Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

17. Thüringer Wasserkolloquium am 8. März 2012

02.03.2012
Wasser ist und bleibt im Blickfeld der umweltbewussten und kritischen Öffentlichkeit und ist für die Bürger mittlerweile mehr als nur das täglich notwendige Nass.

Es ist eine Ressource, die genutzt und nicht nur benutzt wird und die es zu schützen gilt; es kann ein Risiko sein, das es gerade im urbanen Raum zu bewerten, zu managen und durch Ausbau- und Schutzmaßnahmen zu minimieren gilt; es ist aber auch Energie, die wir im Rahmen der Energiewende (wieder-)finden und zur Sicherstellung einer nachhaltigen Energieversorgung erschließen müssen.

Doch bei all den neuen Herausforderungen bleibt auch zukünftig die ausgezeichnete Qualität sowohl in der Wasserver- als auch der Abwasserentsorgung die Kernaufgabe für die Unternehmen der deutschen Wasserwirtschaft. Die Bewältigung all dieser Aufgaben wird zunehmend schnelllebiger und komplexer.

Beim 17. Thüringer Wasserkolloquium, veranstaltet von der BDEW-Landesgruppe Mitteldeutschland, der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland, den Stadtwerken Erfurt und der Fakultät Bauingenieurwesen und Konservierung/Restaurierung der Fachhochschule Erfurt, werden die aktuellen Themen diskutiert. Rund 150 Teilnehmer haben sich - auch weit über die Landesgrenzen hinaus - für die diesjährige Veranstaltung an der Fachhochschule Erfurt angemeldet.

Mit dem vorliegenden Programm ist es den Veranstaltern wieder gelungen eine hochinteressante Konferenz zu gestalten. Neben den Vorträgen begleitet eine Fachausstellung mit rund 30 Firmen, die ihre Produkte, Technik und Fachveröffentlichungen präsentieren, die Konferenz. Im Laufe der Jahre hat sich das Thüringer Wasserkolloquium sehr erfolgreich und zu einer guten und geschätzten Größe im Dialog zwischen der Politik, den Behörden, den Ver- und Entsorgungsunternehmen und den Planern in Mitteldeutschland entwickelt. Auch in diesem Jahr werden wieder neue Impulse für die Wasserwirtschaft von Erfurt ausgehen.

Weitere Informationen:
Prof. Dr.-Ing. Volker Spork
Fachhochschule Erfurt, Fakultät Bauingenieurwesen und Konservierung/Restaurierung, Altonaer Straße 25, 99085 Erfurt , Tel: 0361-6700-901
Email: spork@fh-erfurt.de
oder
DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland
Schützenplatz 14, 01067 Dresden, Tel.: 0351-211101-0

Roland Hahn | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-erfurt.de
http://www.fh-erfurt.de/fhe/fachhochschule/aktuelles/meldungen/1212-17-thueringer-wasserkolloquium-am-8-maerz-2012/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie