Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2. Anwendertag „Elektrischer Lieferverkehr“

15.03.2017

Am 14. Juni 2017 findet in Essen die 2. Tagung zum Thema „Einsatz von elektrischen Nutzfahrzeugen im Lieferverkehr“ statt.

Gerade bei Gewerbetreibenden steigt das Interesse an alternativen, umweltfreundlicheren Antrieben seit Jahren kontinuierlich an. Strengere Emissions- und Immissionsschutzrichtlinien, die ständige Diskussion über mögliche Stadteinfahrverbote und auch der wirtschaftliche Druck rücken diese umweltfreundliche Antriebstechnik in betrieblichen Fahrzeugflotten mehr und mehr in den Mittelpunkt.

Jedoch werden Unternehmer, die sich für eMobilität entscheiden, immer noch mit einer Vielzahl an Unklarheiten konfrontiert. Fehlende Finanzierungs- und Leasingangebote, ein schlecht ausgebautes Werkstattnetz oder auch Berührungsängste bei der Wartung dieser Fahrzeuge machen den Umstieg auf elektrische Nutzfahrzeuge oft schwierig.

Der 2. Anwendertag „Elektrischer Lieferverkehr“ möchte einen Erfahrungsaustausch zwischen allen Beteiligten der relevanten Branchen wie Fahrzeugherstellern, Logistikfirmen, Spediteuren und der Politik anregen, um mögliche Entwicklungshemmnisse im Bereich der E-Mobilität zu beseitigen. Aktuelle Bedürfnisse und die Diskussionsthemen aus dem letzten Jahr wurden für die diesjährige Themenauswahl zu Grunde gelegt.

Die Teilnehmer der Tagung „Elektrischer Lieferverkehr“ erwartet ein herstellerübergreifender Wissensaustausch mit Vertretern von Städten, Finanzdienstleistern, Service- und Wartungsunternehmen. Anwender berichten anschaulich aus dem Praxisalltag und wesentliche Punkte hinsichtlich der Versicherung von elektrischen Fahrzeugflotten werden erklärt. Elektrotransporter und Elektrokleinlaster werden zu besichtigen sein.

Diese Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter, Entscheider und Geschäftsführer sowie an Nachhaltigkeitsbeauftragte und Personen in ähnlichen Positionen, besonders in den Branchen Logistik, Speditionen, Gewerbe und Handwerk. Aber auch Mitarbeiter von Städten, Kommunen und Verbänden, die Hersteller von Elektrofahrzeugen sowie Firmen, die die Infrastruktur zur Verfügung stellen (Stadtwerke, Energieversorger), sind angesprochen.

Der 2. Anwendertag „Elektrischer Lieferverkehr“ wird vom Haus der Technik e.V. in Essen in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI in Dresden unter der Leitung von Dip.-Ing. Claudius Jehle und der EnergieAgentur.NRW veranstaltet.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm finden Sie unter

http://www.hdt-essen.de/W-H010-06-566-7

 

Unternehmensinformation:

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.

Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.

Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Partner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

http://www.hdt-essen.de

Bernd Hömberg | Haus der Technik e.V.

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"
19.02.2018 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics