Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2. ESMT Annual Forum in Berlin: CEOs und international führende Wissenschaftler analysieren Wirtschaftskrise

02.07.2009
* CEOs zur aktuellen Wirtschaftslage
* Führende internationale Wissenschaftler diskutieren neue Management-herausforderungen
* Ferrero Deutschland stiftet neuen Lehrstuhl für "Internationales Marketing"

Am 1. und 2. Juli findet an ESMT European School of Management and Technology in Berlin das zweite Annual Forum "Navigating in Turbulent Times: Opportunities, Threats, and the World Economy" statt.

Am ersten Tag steht eine Analyse mit CEOs international führender Unternehmen wie der Allianz SE, Daimler AG, Deutschen Bank AG oder Infosys Technologies Ltd. zur aktuellen Lage der Wirtschaft im Vordergrund. Zudem gibt ESMT bekannt, dass Ferrero Deutschland einen neuen Lehrstuhl für Internationales Marketing stiftet. Am zweiten Tag diskutieren internationale Wissenschaftler und Praktiker Forschungsschwerpunkte der ESMT. "ESMT European School of Management and Technology bietet mit diesem anspruchsvollen Programm eine internationale Plattform in der Mitte Berlins, um die relevanten Themen der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise zu analysieren und zukunftsweisende Impulse zu setzen", betont Michael Diekmann, CEO Allianz SE und Vorsitzender des Vorstands der ESMT Stiftung.

Nach der Eröffnung des ESMT Annual Forums durch Michael Diekmann diskutieren Dr. Josef Ackermann (CEO Deutsche Bank AG und stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der ESMT Stiftung), Håkan Samuelsson, (CEO MAN SE und Mitglied des Kuratoriums der ESMT Stiftung), James S. Turley (CEO Ernst&Young) und Dr. Dieter Zetsche (CEO Daimler AG und Mitglied des Vorstands der ESMT Stiftung) die Auswirkungen der Finanzkrise auf die Realwirtschaft. Dabei werden auch Themen wie persönliche Führungsqualitäten, das Verhältnis zwischen Staat und Wirtschaft und die Perspektiven für die Zeit nach der Krise angesprochen. Im Anschluss spricht Bundesfinanzminister Peer Steinbrück zum Galadinner.

In seiner Eröffnungsrede am zweiten Tag beschreibt Professor Mario Monti, ehemaliger EU-Kommissar für Wettbewerb und Mitglied des Academic Boards der ESMT, die Herausforderungen vor denen das gemeinsame Europa bei der Bewältigung der Krise steht. Darauf folgen vier Panels von ESMT-Professoren und Experten zu den Themen Regulierung und Steuerung der Finanzmärkte, Perspektiven für Banken und Unternehmen sowie psychologische Aspekte der Entscheidungsfindung und das Führen in Krisenzeiten. Dr. Alexander Landia, Aufsichtsratsvorsitzender der Siberian Coal Energy Company, wird die Konferenz schließen.

"Mit dem zweiten Annual Forum präsentieren wir der Öffentlichkeit unsere internationalen Forschungsergebnisse basierend auf einem engen Austausch zwischen Theorie und Praxis - einem Markenzeichen der ESMT. Ich freue mich, dass unsere Veranstaltung so viel Anklang im In- und Ausland findet", sagt Professor Lars-Hendrik Röller, Präsident der ESMT.

Kontakt:
Farhad Dilmaghani, Tel.: +49 (0)30 21 231-1042, farhad.dilmaghani@esmt.org
Kristin Dolgner, Tel.: +49 (0)30 21 231-1066, kristin.dolgner@esmt.org
Martha Ihlbrock, Tel.: +49 (0)30 21231-1043, martha.ihlbrock@esmt.org
Über ESMT
ESMT European School of Management and Technology wurde im Oktober 2002 auf Initiative 25 führender globaler Unternehmen und Verbände gegründet. Die internationale Business School bietet Vollzeit- und berufsbegleitende Executive MBA-Programme, Management-Weiterbildung, maßgeschneiderte Programme für Unternehmen und forschungsbasierte Beratung für die Bereiche Wettbewerbspolitik und -regulierung. ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Sitz in Berlin und einem weiteren Standort in Schloss Gracht bei Köln.
Weitere Informationen:
http://Weitere Informationen: www.esmt.org/info/latest
http://Verfolgen Sie die Konferenz auf: http://twitter.com/esmtberlin
http://Treten Sie dem ESMT-Netzwerk bei auf Facebook: http://www.facebook.com/
http://Sehen Sie das Annual Forum und andere Videos auf: http://www.youtube.com/esmtberlin

Martha Ihlbrock | idw
Weitere Informationen:
http://www.esmt.org

Weitere Berichte zu: CEO ESMT Technology Wirtschaftskrise Wirtschaftslage

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung