Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

8. EUROFORUM-Jahrestagung: Schienengüterverkehr 2009

13.11.2008
Weitere Wachstumspotenziale im Schienengüterverkehr
27. und 28. Januar 2009, Crowne Plaza Heidelberg
Mit einer Verkehrsleistung von 114 Milliarden Tonnenkilometern erreichte der deutsche Schienengüterverkehr 2007 einen weiteren Rekord. Getrieben wurde das Wachstum von 6,5 Prozent nach Angaben der Bundesnetzagentur vor allen durch Wettbewerber der Deutschen Bahn, die ihren Marktanteil von fünf Prozent im Jahr 2002 auf 16 Prozent im Jahr 2006 erhöhen konnten.

Wegen der aktuellen Finanzkrise und dem Einbruch in der Automobilindustrie sind die Transportleistungen seit dem Sommer nach Angaben der Deutschen Bahn zwar rückläufig, dennoch geht die Branche von weiter ansteigenden Transportleistungen über die Schiene aus. Das weitere Wachstum der Branche hängt aber von weiteren Investitionen in das Schienennetz ab. Die Kapazitätsengpässe auf den internationalen Nord-Süd und Ost-West-Korridoren lassen bereits heute eine große Ausweitung der Transportleistungen nicht zu.

Auf der 8. EUROFORUM-Jahrestagung „Schienengüterverkehr 2009“ (27. und 28. Januar 2009, Heidelberg) diskutieren unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Dr. h.c. Gerd Aberle (Justus-Liebig-Universität Gießen) Transport- und Logistikunternehmen sowie Betreiber, Ausrüster und Nutzer von Gütertransportleistungen über aktuelle Entwicklungen und Perspektiven im Schienenverkehr. Der verschobene Börsengang der Deutschen Bahn AG wird dabei ebenso beleucht wie die Folgen der Regulierung auf den Wettbewerb. Arthur-Iren Martini (Netzwerk Privatbahnen-Vereinigung Europäischer Eisenbahngüterverkehrsunternehmen) geht aus Sicht der privaten Anbieter auf Wettbewerbshindernisse und die Rolle der Infrastruktur ein. Den Marktzugang sowie eine faire Preisgestaltung erläutert aus Sicht des größten deutschen Infrastrukturbetreibers Dagmar Haase (DB Netz AG).

Über die strategische Orientierung des Marktführers und die Bedeutung von Netzwerkvorteilen für zuverlässige europäische Dienstleistungen spricht Dr. Klaus Kremper, Vorstandsvorsitzender der Railion Deutschland AG. Wie Privatbahnen durch innovative Dienstleistungskonzepte ihren Wettbewerbsvorteil suchen, beschreibt Raimund Stüer (TX Logistik AG).

Mit einem Investitionsvolumen von 300 Millionen Euro hat im Oktober 2008 der Bund gemeinsam mit der Deutschen Bahn ein Sofortprogramm zum Ausbau des Seehafen-Hinterland-Verkehrs gestartet. Rund 60 Millionen Euro sollen davon in den Gleisausbau für den größten deutschen Binnenhafen in Duisburg verwendet werden. Thomas Schlipköther, Vorstand der Duisburger Hafen AG, geht auf die Bedeutung der Hafenbahn als integraler Bestandteil zur Vermarktung und Vernetzung des Logistikstandortes „Hafen“ ein.

Laut einer Studie des Institutes für Mobilitätsforschung wird sich der Güterverkehr zwischen Ost- und Westeuropa bis 2030 verdoppeln und dann 36 Millionen Tonnen auf der Schiene transportiert werden. Die Perspektiven auf den mitteleuropäischen und russischen Märkten erläutert unter anderem Walter Schulze-Freyberg (Polzug Intermodal GmbH). Die Herausforderungen für den alpenquerenden Verkehr im Kontext des europäischen Schienengüterverkehrs ist das Thema von Edmund Prokschi (SBB Cargo AG).

Die unterschiedlichen Anforderungsprofile der Verlader an einen zukunftsfähigen Schienengüterverkehr beschreibt unter anderen Dr.-Ing. Bernhard Heyder (BASF SE)

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/inno-schienengueter08

Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/presse/schienengueter08

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mobile Kommunikations- und Informationstechnik im Einsatz – 11. Essener Tagung
07.02.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics