Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

5. Handelsblatt CFO-Kongress 2009

07.04.2009
Kostensenkungen und Liquiditätssteigerungen als Antworten auf die Krise
28. und 29. Mai 2009, Hotel Vierjahreszeiten Kempinski, München
Das Thema Kostensenkung gewinnt angesichts der aktuell schwer kalkulierbaren Wirtschaftslage in den Unternehmen immer stärker an Bedeutung. Laut dem im Januar veröffentlichten Handelsblatt-Business-Monitor nehmen die Unternehmen ihre Wachstumsstrategien zurück und versuchen, die Liquidität aus der eigenen Organisation zu optimieren.

Die Unternehmen beklagen zwar keine Kreditklemme, aber die Finanzierung von Investitionen, schwankende Börsenkurse und die veränderten Rating-Praktiken stellen die Finanzverantwortlichen vor neue Herausforderungen. Auf dem 5. Handelsblatt CFO-Kongress (28. und 29. Mai 2009, München) diskutieren Finanzvorstände und Finanzverantwortliche über ihre Strategien im Umgang mit den neuen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Der Chefvolkswirt der Commerzbank, Dr. Jörg Krämer, analysiert die Auswirkungen der Finanzkrise auf die deutsche Wirtschaft.

„Der operative Erfolg wird in der aktuellen Finanzkrise- und Absatzkrise primär am Cashflow gemessen“, stellt Dieter Bellé, CFO des Automobilzulieferers Leoni, fest. Er erläutert eine cashflow-basierte Unternehmenssteuerung und geht auf die Bedeutung von Konsolidierung statt Expansion ein. Gemeinsam mit den CFOs Wolfgang Kniese (T-Mobile Austria), Dr. Ingo Koch (mancroland AG) und Matthias Zachert (Lanxess AG) debattieren Krämer und Bellé in einer Podiumsdiskussion über ihre Strategien, die Krise zu bestehen und zu überwinden.

„Insbesondere in Krisenzeiten ist die konsistente und kontinuierliche Kommunikation mit den Eigen- und Fremdkapitalmärkten von Bedeutung“, betont Zachert. Der Lanxess-CFO beschreibt mit welchen Instrumenten eine zielgerichtete Kapitalmarktkommunikation umgesetzt werden kann. „In der Krise wird die Finanzfunktion zunehmend wichtiger“, bemerkt auch Wolfgang Kniese. Er geht auf die Cash-Optimierung durch Working Capital Management ein.

Ulrich Proske, CFO von Volkswagen India Private Limited, beschreibt am Beispiel der Markterschließungs-Strategie von Volkswagen in Indien die Herausforderungen durch die Internationalisierung.

Das Spannungsfeld zwischen Restrukturierung und Kostenmanagement greift Marcus Ketter, CFO von ThyssenKrupp Elevator, auf. Die Reaktionen der Investoren und die weiteren Entwicklungen auf dem Investitionsmarkt sind die Themen der zweiten Podiumsdiskussion.

Das Programm ist abrufbar unter:
www.konferenz.de/inno-cfo09

Weitere Informationen zum Programm
EUROFORUM – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 87
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


Handelsblatt und Wirtschaftswoche Veranstaltungen
EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung und Durchführung der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM.

EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?
28.06.2017 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Willkommen an Bord!
28.06.2017 | Helmholtz-Zentrum Geesthacht - Zentrum für Material- und Küstenforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Der schärfste Laserstrahl der Welt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt entwickelt einen Laser mit nur 10 mHz Linienbreite

So nah an den idealen Laser kam bisher noch keiner: In der Theorie hat ein Laser zwar genau eine einzige Farbe (Frequenz bzw. Wellenlänge). In Wirklichkeit...

Im Focus: Wellen schlagen

Computerwissenschaftler verwenden die Theorie von Wellenpaketen, um realistische und detaillierte Simulationen von Wasserwellen in Echtzeit zu erstellen. Ihre Ergebnisse werden auf der diesjährigen SIGGRAPH Konferenz vorgestellt.

Denkt man an einen See, einen Fluss oder an das Meer, so sieht man vor sich, wie sich das Wasser kräuselt, wie Wellen gegen die Felsen schlagen, wie Bugwellen...

Im Focus: Making Waves

Computer scientists use wave packet theory to develop realistic, detailed water wave simulations in real time. Their results will be presented at this year’s SIGGRAPH conference.

Think about the last time you were at a lake, river, or the ocean. Remember the ripples of the water, the waves crashing against the rocks, the wake following...

Im Focus: Schnelles und umweltschonendes Laserstrukturieren von Werkzeugen zur Folienherstellung

Kosteneffizienz und hohe Produktivität ohne dabei die Umwelt zu belasten: Im EU-Projekt »PoLaRoll« entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen gemeinsam mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT und sechs Industriepartnern ein Modul zur direkten Laser-Mikrostrukturierung in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren. Ziel ist es, mit Hilfe dieses Systems eine siebartige Metallfolie als Demonstrator zu fertigen, die zum Sonnenschutz von Glasfassaden verwendet wird: Durch ihre besondere Geometrie wird die Sonneneinstrahlung reduziert, woraus sich ein verminderter Energieaufwand für Kühlung und Belüftung ergibt.

Das Fraunhofer IPT ist im Projekt »PoLaRoll« für die Prozessentwicklung der Laserstrukturierung sowie für die Mess- und Systemtechnik zuständig. Von den...

Im Focus: Das Auto lernt vorauszudenken

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Regelung und Überwachung von Antriebssystemen – mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums und von AVL List.

Wer ein Auto fährt, trifft ständig Entscheidungen: Man gibt Gas, bremst und dreht am Lenkrad. Doch zusätzlich muss auch das Fahrzeug selbst ununterbrochen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?

28.06.2017 | Veranstaltungen

Willkommen an Bord!

28.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der schärfste Laserstrahl der Welt

29.06.2017 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht

29.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wolken über der Wetterküche: Die Azoren im Fokus eines internationalen Forschungsteams

29.06.2017 | Geowissenschaften