Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2. Coaching-Kongress: Coaching heute: Zwischen Vertraulichkeit und Firmeninteressen

21.10.2014

Unter dem Motto 'Coaching heute: Zwischen Vertraulichkeit und Firmeninteressen' veranstaltet die Hochschule für angewandtes Management vom 26. bis 27. März 2015 ihren zweiten Coaching-Kongress in Erding (bei München).

Insgesamt 34 hochkarätige Referenten aus Forschung und Praxis geben Vorträge, Workshops, Live-Coachings und konzeptionelle Einblicke zum Thema Coaching. Mit Postern werden aktuelle Studien vorgestellt. Außerdem wird es eine Podiumsdiskussion zum Kongress-Thema geben und der Erdinger Coaching-Preis wird verliehen. Zu den Referenten gehören u.a. Dr. Walter Schwertl, Dr. Alfons Üffing, Jörg Middendorf, Prof. Dr. Heidi Möller, Cora Besser-Siegmund und Horst Kraemer.

Beiträge von Top-Referenten aus Forschung und Praxis

Die Hochschule für angewandtes Management mit der Fakultät für Wirtschaftspsychologie veranstaltet vom 26.-27. März 2015 zum zweiten Mal den Coaching-Kongress in Erding, der Coaching-Experten aus Wirtschaft, Praxis und Forschung zusammenbringt. 34 Referenten werden auf dem Kongress vertreten sein! So werden in Vorträgen, Workshops und Live-Coachings praktische und konzeptionelle Einblicke in die sensible Thematik gegeben.

Dabei wird auch die Frage diskutiert, was letztlich die Qualität des Coachings ausmacht. Darüber hinaus wird das Kongress-Thema „Coaching heute: Zwischen Vertraulichkeit und Firmeninteressen“ näher beleuchtet. Unter anderem werden Dr. Walter Schwertl (Urgestein der Coaching-Szene), Dr. Alfons J. Üffing (Audi-Akademie), Jörg Middendorf (BCO) sowie der Preisträger des Erdinger Coaching-Preises 2014 Prof. Dr. Dr. Carsten Schermuly mit einem Vortrag vertreten sein.

Coaching heute: Zwischen Vertraulichkeit und Firmeninteressen

Der Kongress widmet sich dem Thema „Coaching heute: Zwischen Vertraulichkeit und Firmeninteressen“, womit ein bisher weniger beachtetes Spannungsfeld im Fokus steht. Coaching im Unternehmen ist eine mittlerweile gefragte Personalentwicklungsmaßnahme bei der Begleitung von Veränderungen oder beruflicher Weiterentwicklung. Nicht selten wollen jedoch Führungskräfte zur Kontrolle möglichst alle Informationen über ihre Mitarbeiter und entsprechende Ergebnisse vom Coach.

Doch Coaching ist ein vertraulicher Veränderungsprozess, der individuelle Wünsche und Bedürfnisse des Coachees berühren kann. Schnell steht der Coach im Spannungsfeld zwischen Vertraulichkeit und Firmeninteressen. Der Kongress soll Antworten und Impulse geben, wofür Vertraulichkeit nötig ist und was im Sinne der Firmeninteressen im Coaching möglich ist. In einer Podiumsdiskussion wird das Spannungsfeld von Experten und Forschung kritisch unter die Lupe genommen.

Call for Papers

Zum Kongress-Thema sind gerne noch Poster-Beiträge aus der Forschung, aus Unternehmen sowie zu Methoden im Coaching erwünscht. Zudem wird ein „Erdinger Coaching-Preis für Forschungsarbeiten“ verliehen. Dieser wird vergeben für Abschlussarbeiten (BA, MA) sowie für Veröffentlichungen (Dissertation, Artikel peer reviewed, Buch).
- Poster: Bewerbungsschluss 30. Oktober 2014
- Coaching-Preis: Bewerbungsschluss 30. November 2014


Nähere Informationen und Bewerbungsformulare unter:

http://www.coaching-kongress.com/programm/call-for-papers/

Tickets zum Frühbucherpreis
Wer sich bis zum 17.12.2014 anmeldet, sichert sich das Ticket zum Frühbucherpreis. Detaillierte Informationen zum Ablauf, den Referenten und zur Anmeldung finden Interessenten auf der Kongress-Homepage www.coaching-kongress.com .

Ansprechpartnerin und Kontakt
Prof. Dr. Jutta Heller
Kongress-Organisatorin
Hochschule für angewandtes Management
www.fham.de
Fon 09 11- 2786 1770
Fax 09 11 – 2786 1771
jutta.heller@fham.de

Weitere Informationen:

http://www.coaching-kongress.com
http://www.coaching-kongress.com/programm/call-for-papers/

Sabrina Bernhardt | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung