Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

9. Handelsblatt Jahrestagung: Assekuranz im Aufbruch

11.12.2008
Turbulente Zeiten auch für Versicherer
4. und 5. März 2009, Sofitel Munich Bayerpost, München
„Die Finanzkrise ist keine Versicherungskrise“, erklärte Bernhard Schareck in seiner letzte Rede als GDV-Präsident. Dennoch spüren Europas große Versicherer die Börsenbaisse, wie hohe Abschreibungen der börsennotierten Gesellschaften zeigen. (Handelsblatt, 14.11.2008)

Die Krise wirkt indirekt. Zahlreiche Versicherer gehören weltweit zu den größten Kapitalanlegern. Auch wenn die Kapitalanlagevorschriften dafür sorgen, dass der direkte Abschreibungsbedarf gering ist, hätte bei einem Zusammenbruch des Bankensystems die gesamte Versicherungsbranche gelitten. Wie die Assekuranz in unruhigen Zeiten agieren kann und wie sich die Versicherungswelt im kommenden Jahr entwickeln wird, diskutieren nationale und internationale Versicherungsexperten auf der 9. Handelsblatt Jahrestagung „Assekuranz im Aufbruch“ am 4. und 5. März 2009 in München.

Das Programm zur Jahrestagung ist im Internet abrufbar unter:
www.assekuranz-im-aufbruch.de/?inno-09


Wachstumsfelder der Assekuranz

„In den nächsten Jahren werden wir weiterhin von unserer guten Positionierung in den Märkten profitieren und trotz der aktuellen Finanzmarktkrise weiter wachsen“, erklärte Dietmar Meister, Sprecher des Vorstandes der AMB Generali Gruppe gegenüber dem Handelsblatt (12.11.2008). Welche Synergien der zweitgrößte deutsche Versicherer dabei nutzt und wie der Marktauftritt differenziert wird, erörtert der Vorstandssprecher auf dem Branchentreff. Der Schweizer Versicherer Bâloise setzt auf Variable Annuities. Bei der privaten Rentenversicherung wird das Kapital in Fonds angelegt. Anders als bei herkömmlichen Fondspolicen sind jedoch bei Variable Annuities die Garantien einer Lebensversicherung eingebaut. Dr. Martin Strobel, Vorsitzender der Konzernleitung der Bâloise-Gruppe, referiert über die Basler Strategie, mit der sie den europäischen Markt erobern möchten.

Mit Service und Qualität den Kunden binden

Dr. Torsten Oletzky (Ergo Versicherungsgruppe) spricht über die Service- und Qualitätsoffensive seines Unternehmens. Der Versicherer setzt gerade im Privatkundengeschäft auf Service als Differenzierungsmerkmal und betrachtet den Vertrieb als wesentlichen Faktor für Kundennähe. Die Ergo-Gruppe machte in den letzten Wochen vor allem durch ihre ehrgeizigen Wachstumsziele auf sich aufmerksam. Über IT und Prozessmanagement in Versicherungen referiert
Ralf Stankat, Geschäftsführer der Wüstenrot & Württembergische Informatik. Schwerpunkt seines Vortrags ist die Herausforderung, trotz Industrialisierungsdruck die Nähe zum Kunden nicht zu verlieren. Stankat erklärt, inwieweit IT-Lösungen hierbei helfen können. „Durch die Auslagerung von Teilen der Wertschöpfungskette können sich Versicherungsunternehmen von Standardaufgaben entlasten und sich verstärkt ihrem Kerngeschäft widmen. Aktuell zeigt sich die klare Tendenz, die Fertigungstiefe zu überdenken und Sourcing-Aufträge in klar definierten Leistungsumfängen extern zu vergeben“ erklärt Christian Steinebach, Mitglied der Geschäftsleitung von CSC in Deutschland, globaler IT-Dienstleister und Hauptsponsor der Jahrestagung.

Die PKV nach der Gesundheitsreform

Die Privaten Krankenversicherungen (PKV) stehen unter Druck. Ab Januar 2009 müssen sie den sogenannten Basistarif anbieten, eine Art Sozialtarif mit ähnlichen Leistungen wie bei den gesetzlichen Krankenkassen. Da die PKVen verpflichtet sind, ehemals Nichtversicherte annehmen und Kunden, die zur Konkurrenz wechseln, zudem einen Anteil der Altersrückstellungen mitgeben müssen, rechnen Versicherungsexperten mit steigenden PKV-Beiträgen. Dr. Josef Beutelmann, Vorsitzender des Vorstandes der Barmenia Krankenversicherung, berichtet detailliert über die Auswirkungen der Gesundheitsreform und die
Handlungsoptionen vor dem Hintergrund des GKV- Wettbewerbsstärkungsgesetzes.

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: + 49 (0)2 11. 96 86-33 81
Fax: + 49 (0)2 11. 96 86-43 81
E-Mail: presse@euroforum.com

Julia Batzing | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kongress Meditation und Wissenschaft
19.01.2018 | Universität Witten/Herdecke

nachricht LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen
18.01.2018 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kongress Meditation und Wissenschaft

19.01.2018 | Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit dem Betriebsrat von RWG Sozialplan - Zukunftsorientierter Dialog führt zur Einigkeit

19.01.2018 | Unternehmensmeldung

Open Science auf offener See

19.01.2018 | Geowissenschaften

Original bleibt Original - Neues Produktschutzverfahren für KFZ-Kennzeichenschilder

19.01.2018 | Informationstechnologie