Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

33. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Hochdruckliga e.V DHL® - Deutschen Hypertonie Gesellschaft - die Themenhighlights

30.10.2009
Mit einem attraktiven Programm lädt der 33. Wissenschaftliche Kongress 2009 vom 19.-21. November 2009 in die Hansestadt Lübeck ein.

Die Schwerpunktthemen "Diabetes und Hypertonie", "Genetik der Hypertonie" und "Individualisierte Therapie bei Begleiterkrankungen" sowie die Key Lecture des renommierten Hypertonieforschers Prof. Franz H. Messerli aus New York bilden nur einige der zahlreichen Kongresshighlights.

"Evidence based cardiovascular therapy - myths and facts", so lautet das Vortragsthema des Ehrengastes des 33. Wissenschaftlichen Kongresses 2009, Prof. Dr. Franz H. Messerli aus den USA. Prof. Messerli - übrigens ein Mitbegründer der Amerikanischen Hypertoniegesellschaft - greift am 20. November 2009 in seinem Vortrag die brisante und vieldiskutierte Frage auf, ob evidenzbasierte Therapierichtlinien im realen Praxisalltag überhaupt umsetzbar sind und räumt zugleich mit verschiedenen Mythen in der Therapie hypertoner Patienten auf, wie z. B. dass Betablocker auch kardioprotektiv wirkten.

Im Mittelpunkt des 33. Wissenschaftlichen Kongresses 2009, der auch das 35-jährige Bestehen der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® markiert, stehen die drei Schwerpunktthemen "Diabetes und Hypertonie", "Genetik der Hypertonie" und "Individualisierte Therapie bei Begleiterkrankungen", denen je eine Sitzung gewidmet ist. Praxisnahe Themen und besonders auch die individualisierte, patientenorientierte Therapie werden auf dem 33. Wissenschaftlichen Kongress in Lübeck groß geschrieben - so gibt es Vorträge zur antihypertensiven Therapie speziell bei älteren Patienten, bei Patienten mit Niereninsuffizienz, bei juvenilen Patienten, bei Diabetikern sowie bei Schwangeren.

Hervorzuheben ist außerdem eine Sitzung zur Evaluierung großer Hypertonie-Studien - hier werden beispielsweise die LIFE-Studie, die sogar im Lancet kritisch diskutiert wurde und die ONTARGET-Studie erneut auf den Prüfstand gestellt.

Innovative Forschungsansätze werden im Rahmen "Freier Vorträge"/Posterpräsentationen vorgestellt. Wie wichtig die "junge" Forschung für die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® - Deutsche Hypertonie Gesellschaft ist, spiegelt sich auch in der Neugründung eines "Forums junge Hypertensiologie" wider, die auf dem Kongress stattfinden wird. Das Forum soll als Einrichtung der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® - Deutschen Hypertonie Gesellschaft eine Plattform für junge Kliniker und Wissenschaftler darstellen und den Gedanken- und Erfahrungsaustausch fördern.

Weitere Informationen sowie das vollständige Programm finden Sie unter www.hypertonie-2009.de . Kongressanmeldungen sind noch möglich: http://www.hypertonie-2009.de/de/Teilnehmerregistrierung.htm

Joachim Leiblein | idw
Weitere Informationen:
http://www.hypertonie-2009.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel

20.02.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz