Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

7. BusinessForum21-Kongress „Aktives Schadenmanagement"

25.10.2013
am 26. und 27. November 2013 in Köln – Das Top-Event der Schadenwelt!
Schaden-Vorstände führender Versicherer, namhafte Referenten und Schadenexperten aus der Versicherungswirtschaft (insb. SHUK), Automobilindustrie, dem Kfz-, Sach-Schadenbereich und kooperierenden Branchen erwarten Sie auf dem 7. BF21-Kongress „Aktives Schadenmanagement“ am 26. und 27. November 2013, zu dem wir Sie herzlich einladen!

Als Gäste und Referenten stehen Ihnen für Gespräche und Diskussionen zur Verfügung:

Christian Danner, Rennfahrer und Formel 1-Kommentator (Special Guest)

  • Mathias Scheuber, Mitglied des Vorstandes, Ressort Schaden, Allianz Versicherungs-AG
  • Dr. Robert Heene, Mitglied des Vorstandes, VKB - Versicherungskammer Bayern
  • Dr. Wolfgang Breuer, Mitglied des Vorstandes, Württembergische Versicherung AG
  • Dr. Monika Sebold-Bender, Vorstand Komposit, Generali Versicherungen
  • Rainer Brune, Mitglied des Vorstandes, AXA Versicherung AG
  • Norbert Hergenhahn, Mitglied des Vorstandes, HDI Vertriebs AG / Talanx-Konzern
  • Frank Feist, Hauptgeschäftsführer, ROLAND Assistance GmbH
  • Dr. Martin Weldi, Geschäftsführer, SSV Schadenschutzverband GmbH / Talanx-Konzern
  • Martin Weirich, Abteilungsleiter Kraftfahrt, Provinzial Versicherung AG
  • Dr. Eberhard Wilkes, Geschäftsführer, KRAVAG Umweltschutz und Sicherheitstechnik GmbH, R+V Versicherungsgruppe
  • Fred Biedermann, Abteilungsleiter, Schaden Koordination und Sachverständige,
    SV SparkassenVersicherung Gebäudeversicherung AG
  • Prof. Dr. Dr. Peter Höppe, Leiter GeoRisikoForschung, Münchener Rück
  • Frank Lippok, Großprojektleiter, DEVK Versicherungen
  • Dr. Christoph Lauterwasser, Geschäftsführer, AZT – Allianz Zentrum für Technik
  • Dr. Wolfgang Hundt, Aftersales Business Management, BMW Group
  • Harald Schuster, Leiter Versicherung, Mercedes-Benz Bank AG, Daimler AG
  • Frank Leimbach, Geschäftsführer, KTI – Kraftfahrzeugtechnisches Institut GmbH & Co. KG, Bereichsleiter DEKRA Technology Center, DEKRA Automobil GmbH
  • Prof. Horst Müller-Peters, Institut für Versicherungswesen, Fachhochschule Köln / ivw
  • Peter Börner, Vorstand, Eurogarant AutoService AG, Präsident, ZKF – Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik e. V.
  • Christian Petzoldt, Petzoldt´s OH, Dozent für innovative Fahrzeugpflege
  • Timo Heitmann, RTL-Versicherungsdetektiv, HUK-Regulierungsbeauftragter, Gothaer Allg. Versicherung AG

und viele weitere.

Top-aktuelle Beiträge und Schaden-Strategien der Allianz Versicherung, Generali Deutschland, AXA Versicherung, HDI / Talanx Konzern, Versicherungskammer Bayern, DEVK, Württembergische Versicherung, SV Sparkassenversicherung Gebäudeversicherung, R+V Versicherung / KRAVAG und weiterer Gesellschaften in Kraftfahrt, Sach (insb. Wohngebäudeversicherung / Elementar / Leitungswasser) und Leistung, die Mobilitäts- und After-Sales-Konzepte größter Automobilhersteller, wie BMW, Daimler und Volkswagen, die Lösungen der Kfz-Branche (u.a. Telematik, eCall, vernetztes Auto, Unfallschadenmanagement) bilden Schwerpunkte des diesjährigen BF21-Kongress „Aktives Schadenmanagement“ am 26. und 27. November 2013 in Köln, zu dem wir Sie herzlich einladen!

Das Katastrophenmanagement und Schadenregulierung beim Hochwasser 2013 und den extremen Gebäudeschäden durch Hagel im Juli 2013, die Antworten der Branche auf die Klimaereignisse und die intelligente Verknüpfung des Kfz- und Sachschadenmanagements mit der Preis-, Produkt- und Vertriebspolitik nehmen einen besonderen Stellewert in dem Programm dieser Tagung ein.

Darüber hinaus stehen die Effizienzsteigerung und Optimierung der Schadenregulierung durch Dienstleister und Handwerkernetze, die Rolle der Sachverständigen und Gutachter in Kfz und Sach im Zentrum der Diskussionen und Vorträge, die Fahrerassistenzsysteme und innovative Techniken im Fahrzeug, der Versicherungsbetrug, IT / Prozesse, Schaden als Vertriebsargument, die Kundenbindung, die neuen Chancen durch Social Media und Kundendialog im Internet, wie auch die Vision der „zielgruppenorientierten Schadenregulierung“.

Treffen Sie vor Ort die Top-Entscheider der Schadenwelt, verfolgen Sie die zukunftsweisenden Beiträge der Schaden-Experten über die Strategien und Konzepte in der Versicherungswirtschaft, Automobilindustrie, Kraftfahrt, Sach, Wohngebäude, Reha und kooperierenden Branchen. Diskutieren Sie mit den verantwortlichen Führungskräften über innovative Ansätze, Instrumente und Lösungen in allen Bereichen des Schadenmanagements sowie über relevante Aspekte im Vertrieb, Service, Preis- und Produktstrategie! Wir laden Sie zu einem wertvollen, anregenden Erfahrungsaustausch mit Ihren Fachkollegen / -innen ein!

Wir freuen uns, Sie am 26. und 27. November 2013 auf dem diesjährigen,
7. BF21-Schadenkongress in Köln zu begrüßen!


Das vollständige Programm der Konferenz finden Sie unter: www.bf21.com

Weitere Informationen:
BusinessForum21
Frau Anna Bergmann
Tel.: 0231/9500-751
Fax: 0231/9500-752
Email: anna.bergmann@bf21.com

Anna Bergmann | BusinessForum21
Weitere Informationen:
http://www.businessforum21.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kongress Meditation und Wissenschaft
19.01.2018 | Universität Witten/Herdecke

nachricht LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen
18.01.2018 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kongress Meditation und Wissenschaft

19.01.2018 | Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit dem Betriebsrat von RWG Sozialplan - Zukunftsorientierter Dialog führt zur Einigkeit

19.01.2018 | Unternehmensmeldung

Open Science auf offener See

19.01.2018 | Geowissenschaften

Original bleibt Original - Neues Produktschutzverfahren für KFZ-Kennzeichenschilder

19.01.2018 | Informationstechnologie