Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

12th International University Week Jena 2010

08.04.2010
Europa findet in Jena statt

Der Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Jena unterhält seit mehreren Jahren stabile Beziehungen zu Hochschulen im europäischen Ausland und zählt zu den Gründern des "SocNet 98 - European Network of Universities/Schools of Social Work".

Im Rahmen des europäischen Erasmus-Programms veranstaltet das SocNet98 unter Federführung der FH Jena vom 19. bis 23. April 2010 die 12. Internationale Hochschulwoche (IUW). Das Programm der IUW 2010 "Diversity and Methods in Social Work in a European Perspective" sowie die Workshop-Abstracts sind auf der IUW-Internetseite (http://iuw.sw.fh-jena.de/) zu finden.

Themen sind u.a.:
Experience based learning/education and outdoor training
The Art and Social Work in the context of a multicultural society
Refugees in European Law and Policy
Addiction, Rehabilitation & Music
Social Work with youth at risk - street work and fan projects
Child protection and crisis intervention
Victim Support Schemes - Perspective of Victims in the work with delinquent youth

Das gemeinsam mit den europäischen Partnerhochschulen erarbeitete Programm gibt einen guten Einblick in unterschiedliche Handlungsmethoden professioneller Sozialarbeit und interdisziplinäre Arbeitsfelder.

Die Anmeldezahlen übersteigen in diesem Jahr alle bisherigen IUW-Tagungen:
Zur IUW Jena 2010 haben sich bereits 135 Teilnehmer, davon die Hälfte aus dem europäischen Ausland (Belgien, Dänemark, Finnland, Griechenland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, Spanien) angemeldet. Internationale und deutsche Studierende bilden gemeinsam mit den Dozenten aus Jena und der europäischen Partnerhochschulen kleine Arbeitsgruppen, in denen ein intensives Zusammenarbeiten möglich ist.

Die Kongresssprache ist Englisch.

Auch das soziokulturelle Programm kommt nicht zu kurz: so gibt es eine "Stadtrallye" zu den Wirkungsstätten der Aufklärung, Klassik und Reformpädagogik in Jena, eine Exkursion nach Weimar und ein Besuch der Gedenkstätte Buchenwald.

Neben dem Eröffnungsempfang erleben die Gäste ein typisch thüringisches Grillfest mit erlebnispädagogischen Aktionen sowie eine Abschlussparty mit Livemusik.

Möglich gemacht wird dieses Programm durch das besondere Engagement der Studierenden des Fachbereiches Sozialwesen der FH Jena, die sich nicht nur bei der Programmgestaltung und Organisation besonders eingebracht haben, sondern die ausländischen Teilnehmer auch zu Hause als Gäste aufnehmen. So kann die Verständigung gefördert und der Europagedanke mit Leben gefüllt werden.

Informationen und Kontakt:
Prof. Dr. Thomas Trenczek, M.A.
thomas.trenczek@fh-jena.de

Sigrid Neef | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-jena.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten