Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

350 Lehrer aus 25 Ländern tagen an der Europa-Universität Viadrina und dem Collegium Polonicum

17.04.2013
Internationales Bildungsfestival Science on Stage vom 25. bis 28. April 2013 am deutsch-polnischen Hochschulstandort Frankfurt (Oder) und S³ubice

Poesie im Chemieunterricht, Smartphones in Mathe, Märchen in Physik: Vom 25. bis 28. April 2013 sind 350 Lehrkräfte aus 25 Ländern unter dem Motto „Crossing Borders in Science Teaching“ zu Gast am deutsch-polnischen Hochschulstandort Frankfurt (Oder) und S³ubice: Auf dem europäischen Science on Stage Festival an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und dem Collegium Polonicum S³ubice stellen sie in über 200 Projekten ihre innovativen Lehrmethoden, Experimente und Unterrichtsbeispiele an Ständen, auf der Bühne und in Vorträgen „von Lehrern für Lehrer“ vor.

Auftakt ist am 25. April, 16.00 Uhr, im Collegium Polonicum in S³ubice.

Das Science on Stage Festival findet bereits zum achten Mal statt und steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck und des polnischen Präsidenten Bronis³aw Komorowski.

Hinweise für die Redaktionen:
Twitter-Hashtag zum Science on Stage Festival: #sons2013
Download Pressemappe, Pressefotos: http://tinyurl.com/cnhg3vh
Weiterführende Informationen: www.science-on-stage.de
Wie erstelle ich eine virtuelle Welt, um den Geometrie-Unterricht spannender zu gestalten? Wie lassen sich Poesie im Chemieunterricht und Märchen mit Physik verbinden? Es sind Projekte wie diese, die das Science on Stage Festival zu dem machen, was es ist: ein Treffpunkt für den lebendigen Austausch von Unterrichtsideen und -methoden unter Lehrern der Naturwissenschaften aus ganz Europa und Kanada. Die Lehrkräfte, die sich in nationalen Vorauswahlen für das europäische Festival qualifiziert haben, präsentieren ihre Konzepte und Experimente an Ständen, halten Workshops oder zeigen, wie man Naturwissenschaften auf der Bühne vermitteln kann. Darunter auch Sebastian Funk vom Stift Keppel aus Hilchenbach bei Siegen: In spektakulären Experimenten zeigen er und seine Schüler, wie sich naturwissenschaftliche Phänomene spannend aufbereiten lassen, ohne dass dabei die Didaktik zu kurz kommt. Funk ist einer von 69 Lehrkräften der deutschen Delegation, die mit 26 Projekten bei dem internationalen Festival vertreten sind.

Science on Stage Deutschland e.V. bietet eine bundesweite Plattform für den europäischen Austausch zwischen Lehrkräften, die den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht verbessern und die Zahl der Absolventen in den naturwissenschaftlichen Fächern steigern wollen. Der gemeinnützige Verein entwickelt und organisiert europäische Tagungen, Lehrkräftefortbildungen und Workshops. Science on Stage Deutschland e.V. wird im besonderen Maße gefördert von think ING., der Initiative zur Nachwuchsförderung des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall.
Kontakt:
Verein Science on Stage Deutschland (SonSD) e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, David Spitzl
Poststraße 4/5, 10178 Berlin
Telefon: 030-4000 67 51 | Mobil: 0163-720 35 45 | Fax: 030-4000 67 35
E-Mail: presse@science-on-stage.de | Internet: www.science-on-stage.de

Michaela Grün | idw
Weitere Informationen:
http://www.science-on-stage.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Dendromax: Züchtung und Vermehrung von Mehrklonsorten der Hybridlärche, Douglasie und Aspe

27.02.2017 | Agrar- Forstwissenschaften

IAB-Arbeitsmarktbarometer: positiver Ausblick auf die kommenden Monate

27.02.2017 | Wirtschaft Finanzen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten