Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

5. Berlin-Brandenburger Technologieforum „In vitro-Diagnostik und Bioanalytik“

27.05.2013
Die Validierung neuer Biomarker und Entwicklung innovativer Diagnostika wird immer wichtiger, um die ökonomischen und medizinischen Herausforderungen im Gesundheitssystem zu bewältigen.

Mit der Charité - der größten Universitätsklinik in Europa, einer signifikanten Anzahl international bekannter Forschungseinrichtungen und etwa einhundert Diagnostik-Unternehmen spielt die Region Berlin-Brandenburg eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der zukünftigen medizinischen Versorgung.

Das Technologieforum „In vitro-Diagnostik und Bioanalytik“ bietet jedes Jahr eine hervorragende Plattform, um für die Diagnostik relevante Entwicklungen zu präsentieren und im Austausch mit Forschern, Klinikern und Unternehmern weiterzuentwickeln. Dieses Jahr stehen folgende Themen im Vordergrund:

• Massenspektrometrie (u. a. Matthias Mann, Martinsried; Edwin de Pauw, Liège/Belgien)
• Zellsorting und Massenspektrometrie (u. a. Andreas Thiel, Berlin)
• Proteinmicroarrays (Ronny Schmidt, Cambridge/Großbritannien)
• Aptamerbasierte Biosensorik (Gregory Penner, London/Canada)

Abgerundet wird das Programm durch eine Industrieausstellung. Ausgewählte Unternehmen erhalten weiterhin die Möglichkeit, aktuelle Entwicklungen im Rahmen kurzer Firmenpräsentationen vorzustellen. Das Zusammentreffen interessierter Unternehmen und Forschungseinrichtungen wird durch eine Partnering-Plattform unterstützt. Ein Rahmenprogramm ermöglicht den Austausch in ungezwungener Atmosphäre.

• Wissenschaftliches Vortragsprogramm: Informieren Sie sich über die neuesten Trends bei der Entwicklung von Diagnostika
• Partnering: Treffen Sie mögliche Geschäftspartner – Registrieren Sie sich hier http://www.b2match.eu/tech-forum5
• Internationale Firmenpräsentationen ausgewählter Diagnostik-Unternehmen
• Industrieausstellung: Präsentieren Sie eigene Produkte, Services oder Technologien
• Führung durch den Wissenschaftspark Golm : Lernen Sie mehr über die wissenschaftlichen Einrichtungen in Potsdam
• Historische Stadtrundfahrt: Beenden Sie den Tag mit einer Stadtrundfahrt durch das historische Zentrum Potsdams, gefolgt von einem Dinner

REGISTRIEREN SIE SICH JETZT: www.zmdb.de/technologyforum2013

Treffen Sie potentielle Geschäftspartner.
Schaffen Sie Kontakte über regionale Grenzen hinweg.

Konferenzsprache ist Englisch. Die Teilnahme am wissenschaftlichen Vortragsprogramm und am Rahmenprogramm ist kostenfrei. Die Teilnahme am Dinner erfolgt auf Selbstzahlerbasis. Die Teilnahme am Partnering kostet 50 € exkl. MWSt.

Veranstaltungsort:
Schiffbauergasse • Schinkelhalle
14467 Potsdam
Das „Zentrum für Molekulare Diagnostik und Bioanalytik“ (ZMDB) ist ein Leitprojekt der Gemeinsamen Innovationsstrategie Berlin-Brandenburg bei der TSB Innovationsagentur Berlin GmbH. Als Plattform für den Technologietransfer bündelt das ZMDB Grundlagenforschung, Technologieentwicklung, klinische Forschung und industrielle Anwendung für die Entwicklung und Produktion innovativer Diagnostika in Berlin-Brandenburg. Das ZMDB wird inhaltlich getragen durch das Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik und die Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie Unternehmen der Region.

Frauke Nippel | idw
Weitere Informationen:
http://www.zmdb.de/technologyforum2013/
http://www.b2match.eu/tech-forum5

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics