Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

15. Anwenderforum RPD am Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

09.07.2010
Unter dem Motto »Prototypenbau und 3-D-Messtechnik« feiert das renommierte An­wenderforum Rapid Product Development am 13. Oktober 2010 sein 15. Jubiläum.

Das Anwenderforum RPD hat sich zu einer der wichtigsten und innovativsten Fach­messen entwickelt und ist die größte themenbezogene Veranstaltung im süddeutschen Raum. Letztes Jahr nahmen mehr als 350 Besucher teil. Die Exponate der Aussteller und die Vorträge der Referenten ergänzen sich ideal zu einem repräsentativen Quer­schnitt über den aktuellen Stand der Technologie.

Die Anwendung von Rapid Prototyping steht auch in diesem Jahr im Blickpunkt. Rund 10 Jahre vor dem ersten Anwenderforum wurde die Idee zum schichtbasierten Herstel­lungsverfahren in den USA entwickelt. Seitdem hat sich viel getan. Die Ansprüche an die Entwickler werden höher, der Zeitraum vom Entwurf zum fertigen Produkt immer geringer. Prototypen, aber auch Produkte sollen möglichst ohne manuelle Umwege gefertigt werden.

Im Bereich Qualitätssicherung hat die industrielle Computertomographie (CT) in den letzten Jahren eine stetige Weiterentwicklung zum anerkannten Mittel in der zerstörungsfreien dreidimensionalen Mess- und Prüftechnik erfahren. Durch die vielseitigen Möglichkeiten von der vollständigen Materialerfassung und Analyse bis zur vollständigen Geometrieerfassung mit allen inneren und äußeren Strukturen bietet die moderne CT Problemlösungen in den verschiedenen Phasen eines Produktentstehungsprozesses.

Diese und viele weitere interessante Entwicklungen werden im Rahmen des Anwende­r­forums von 50 Ausstellern vorgestellt. Im ganztägigen Vortragsprogramm kommen An­wenderberichte im Bereich industrieller 3-D-Messtechnik und aus dem Prototypen­bau zur Sprache. Ein weiterer Schwerpunkt beschäftigt sich mit den Ergebnissen aus der For­schung. Parallel zur Ausstellung bieten Laborführungen die Möglichkeit, den neuesten Stand der Technik am Institut aus nächster Nähe zu betrachten. Die Kom­bi­nation aus Messe, Vortragsprogramm und das Diskussionsforum im Anschluss macht das Anwen­derforum zur Kommunikationsplattform und Kontaktbörse zwischen Vor­tragenden, Ausstellern und Besuchern.

Das 15. Anwenderforum RPD findet am Mittwoch, den 13. Oktober 2010 auf dem Insti­tuts­gelände der Fraunhofer- Gesellschaft in Stuttgart-Vaihingen statt. Weitere Informa­tionen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind unter http://rpd.ipa. fraunhofer.de zu finden. Die Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung kostenfrei.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Dipl.-Ing. Andrzej Grzesiak
Telefon +49 711 970-746
andrzej.grzesiak@ipa.fraunhofer.de

Hubert Grosser | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://rpd.ipa
http://www.ipa.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik