Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

11. Leipziger Buchmesse-Akademie

10.03.2010
Sie ist inzwischen das Wissenschaftszentrum der Leipziger Buchmesse - und auch in diesem Jahr präsentiert die Universität Leipzig zusammen mit der Leipziger Messe die neuesten Publikationen aus der Alma mater sowie vor allem spannende Vorträge, Präsentationen und Podiumsdiskussionen von und mit Leipziger Spitzenforschern.

Hier zeigt sich die Alma mater Lipsiensis in ihrer ganzen fachlichen Breite und lädt in einem offenen Forum zum Diskutieren und Nachdenken ein.

Zeit: 18.03.2010, 10:30 Uhr bis 21.03.2010, 18:00 Uhr
Ort: Leipziger Messe, Halle 3,
Stand G201/H200,
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Eröffnung "Gibt es noch Intellektuelle?"
Mittwoch, 17. März 2009, 17 Uhr
Alter Senatssaal, Rektoratsgebäude, Ritterstraße 26, 04109 Leipzig
In der Eröffnungsveranstaltung diskutieren die Soziologen Georg Vobruba und Claudia Globisch über aktuelle Zweifel am Selbstverständnis und der Rolle der Intellektuellen. Lässt sich Gesellschaft gestalten? Auf welche allgemein verbindlichen Werte kann man sich berufen? In den vergangenen einhundert Jahren haben sich aus der positiven Beantwortung dieser Fragen bemerkenswerte intellektuelle Standortbestimmungen und gesellschaftpolitische Interventionen ergeben. Von Bündnissen Intellektueller mit politischer Macht aber führte stets ein kurzer Weg in gesellschaftliche Katastrophen. Die beiden Soziologen Vobruba und Globisch diskutieren über aktuelle Zweifel am Selbstverständnis Intellektueller und prüfen letztlich die Frage: Wenn es Intellektuelle überhaupt noch gibt - welche Rolle können sie in der Gesellschaft heute spielen?
Zweifellos weiterer Höhepunkt ist die Präsentation des Bandes 1 der fünfbändigen "Geschichte der Universität Leipzig 1409 bis 2009", der unter dem Titel "Spätes Mittelalter und frühe Neuzeit 1409-1830/31" im März 2010 erscheint. Weiterhin wird der noch im vergangenen Jahr erschienene Bandes 5 "Geschichte der Leipziger Universitätsbauten im urbanen Kontext" präsentiert.

Auf dem anschließenden Empfang besteht die Möglichkeit, die neu erschienenen Bücher der Universität zu entdecken und mit den jeweiligen Autoren ins Gespräch zu kommen.

Insgesamt präsentiert die Universität Leipzig über 100 Quadratmetern zusammen mit der Leipziger Messe nicht nur eine beeindruckende Auswahl der neuesten Bücher, sondern wieder ein spannendes Programm mit Vorträge und Podiumsdiskussionen von und mit Leipziger Wissenschaftlern.

Vermittelt werden zudem aktuelle Entwicklungen aus den sechs Profilbildenden Forschungsbereichen der Universität und der Research Academy Leipzig (RAL). Das Themenspektrum reicht dabei von Missionen zu fernen Planeten über regenerative Medizin, Geheimnisse der zwischenmenschlichen Kommunikation, psychischen Erkrankungen bis hin zu OP-Techniken der Zukunft.

Mehr als 4600 wissenschaftliche Publikationen wurden im vergangenen Jahr von Autoren der Universität Leipzig vorgelegt. 200 Bücher werden davon auf der Leipziger Buchmesse gezeigt.

Die Buchmesse-Akademie ist damit nicht nur das Wissenschaftszentrum der Leipziger Buchmesse, sondern auch eine besonders attraktive Schnittstelle zwischen Universität und Öffentlichkeit: Hier treffen sich Leipziger Wissenschaftler mit nationalen und internationalen Kollegen, Verlegern, Journalisten, Multiplikatoren und dem Buchmessepublikum - ein breites und offenes Forum, das zum Nachdenken und Diskutieren einlädt.

Das vollständige Programm der Buchmesse-Akademie finden Sie
unter: www.uni-leipzig.de/buchmesse
Weitere Informationen:
Matthias Rosendahl
Telefon: +49 341 91-35010
E-Mail: buchmesseakademie@uni-leipzig.de

Dr. Manuela Rutsatz | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de/buchmesse
http://www.zv.uni-leipzig.de/service/veranstaltungen/buchmesse-akademie.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung