Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

13. EUROFORUM-Jahrestagung: Unternehmensjuristen 2009

18.12.2008
Unternehmensjuristen als Teil des Risikomanagements
17. und 18. Februar 2009, InterContinental, Berlin
Gesetzeswidriges Verhalten zählt zu den zehn größten Risiken für Unternehmen. In Folge des Schmiergeldskandals bei Siemens und des Datenmissbrauchs bei der Deutschen Telekom haben viele deutsche Unternehmen die Gefahren durch strafrechtliche Vergehen erkannt und investieren in den Aufbau ihrer Rechtsabteilungen.

„Compliance kostet Geld, ist aber unverzichtbares Risikomanagement“, stellt Peter von Blomberg (Transparency International Deutschland) fest. Siemens investierte bereits eine Milliarde Euro, um das Unternehmen und die Mitarbeiter in Zukunft vor strafrechtlichen Vergehen zu schützen. Unter anderem wurde die Compliance-Abteilung erweitert und so die juristische Kompetenz im Unternehmen als Teil des Risikomanagements verstärkt. Laut der Studie „Korruption – Das Risiko der Anderen“ von Ernst & Young sehen vierzig Prozent der befragten Unternehmenslenker Korruption als große und allgegenwärtige Herausforderung und neun von zehn Manager wissen um die wirtschaftlichen und strafrechtlichen Konsequenzen.

Auf der 13. EUROFORUM-Jahrestagung „Unternehmensjuristen“ (17. und 18. Februar 2009, Berlin) diskutieren Syndizi großer und kleinerer Unternehmen über die Herausforderungen neuer Compliance-Anforderungen und stellen die Rolle der Rechtsabteilungen im Risikomanagement und bei anderen unternehmerischen Fragen vor. Die Konsequenzen, die bei Siemens nach den Korruptions-Skandal gezogen wurden und welche Rolle Justiziare in der neuen Organisation spielen, stellt der zuständige Vorstand für Recht und Compliance Peter Y. Solmssen (Siemens AG) vor. Am Beispiel der ThyssenKrupp AG erläutert Dr. Thomas Kremer (ThyssenKrupp AG) die Compliance Organisation in einem Industrieunternehmen und stellt die Personenidentität von Chefjustiziar und Chief Compliance Officer vor. Einen juristischen Rückblick auf das Jahr 2008 wirft Dr. Sebastian Biedenkopf (Conergy AG).

Dorothee Belz (Microsoft Corporation) zeigt, wie sich die Internationalisierung und Flexibilisierung der Unternehmensstrukturen auf die Arbeit der Unternehmensjuristen auswirkt. Die Zusammenarbeit mit ausländischen Juristen und die Herausforderungen durch unterschiedliche Rechtssysteme und Rechtskulturen beschreibt Dr. Christian Rau (Linde AG). Verbesserungen im Kostenmanagement von Rechtsabteilungen durch elektronische Systeme sind das Thema von Jeffrey Nowak (AOL).

Die EUROFORUM-Jahrestagung bietet neben dem Erfahrungsaustausch über die Positionierung der Rechtsabteilungen in den Unternehmensprozessen auch Anregungen für persönliche Entwicklungsmöglichkeiten von Unternehmensjuristen. Darüber hinaus wird die Zusammenarbeit mit Finanzinvestoren vorgestellt und aktuelle Entwicklungen im grenzüberschreitenden Gesellschaftsrecht diskutiert. In zwei parallelen Workshops können die Themen Compliance und Konfliktmanagement vertieft werden.

Auf Einladung der Wirtschaftszeitung Handelsblatt diskutiert Bundesjustizministerin Brigitte Zypries zum Auftakt der etablierten der EUROFORUM-Tagung für Inhouse Counsel am 16. Februar 2008 gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus Volk (Ludwig-Maximilians-Universität München), Dr. Klaus Leipold (Lohberger & Leipold) und Hermann Josef Knipper (Handelsblatt) über Wirtschaftskriminalität.

Das vollständige Programm ist abrufbar unter:
www.euroforum.de/inno-unternehmensjuristen09

Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


EUROFORUM

EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/presse/unternehmensjuristen09
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«
25.07.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017
24.07.2017 | Universität Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Im Focus: Breitbandlichtquellen mit flüssigem Kern

Jenaer Forschern ist es gelungen breitbandiges Laserlicht im mittleren Infrarotbereich mit Hilfe von flüssigkeitsgefüllten optischen Fasern zu erzeugen. Mit den Fasern lieferten sie zudem experimentelle Beweise für eine neue Dynamik von Solitonen – zeitlich und spektral stabile Lichtwellen – die aufgrund der besonderen Eigenschaften des Flüssigkerns entsteht. Die Ergebnisse der Arbeiten publizierte das Jenaer Wissenschaftler-Team vom Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), dem Fraunhofer-Insitut für Angewandte Optik und Feinmechanik, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Helmholtz-Insituts im renommierten Fachblatt Nature Communications.

Aus einem ultraschnellen intensiven Laserpuls, den sie in die Faser einkoppeln, erzeugen die Wissenschaftler ein, für das menschliche Auge nicht sichtbares,...

Im Focus: Flexible proximity sensor creates smart surfaces

Fraunhofer IPA has developed a proximity sensor made from silicone and carbon nanotubes (CNT) which detects objects and determines their position. The materials and printing process used mean that the sensor is extremely flexible, economical and can be used for large surfaces. Industry and research partners can use and further develop this innovation straight away.

At first glance, the proximity sensor appears to be nothing special: a thin, elastic layer of silicone onto which black square surfaces are printed, but these...

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Die turbulente Atmosphäre der Venus

25.07.2017 | Physik Astronomie

SEEDs – Intelligente Batterien mit zellinterner Sensorik

25.07.2017 | Energie und Elektrotechnik

Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

25.07.2017 | Physik Astronomie