Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

500 Kommunikatoren zu Gast in Braunschweig

20.11.2017

Wie kommt Wissenschaft ins Gespräch mit der Öffentlichkeit? Bei einer Fachtagung der Initiative Wissenschaft im Dialog geht es Ende November um aktuelle Trends und Themen der Wissenschaftskommunikation

Rund 500 Kommunikatoren aus Wissenschaft und Forschung sind Ende November zu Gast in Braunschweig. Unter dem Motto „Was erreicht wen? – Techniken und Werkzeuge der Wissenschaftskommunikation“ diskutieren sie auf dem 10. Forum Wissenschaftskommunikation aktuelle Strategien zur Vermittlung von Themen aus der Forschung.


Wissenschaft im Dialog (WiD) organisiert diese größte Fachtagung für Wissenschaftskommunikation im deutschsprachigen Raum vom 27. bis 29. November 2017 in Braunschweig. Das Forum Wissenschaftskommunikation richtet sich an Wissenschaftler, Journalisten, Vertreter von Hochschulen und Forschungseinrichtungen und bringt all jene zusammen, deren Interesse der Vermittlung von Wissenschaft gilt.

„Wir Wissenschaftskommunikatoren möchten interessierte Menschen erreichen und den Austausch zwischen Gesellschaft und Wissenschaft fördern. In Zeiten wachsender Skepsis gegenüber Fakten und Experten ist es besonders wichtig, zu zeigen wie Wissenschaft funktioniert und welchen Mehrwert gesicherte Erkenntnisse für die Gesellschaft darstellen“, sagt Markus Weißkopf, Geschäftsführer von Wissenschaft im Dialog.

„Die Frage, mit welchen Formaten und über welche Kanäle welche Zielgruppen erreicht werden können, ist dabei zentral. Deshalb liegt ein Schwerpunkt des Forum Wissenschaftskommunikation in diesem Jahr auf verschiedenen Techniken der Wissenschaftskommunikation.“ Sessions, Workshops und verschiedene andere Diskussionsformate bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Einblicke in neue Trends und Themen.

WiD ist mit dem Forum Wissenschaftskommunikation in diesem Jahr Gast in einer der forschungsintensivsten Regionen Europas. Auch Forscherinnen und Forscher aus Braunschweig beteiligen sich: In der Session „Fake News in der Wissenschaft“ gehen die Medienwissenschaftlerin Prof. Dr. Monika Taddicken von TU Braunschweig, Prof. Dr. Harald Rau vom Institut für Medienmanagement der Ostfalia Hochschule und Prof. Dr. Rolf Nohr, Medienforscher an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, der Frage nach, wie die Wissenschaft auf Falschmeldungen reagieren kann und ob wir eine „Fake-News-Polizei“ brauchen.

Das Satellitenprogramm des Forums bietet Einblicke in Braunschweiger Forschungseinrichtungen: Bei einer Führung in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt erfahren die interessierten Kommunikatoren, wie präzise Atomuhren sind. Am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung geht es um Antibiotika-Resistenzen und den Wettlauf mit Bakterien.

Am Julius-Kühn-Institut erklären Wissenschaftler, wie Satellitenbilder die Zukunft der Landwirtschaft beeinflussen. Und bei einer Führung durch den größten Krankhausbunker Deutschlands erfahren die Forumsteilnehmer anhand von Zeitzeugenberichten wie die Braunschweiger während des Zweiten Weltkriegs dort Schutz fanden.

Das 10. Forum Wissenschaftskommunikation wird gefördert von der Klaus Tschira Stiftung und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. Die Veranstaltung wird unterstützt von Braunschweig Stadtmarketing GmbH, Stadt Braunschweig, academics, Die Zeit, DUZ Verlags- und Medienhaus GmbH und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung/Wissenschaftsjahr 2018.

Information und Anmeldung: www.forum-wissenschaftskommunikation.de

Weitere Informationen:

http://www.forum-wissenschaftskommunikation.de

Dorothee Menhart | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mobile Kommunikations- und Informationstechnik im Einsatz – 11. Essener Tagung
07.02.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics