Berlin statt. Sie richtet sich an Ärzte, Diätassistenten, Gesundheitsberater und Ernährungswissenschaftler.

Weitere Informationen und Programm unter www.vegmed.org

Die meisten Zivilisationskrankheiten sind direkt oder indirekt mit unseren Ernährungsweisen gekoppelt. Diese Erkrankungen verursachen Kosten in Höhe von 70 Mrd. Euro, ein Drittel der jährlichen Ausgaben im Gesundheitswesen. Einer vegetarischen Vollwertkost kann bei Prävention und Behandlung zahlreicher Erkrankungen eine wichtige Rolle zukommen. So belegen Therapieprogramme mit überwiegend pflanzlicher Ernährung ihren Nutzen bei Koronarer Herzkrankheit und Prostata-Erkrankungen. Zunehmend werden auch ethische und ökologische Aspekte diskutiert. Auf der VegMed werden neuste Forschungsergebnisse präsentiert, vegetarische Kostformen vorgestellt und Perspektiven pflanzlicher Ernährung in der Medizin wissenschaftlich thematisiert.

Prof. Claus Leitzmann, ehemaliger Leiter des Gießener Instituts für Ernährungswissenschaften und Eröffnungsredner der Veranstaltung, sagt: “Es ist höchste Zeit, Ärzte und Gesundheitsberater auf den neusten Stand in Sachen vegetarische Ernährung und Medizin zu bringen. Die Erkenntnisse der vergangenen Jahre sollten Mythen über Vegetarismus ausräumen und Perspektiven für die ärztliche Praxis schaffen.”

Dass vegetarische Kost vielfältig und anspruchsvoll sein kann, soll ein rein pflanzliches Mittags- und Abendbuffet auf kulinarische Weise verdeutlichen.

Prävention und Behandlung von Krankheiten
Studien zeigen, dass Vegetarier bei zahlreichen medizinischen Indikationen, insbesondere im Bereich der Herz-Kreislauf-Erkrankungen, ein geringeres Krankheitsrisiko haben. Der Grund liegt wahrscheinlich in ihrer Lebensmittelauswahl: Ein größerer Verzehr von Gemüse, Obst, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten und Nüssen senkt das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen um 15 bis 35 Prozent, so das Ergebnis einer Metaanalyse aus England. (http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10479225)

Eine Langzeitstudie in den USA mit mehr als 500.000 Teilnehmern zeigte bei Männern mit dem höchsten Fleischverzehr ein um 27 Prozent (Frauen: 50 Prozent) höheres kardiovaskuläres Sterblichkeitsrisiko. (http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19307518)

Selbst wenn übrige Lebensstilfaktoren wie Rauchen, Alkoholkonsum oder Sport und soziodemografische Parameter ausgeklammert werden, bleiben die Vorteile einer vegetarischen Ernährung offensichtlich erhalten. In einer Vergleichsstudie hatten Vegetarier, unabhängig von ihren sonstigen Lebensgewohnheiten, ein um 36 Prozent niedrigeres Risiko ein metabolisches Syndrom zu entwickeln. (http://care.diabetesjournals.org/content/34/5/1225)

Eine vegetarische Kost kann auch therapeutisch eine Rolle spielen: Am Beispiel der rheumatoiden Arthritis konnte in Studien gezeigt werden, dass der Verzicht auf Fleisch, teilweise mit initialem Fasten, zu einer Symptomlinderung führt. (http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10479237)

Auch die Amerikanische Gesellschaft der Ernährungswissenschaftler (ADA) vertritt die Position, dass eine vegetarische Kostform einen gesundheitlichen Nutzen für Prävention und Behandlung bestimmter Erkrankungen hat. (http://www.vebu.de/ada)

Laut einer Umfrage der Universität Jena ist der Wunsch nach einer gesünderen Ernährungsweise ein wichtiges Motiv für die Hinwendung zur vegetarischen Ernährung. (http://www.vegetarierstudie.uni-jena.de)

Konferenzteilnahme und Gebühr
Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 39 Euro. Vegetarisches Mittags- und Abendbuffet inkl. Getränke sind im Tagungspreis enthalten. Die Veranstaltung ist mit CME-Fortbildungspunkten der Ärztekammer Berlin, der DGE, VDD und VDOE zertifiziert.

Veranstalter von VegMed
Der Ärztekongress VegMed wird von der Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde in Zusammenarbeit mit dem Vegetarierbund Deutschland (VEBU) und der Carstens-Stiftung ausgerichtet. Die Carstens-Stiftung fördert die Veranstaltung.

Presseanfragen
Dr. Christian Keßler, M.A.
Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde am
Immanuel-Krankenhause Berlin-Wannsee | Forschungskoordinator
Königstr. 63, 14109 Berlin
Tel. 030 805 05 614
c.kessler@immanuel.de
www.naturheilkunde.immanuel.de

Sebastian Zösch
Vegetarierbund Deutschland e.V. (VEBU) | Geschäftsführer
Glatzer Straße 5, 10247 Berlin
Tel. 030 200 507 99
sebastian.zoesch@vebu.de
www.vebu.de

Frederik Betsch
Karl und Veronica Carstens-Stiftung | Pressesprecher
Am Deimelsberg 36, 45276 Essen
Tel: 0201 56305 34
f.betsch@carstens-stiftung.de
www.carstens-stiftung.de

Frederik Betsch | idw
Weitere Informationen:
http://www.vegmed.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik