Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

9. Handelsblatt Jahrestagung: Assekuranz im Aufbruch

11.12.2008
Turbulente Zeiten auch für Versicherer
4. und 5. März 2009, Sofitel Munich Bayerpost, München
„Die Finanzkrise ist keine Versicherungskrise“, erklärte Bernhard Schareck in seiner letzte Rede als GDV-Präsident. Dennoch spüren Europas große Versicherer die Börsenbaisse, wie hohe Abschreibungen der börsennotierten Gesellschaften zeigen. (Handelsblatt, 14.11.2008)

Die Krise wirkt indirekt. Zahlreiche Versicherer gehören weltweit zu den größten Kapitalanlegern. Auch wenn die Kapitalanlagevorschriften dafür sorgen, dass der direkte Abschreibungsbedarf gering ist, hätte bei einem Zusammenbruch des Bankensystems die gesamte Versicherungsbranche gelitten. Wie die Assekuranz in unruhigen Zeiten agieren kann und wie sich die Versicherungswelt im kommenden Jahr entwickeln wird, diskutieren nationale und internationale Versicherungsexperten auf der 9. Handelsblatt Jahrestagung „Assekuranz im Aufbruch“ am 4. und 5. März 2009 in München.

Das Programm zur Jahrestagung ist im Internet abrufbar unter:
www.assekuranz-im-aufbruch.de/?inno-09


Wachstumsfelder der Assekuranz

„In den nächsten Jahren werden wir weiterhin von unserer guten Positionierung in den Märkten profitieren und trotz der aktuellen Finanzmarktkrise weiter wachsen“, erklärte Dietmar Meister, Sprecher des Vorstandes der AMB Generali Gruppe gegenüber dem Handelsblatt (12.11.2008). Welche Synergien der zweitgrößte deutsche Versicherer dabei nutzt und wie der Marktauftritt differenziert wird, erörtert der Vorstandssprecher auf dem Branchentreff. Der Schweizer Versicherer Bâloise setzt auf Variable Annuities. Bei der privaten Rentenversicherung wird das Kapital in Fonds angelegt. Anders als bei herkömmlichen Fondspolicen sind jedoch bei Variable Annuities die Garantien einer Lebensversicherung eingebaut. Dr. Martin Strobel, Vorsitzender der Konzernleitung der Bâloise-Gruppe, referiert über die Basler Strategie, mit der sie den europäischen Markt erobern möchten.

Mit Service und Qualität den Kunden binden

Dr. Torsten Oletzky (Ergo Versicherungsgruppe) spricht über die Service- und Qualitätsoffensive seines Unternehmens. Der Versicherer setzt gerade im Privatkundengeschäft auf Service als Differenzierungsmerkmal und betrachtet den Vertrieb als wesentlichen Faktor für Kundennähe. Die Ergo-Gruppe machte in den letzten Wochen vor allem durch ihre ehrgeizigen Wachstumsziele auf sich aufmerksam. Über IT und Prozessmanagement in Versicherungen referiert
Ralf Stankat, Geschäftsführer der Wüstenrot & Württembergische Informatik. Schwerpunkt seines Vortrags ist die Herausforderung, trotz Industrialisierungsdruck die Nähe zum Kunden nicht zu verlieren. Stankat erklärt, inwieweit IT-Lösungen hierbei helfen können. „Durch die Auslagerung von Teilen der Wertschöpfungskette können sich Versicherungsunternehmen von Standardaufgaben entlasten und sich verstärkt ihrem Kerngeschäft widmen. Aktuell zeigt sich die klare Tendenz, die Fertigungstiefe zu überdenken und Sourcing-Aufträge in klar definierten Leistungsumfängen extern zu vergeben“ erklärt Christian Steinebach, Mitglied der Geschäftsleitung von CSC in Deutschland, globaler IT-Dienstleister und Hauptsponsor der Jahrestagung.

Die PKV nach der Gesundheitsreform

Die Privaten Krankenversicherungen (PKV) stehen unter Druck. Ab Januar 2009 müssen sie den sogenannten Basistarif anbieten, eine Art Sozialtarif mit ähnlichen Leistungen wie bei den gesetzlichen Krankenkassen. Da die PKVen verpflichtet sind, ehemals Nichtversicherte annehmen und Kunden, die zur Konkurrenz wechseln, zudem einen Anteil der Altersrückstellungen mitgeben müssen, rechnen Versicherungsexperten mit steigenden PKV-Beiträgen. Dr. Josef Beutelmann, Vorsitzender des Vorstandes der Barmenia Krankenversicherung, berichtet detailliert über die Auswirkungen der Gesundheitsreform und die
Handlungsoptionen vor dem Hintergrund des GKV- Wettbewerbsstärkungsgesetzes.

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: + 49 (0)2 11. 96 86-33 81
Fax: + 49 (0)2 11. 96 86-43 81
E-Mail: presse@euroforum.com

Julia Batzing | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel
02.12.2016 | Münchner Kreis

nachricht Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen
01.12.2016 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Greifswalder Forscher dringen mit superauflösendem Mikroskop in zellulären Mikrokosmos ein

Das Institut für Anatomie und Zellbiologie weiht am Montag, 05.12.2016, mit einem wissenschaftlichen Symposium das erste Superresolution-Mikroskop in Greifswald ein. Das Forschungsmikroskop wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Nun können die Greifswalder Wissenschaftler Strukturen bis zu einer Größe von einigen Millionstel Millimetern mittels Laserlicht sichtbar machen.

Weit über hundert Jahre lang galt die von Ernst Abbe 1873 publizierte Theorie zur Auflösungsgrenze von Lichtmikroskopen als ein in Stein gemeißeltes Gesetz....

Im Focus: Durchbruch in der Diabetesforschung: Pankreaszellen produzieren Insulin durch Malariamedikament

Artemisinine, eine zugelassene Wirkstoffgruppe gegen Malaria, wandelt Glukagon-produzierende Alpha-Zellen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) in insulinproduzierende Zellen um – genau die Zellen, die bei Typ-1-Diabetes geschädigt sind. Das haben Forscher des CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen einer internationalen Zusammenarbeit mit modernsten Einzelzell-Analysen herausgefunden. Ihre bahnbrechenden Ergebnisse werden in Cell publiziert und liefern eine vielversprechende Grundlage für neue Therapien gegen Typ-1 Diabetes.

Seit einigen Jahren hatten sich Forscher an diesem Kunstgriff versucht, der eine simple und elegante Heilung des Typ-1 Diabetes versprach: Die vom eigenen...

Im Focus: Makromoleküle: Mit Licht zu Präzisionspolymeren

Chemikern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es gelungen, den Aufbau von Präzisionspolymeren durch lichtgetriebene chemische Reaktionen gezielt zu steuern. Das Verfahren ermöglicht die genaue, geplante Platzierung der Kettengliedern, den Monomeren, entlang von Polymerketten einheitlicher Länge. Die präzise aufgebauten Makromoleküle bilden festgelegte Eigenschaften aus und eignen sich möglicherweise als Informationsspeicher oder synthetische Biomoleküle. Über die neuartige Synthesereaktion berichten die Wissenschaftler nun in der Open Access Publikation Nature Communications. (DOI: 10.1038/NCOMMS13672)

Chemische Reaktionen lassen sich durch Einwirken von Licht bei Zimmertemperatur auslösen. Die Forscher am KIT nutzen diesen Effekt, um unter Licht die...

Im Focus: Neuer Sensor: Was im Inneren von Schneelawinen vor sich geht

Ein neuer Radarsensor erlaubt Einblicke in die inneren Vorgänge von Schneelawinen. Entwickelt haben ihn Ingenieure der Ruhr-Universität Bochum (RUB) um Dr. Christoph Baer und Timo Jaeschke gemeinsam mit Kollegen aus Innsbruck und Davos. Das Messsystem ist bereits an einem Testhang im Wallis installiert, wo das Schweizer Institut für Schnee- und Lawinenforschung im Winter 2016/17 Messungen damit durchführen möchte.

Die erhobenen Daten sollen in Simulationen einfließen, die das komplexe Geschehen im Inneren von Lawinen detailliert nachbilden. „Was genau passiert, wenn sich...

Im Focus: Neuer Rekord an BESSY II: 10 Millionen Ionen erstmals bis auf 7,4 Kelvin gekühlt

Magnetische Grundzustände von Nickel2-Ionen spektroskopisch ermittelt

Ein internationales Team aus Deutschland, Schweden und Japan hat einen neuen Temperaturrekord für sogenannte Quadrupol-Ionenfallen erreicht, in denen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

ICTM Conference 2017: Production technology for turbomachine manufacturing of the future

16.11.2016 | Event News

Innovation Day Laser Technology – Laser Additive Manufacturing

01.11.2016 | Event News

#IC2S2: When Social Science meets Computer Science - GESIS will host the IC2S2 conference 2017

14.10.2016 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie