Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

25. Internationale Konferenz der Alzheimer's Disease International

15.02.2010
Die 25. Internationale Konferenz der Alzheimer's Disease International findet vom 10.-13. März 2010 in Thessaloniki, Griechenland, statt
JETZT DATUM NOTIEREN und für die 25. Internationale Konferenz der Alzheimer's Disease International

(ADI) ANMELDEN. Das Thema lautetet: "Demenz: etwas bewirken". Die Veranstaltung findet im Grand Hotel Palace, 305-307 Monastiriou Str., Thessaloniki, (Griechenland) statt.

"Wir heissen Sie zur Konferenz willkommen. Knüpfen Sie Verbindungen, tauschen Sie Erfahrungen aus und bewirken Sie etwas im Leben von Demenzpatienten", so Dr. Daisy Acosta, Vorsitzende der ADI.

"Wir laden Sie ein, sich an die Menschen zu erinnern, die sich aufgrund ihrer Demenz nicht an heute erinnern können. Schliessen Sie sich unseren Bemühungen an, die Anzahl der Demenzkranken in Zukunft überall auf der Welt zu senken", so Prof. Magda Tsolaki, Präsidentin des griechischen Verbands für Alzheimer-Krankheit und verwandte Erkrankungen.

Die Plenarsitzungen der Konferenz, an denen weltweit führende Alzheimer-Experten teilnehmen werden, haben als Schwerpunktthemen:

- Die jüngsten Entwicklungen im Bereich der medizinischen Behandlungen, darunter auch die neuen Therapien, die möglicherweise in den nächsten fünf Jahren zugelassen werden.

- Hilfreiche nichtmedikamentöse Behandlungen.

- Frühzeitigeres Erkennen und Prävention der Alzheimer-Krankheit.

- Beste Praktiken bei der Versorgung von Demenzkranken, darunter neue Ansätze bei der häuslichen Versorgung. Ausserdem Veränderungen bei der Art, wie die Versorgung erfolgt - von einem Standardversorgungsangebot hin zu einer Versorgung, die von den individuellen Bedürfnissen ausgeht.

Des Weiteren werden auf der ADI-Konferenz diejenigen Länder gefeiert, in denen es gelungen ist, die Regierungen und Gesundheitsbehörden auf das Problem Demenz aufmerksam zu machen. Dazu zählen die Entwicklung von nationalen Alzheimer-/Demenzplänen in Frankreich, Norwegen und Grossbritannien sowie die von der Europäischen Kommission entwickelte Europäische Alzheimer-Initiative.

Die Konferenzteilnehmer werden diskutieren, wie aufbauend auf diesen Anstrengungen Demenz weltweit zu einer Priorität im Gesundheitswesen gemacht werden kann.

In anderen Sitzungen werden die Themen "Kunst und Demenz", "Unterstützung und Unterweisung von pflegenden Familienangehörigen"
und "Ausbildung von professionellen Pflegekräften" behandelt. Mehrere Alzheimer-/Demenzpatienten werden über ihre Erfahrungen berichten.

ADI wird zwei Preise im Bereich der psychosozialen Forschung und zwei Fotografie-Preise verleihen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.adi2010.org/

HINWEIS: Journalisten, die über die Konferenz berichten, kann die Anmeldegebühr erlassen werden. Um in den Genuss dieser Vergünstigung zu kommen, benötigen Sie einen Brief Ihres Auftraggebers, für den Sie über die Konferenz berichten (mit Unterschrift und Briefkopf) sowie Ihren Presseausweis. Wenden Sie sich bitte an Holly Botterill unter der E-Mail-Adresse adi2010@mci-group.com.

Ansprechpartner:

- Niles Frantz, Öffentlichkeitsarbeit, Alzheimer's Association (Chicago), Tel.: +1-312-335-5777, E-Mail: niles.frantz@alz.org

- Marc Wortmann, Exekutivdirektor, Alzheimer's Disease International (London), Tel.: +44(0)20-7981-0880, E-Mail:
m.wortmann@alz.co.uk

Niles Frantz | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.alz.co.uk

Weitere Berichte zu: Alzheimer Alzheimer-Krankheit Demenz Demenzkranke

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie