Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

9. CFK-Valley Stade Convention (16.-17. Juni 2015) veröffentlicht Fachprogramm zum Top-Thema „Industry 4.0 for Composites“

20.03.2015

Partnerland Belgien präsentiert eigene Vortragssession mit dem führenden Netzwerk „Agoria“.

Rund 400 Experten jährlich - Hersteller und Anwender, Forscher und Entwickler sowie Ingenieure und Entscheidungsträger aus den Bereichen Automotive, Luft- und Raumfahrt sowie der Zuliefer- und Recyclingindustrie nutzen die CFK-Valley Stade Convention als etablierte Plattform, um sich über aktuelle Entwicklungen und Projekte der „CFRP-Welt“ zu informieren.

Im Fokus stehen dabei besonders der bilaterale Wissens- und Erfahrungsaustausch mit Referenten und Ausstellern sowie Fachbesuchern aus aller Welt.

Unter dem Top-Thema 2015 „Industry 4.0 for Composites“ dürfen über 20 hochkarätige Vorträge renommierter Unternehmen, Institute und Netzwerke erwartet werden.
Den Einstieg in die 1,5-tägige Konferenz präsentieren die KeyNote-Sprecher:

  • Eva Brockhaus, NKS – Nationale Kontaktstelle Werkstoffe im EU-Programm Horizont 2020, sowie
  • Prof. Dr.-Ing. Berend Denkena, Leiter des Instituts für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen der Leibniz Universität Hannover.

Das englischsprachige Programm ist thematisch in vier Sessions gegliedert und betrachtet nachstehende Schwerpunkte:
16. Juni 2015: „Agile Production“ (Vortrags-Auszug, u.a.):

  • Wilhelm Rupertsberger, Fill Gesellschaft m.b.H. (Gurten, Austria) -
    „The 4 x 4 Strategy in the Automation of Processes for Composite Processing“
  • Priv.-Doz. Prof. (Clemson University) Dr. Yves-Simon Gloy, RWTH Aachen University - ITA (Aachen)
    - „Industry 4.0 - A (R)evolution for the Automated Composites Manufacturing?“

16. Juni 2015: „Efficient Production“ (Vortrags-Auszug, u.a.):

  • Uwe Lang, Evonik Industries AG (Darmstadt) - „Efficent Core Production for low Cost and integral automotive Structures“
  • Dr. Johannes Treiber, Coriolis Composites GmbH (Augsburg) - „Automated Manufacturing for Mass Production and Low-cost materials -Latest works from Coriolis Composites“

17. Juni, 2015: „Self-enhancing Composite Processes“ (Vortrags-Auszug, u.a.):

  • Dr. John Klintworth, Dassault Systemes UK Limited (Surrey, UK) - „Revolutionizing Lightweight Composites Development through Integrated Simulation, Manufacturing and Test“
  • Dr. Christian Weimer, AIRBUS Group Innovations (Taufkirchen) - „AFP-In-Process-QA – A Key Enabler for Digitalized CFRP Manufacturing“

Partnerland der diesjährigen Convention ist Belgien. Vertreten durch „Agoria“, der mit rund 1.700 Mitgliedsunternehmen Belgiens größten Arbeitgeberverband darstellt, präsentieren die belgischen Partner neben einem Gemeinschaftsstand auch eine eigene Programmsession am 16. Juni 2015. Zu hören werden u.a. sein:

  • Dr. Eli Voet, Com&Sens bvba (Zwijnaarde, Belgium) - “Can a Dream of self-sensing composite Material become Reality?“ - Current and Future Possibilities for embedded fibre optic sensing
  • Delphine Carrella, Siemens Industry Software NV (Leuven, Belgium) - „Addressing the design Challenges in composite product Development and Manufacturing“

Das Vortragsprogramm mit weiteren Informationen zu Redebeiträgen, Referenten und der begleitenden Fachausstellung stehen online zur Verfügung: www.cfk-convention.com/program_2015

Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung im Vorfeld notwendig.
Pressevertreter, die sich zur CFK-Valley Stade Convention akkreditieren möchten, senden ihre Anfrage an info@cfk-convention.com  

Über die CFK-Valley Stade Convention:
Die international bedeutende CFK-Valley Stade Convention zählt zu den attraktivsten Treffen im Zielfeld CFK und versammelt Fachexperten aus weltweit tätigen Unternehmen und der Forschung. Rund 400 Experten, Vertreter aus Industrie, Wissenschaft, Politik, Verbänden und Medien werden jährlich zur Fachtagung mit angebundener Ausstellung im niedersächsischen Stade registriert. Weitere Informationen sowie Nachberichte stehen online zur Verfügung oder können beim Organisationsteam angefordert werden. www.cfk-convention.com


9. Internationale CFK-Valley Stade Convention
16. – 17. Juni 2015
Fachveranstaltung im Zielfeld kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe
STADEUM, Stade

i.A. Melanie Teichmann
CFK-Valley Stade Convention GbR
Ottenbecker Damm 12
21684 Stade

Phone +49 4141 40740-22
Fax +49 551 49601-49
info(at)cfk-convention.com
www.cfk-convention.com

c/o innos - Sperlich GmbH
Bürgerstrasse 44/42
D-37043 Göttingen
Fon: +49 551 / 49601-0
e-Mail: info@innos-sperlich.de
www.innos-sperlich.de

Marco Küster | CFK-Valley Stade Convention GbR

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil
14.12.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF
13.12.2017 | VDI Technologiezentrum GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten