Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

7. BME-eLÖSUNGSTAGE im Zeichen von Industrie 4.0: „Die Einkaufsorganisation der Zukunft: Smart und vernetzt“

01.02.2016

Terminankündigung
8. bis 9. März 2016
Maritim Hotel Düsseldorf
Maritim-Platz 1
40474 Düsseldorf

Die Digitalisierung durchdringt Unternehmen aller Größen und Branchen mit rasantem Tempo. Industrie 4.0, Smart Factory und Big Data sind vielfältige Begriffe, die letztlich auf dasselbe abzielen: Die Prozesse im Geschäftsalltag sollen durch den Einsatz digitaler Innovationen effizienter über die Bühne gehen. Für den Einkauf heißt dies: er muss smarter und vernetzter werden.

„Wir erleben zurzeit einen Quantensprung hinsichtlich von Datenströmen und der Integration von internen und externen Partnern", sagte Dr. Christoph Feldmann, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME), am Montag anlässlich der bevorstehenden 7. BME-eLÖSUNGSTAGE in Düsseldorf.

Auf der traditionsreichen BME-Fachveranstaltung werden in wenigen Wochen erneut alle Facetten des E-Procurement diskutiert. Die vom 8. bis 9. März 2016 im Düsseldorfer Maritim-Hotel stattfindende Fachtagung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Die Einkaufsorganisation der Zukunft: Smart und vernetzt“.

Einkauf bekleidet neue Rolle im Zeitalter von Industrie 4.0 

Für Feldmann werden sich die Aufgaben der Beschaffung im Rahmen der Industrie-4.0-Debatte maßgeblich ändern. „Es geht um die Neu-Justierung der Rollen, eine totale Transparenz über den Spend und die systematische Generierung von Entscheidungswissen für agiles Handeln“, so der BME-Hauptgeschäftsführer. Um diesen neuen Anforderungen gerecht werden zu können, seien nahtlose Systeme, medienbruchfreie Infrastrukturen und systematische Auswertungen der Datenbestände von Nöten.

Zu den wichtigsten Themen, die im März in 22 Fachvorträgen, zwölf Round Tables, zehn Solution Foren und neun Workshops auf der Agenda stehen, zählen unter anderem Procure-to-Pay-Lösungen, Supplier Collaboration, ERP-Anbindungen und SRM- Systeme. Feldmann: „Die 7. BME-eLÖSUNGSTAGE 2016 werden Beschaffungsentscheidern neue Wege für die Digitalisierung des Einkaufs aufzeigen. In der begleitenden Fachmesse werden zudem über 70 Unternehmen und Dienstleister ihre Lösungen für effizientes E-Procurement in Düsseldorf vorstellen.“

Award-Verleihung: BME-Preis „Excellence in eSolutions 2016“

Im Rahmen der Fachveranstaltung würdigt der BME bereits zum fünften Mal innovative Leistungen von Anwenderunternehmen im Bereich elektronische Beschaffung mit einem eigenen Preis („Excellence in eSolutions 2016“). Prämiert werden ganzheitliche Konzepte, die nachweislich zur signifikanten Performancesteigerung des Unternehmens geführt haben. Im vergangenen Jahr ging die Auszeichnung an den US-amerikanischen Landmaschinenhersteller AGCO mit Sitz in Duluth, Georgia.

BME-Stimmungsbarometer „Elektronische Beschaffung“

Im Vorfeld der 7. BME-eLÖSUNGSTAGE fragen BME, Lehrstuhl für Industriebetriebslehre (Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky) der Universität Würzburg, HTWK Leipzig (Prof. Dr. Holger Müller) und der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich (BMÖ) wieder nach dem Einsatz von E-Tools in den Unternehmen.

Das jährlich fortgeschriebene Stimmungsbarometer „Elektronische Beschaffung“ befasst sich 2016 erstmals mit dem derzeitigen Stand der IT-Systeme in Einkauf und SCM und deren Veränderungen im Zuge von Industrie 4.0. Der Ergebnisbericht wird dem Fachpublikum am ersten Veranstaltungstag der 7. BME-eLÖSUNGSTAGE vorgestellt.

Vollständiges Veranstaltungsprogramm hier…

Als Pressevertreter sind Sie zu den 7. BME-eLÖSUNGSTAGEN herzlich eingeladen.

Kontakt:
Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME)
Frank Rösch, Leitung Kommunikation
Bolongarostraße 82, 65929 Frankfurt/Main
Tel.: 069/3 08 38 110
Fax: 069/3 08 38 189
E-Mail: frank.roesch@bme.de

www.bme.de

Frank Rösch | Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME)

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Konferenz »Encoding Cultures. Leben mit intelligenten Maschinen« | 27. & 28.04.2018 ZKM | Karlsruhe
26.04.2018 | ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe

nachricht Konferenz zur Marktentwicklung von Gigabitnetzen in Deutschland
26.04.2018 | Universität Duisburg-Essen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Why we need erasable MRI scans

New technology could allow an MRI contrast agent to 'blink off,' helping doctors diagnose disease

Magnetic resonance imaging, or MRI, is a widely used medical tool for taking pictures of the insides of our body. One way to make MRI scans easier to read is...

Im Focus: Fraunhofer ISE und teamtechnik bringen leitfähiges Kleben für Siliciumsolarzellen zu Industriereife

Das Kleben der Zellverbinder von Hocheffizienz-Solarzellen im industriellen Maßstab ist laut dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und dem Anlagenhersteller teamtechnik marktreif. Als Ergebnis des gemeinsamen Forschungsprojekts »KleVer« ist die Klebetechnologie inzwischen so weit ausgereift, dass sie als alternative Verschaltungstechnologie zum weit verbreiteten Weichlöten angewendet werden kann. Durch die im Vergleich zum Löten wesentlich niedrigeren Prozesstemperaturen können vor allem temperatursensitive Hocheffizienzzellen schonend und materialsparend verschaltet werden.

Dabei ist der Durchsatz in der industriellen Produktion nur geringfügig niedriger als beim Verlöten der Zellen. Die Zuverlässigkeit der Klebeverbindung wurde...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Konferenz »Encoding Cultures. Leben mit intelligenten Maschinen« | 27. & 28.04.2018 ZKM | Karlsruhe

26.04.2018 | Veranstaltungen

Konferenz zur Marktentwicklung von Gigabitnetzen in Deutschland

26.04.2018 | Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Weltrekord an der Uni Paderborn: Optische Datenübertragung mit 128 Gigabits pro Sekunde

26.04.2018 | Informationstechnologie

Multifunktionaler Mikroschwimmer transportiert Fracht und zerstört sich selbst

26.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Berner Mars-Kamera liefert erste farbige Bilder vom Mars

26.04.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics