Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

4. EUROFORUM-Konferenz: Die Non-Profit-Organisation

15.12.2008
Zurechnungen der Erträge bei ausländischen Stiftungen entfallen
22. und 23. Januar 2009, Hotel Königshof, Bonn
2009 bleibt das Gemeinnützigkeitsrecht durch Veränderungen in vielen Bereichen in Bewegung. Mit Inkrafttreten des Jahressteuergesetzes 2009 ändert sich unter anderem § 15 des Außensteuergesetzes (AStG). Hier gilt bisher für ausländische Familienstiftungen, dass die Erträge einer Stiftung den im Inland ansässigen Stiftern oder Begünstigten zuzurechnen sind.

Dass heißt, sie erhöhen die Einkünfte der Stifter oder der Begünstigten. Die vorgesehene Änderung des § 15 AStG des Jahressteuergesetzes 2009 sieht den Wegfall der Zurechnung vor, wenn die Stiftung den Sitz oder die Geschäftsleitung in einem Staat der Europäischen Union hat und es nachweislich keine Scheinstiftung ist. Die Gesetzesänderung ist aufgrund der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) notwendig geworden, allerdings bleibt die Besteuerung der Zuwendungen der Stiftung unberührt. (www.bundesfinanzministerium.de)

Auf der 4. EUROFORUM-Jahrestagung „Die Non-Profit-Organisation 2009“ am 22. und 23. Januar 2009 in Bonn erläutert der Steuerrechtsexperte und Vorsitzende der Jahrestagung Prof. Dr. Rainer Hüttemann (Rheinische Friedrich-Wilhelms- Universität Bonn) die zahlreichen Änderungen mit Auswirkungen auf die gemeinnützigen Organisationen.

Ingo Graffe (Finanzministerium Rheinland-Pfalz) wird detailliert die Neuerungen im Gemeinnützigkeitsrecht vorstellen und dabei unter anderem auf das Jahressteuergesetz 2009 und Änderungen des Anwendungserlasses zur Abgabeordnung eingehen. Außerdem beantwortet der Vertreter des Rheinland-Pfälzischen Finanzministeriums aktuelle Fragen zu dem „Hilfe für Helfer-Gesetz“.

An einem der drei Thementische stellt Ralf Klaßmann (BDO Warentreuhand AG) Vor- und Nachteile der Gemeinnützigkeit aus steuerlicher Sicht dar. Den Problembereich Mittelverwendung und Nachweisführung behandelt Andreas Kümpel (Oberfinanzdirektion Rheinland). Er erörtert u.a. die Zuordnung von Ausgaben, die Mittelfehlverwendung sowie gemeinnützigkeitsrechtliche Rücklagen.
Aktuelle Zweifelsfragen zur Gemeinnützigkeit, wie Mittelbeschaffungskörperschaften, Problembereiche beim Zweckbetrieb oder auch Abgrenzungsfragen bei Werbung und Sponsoring behandelt Horst Eversberg (Finanzministerium des Landes NRW). Die neuen gesetzlichen Regelungen bei der Gemeinnützigkeit in Europa stellt Dr. Stephan Schauhoff (Flick Gocke Schaumburg), Vorsitzender des zweiten Veranstaltungstages, dar. Unter anderem erläutert er die Vorgaben des EuGH und die Umsetzung durch den deutschen Gesetzgeber.

Das vollständige Programm ist abrufbar unter:
www.euroforum.de/inno-npo09

Weitere Informationen:
Sabrina Mächl
EUROFORUM – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: presse@euroforum.com


EUROFORUM

EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/presse/npo09

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics