Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

11. ChemCologne auf dem Campus Krefeld der Hochschule Niederrhein

21.11.2012
Der ChemCologne-Kooperationstag findet in diesem Jahr erstmals an der Hochschule Niederrhein statt.
Bei dem großen Branchentreff Chemie geht es um „Modifizierte Oberflächen und Materialien für neue Werkstoffeigenschaften“. Ziel der Veranstaltung ist es, den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in der Chemiebranche zu fördern. Zugleich ist die ChemCologne eine Kontaktbörse für Chemie-Studierende und Unternehmen, die sich in diesem Rahmen kennenlernen können.

Die Chemieregion im Rheinland ist mit mehr als 20 Prozent des gesamten deutschen Chemieumsatzes die stärkste Chemieregion Europas. Dabei profitiert die Innovationskraft der Region von der hohen räumlichen Dichte von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Eine effektive Vernetzung aller relevanten Akteure fördert und sichert die Wettbewerbsfähigkeit der chemischen Industrie.

Veranstaltungsort ist in diesem Jahr die Hochschule Niederrhein in Krefeld. Der dortige Fachbereich Chemie ist mit derzeit 1067 Studierenden, die von 21 Professoren und Professorinnen betreut werden, bundesweit der größte Fachbereich Chemie an einer Fachhochschule. „Dass wir den Kooperationstag ausrichten dürfen, macht uns sehr stolz“, sagt Prof. Dr. Wilfried Klee, Dekan des Fachbereichs Chemie. „Dies ist eine Anerkennung unserer Leistungen in Lehre und Forschung weit über den Niederrhein hinaus.“

Neben dem Bachelor- und Masterstudium gibt es am Fachbereich Chemie die Möglichkeit, in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen zu promovieren. Diese kooperative Promotion steht im Mittelpunkt der abschließenden Podiumsdiskussion an dem ChemCologne-Kooperationstag. Dabei diskutieren Vertreter aus der Industrie, der Politik und der Wissenschaft über die Frage, ob Promotionen an Fachhochschulen ein Erfolgsmodell sein können. Auf dem Podium sitzen Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg, Präsident der Hochschule Niederrhein, Prof. Dr. Carsten Schmuck von der Universität Duisburg-Essen, Dr. Sandra Scheermesser vom Wissenschaftsministerium und Dr. Ernst Grigat vom Chempark Leverkusen.

Zuvor stellt Prof. Dr. Wilfried Klee den Fachbereich Chemie der Hochschule Niederrhein vor. In zwei Tandemvorträgen werden zudem Beispiele für eine erfolgreiche Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft aufgezeigt: Carina Reiter und Désirée Sänger vom Institut für Lacke und Oberflächenchemie (ILOC) berichten zusammen mit Dennis Lattendorf von Andritz Küsters über das Projekt „Kohlenstofffaserfliese – Herstellung, Modifizierung und Anwendung“. Einen weiteren Vortrag hält Prof. Dr. Bernd Strehmel zusammen mit Dr. Matthias Schlörholz von Heidelberger Druckmaschinen zum Thema „Drucken im Zeitalter des Tablet-Computers“.

Daneben gibt es rund ein dutzend Aussteller, die den Kooperationstag nutzen, um auf ihre Kompetenz im Bereich der Chemie aufmerksam zu machen. Studierende können sich über die Angebote der Unternehmen genauso informieren, wie Wirtschaftsvertreter Kontakte zu den Wissenschaftlern der Hochschule Niederrhein knüpfen können.

Termin: Mittwoch, 28. November, 12 Uhr bis 17:30
Ort: Hochschule Niederrhein, Campus Krefeld West, Adlerstraße 35, 47798 Krefeld

Pressekontakt: Dr. Christian Sonntag, Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule Niederrhein: Tel.: 02151/822-3610; E-Mail: christian.sonntag@hs-niederrhein.de

Dr. Christian Sonntag | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-niederrhein.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 13. Koblenzer eLearning Tage
28.05.2015 | Universität Koblenz-Landau

nachricht Tour Eucor 2015: mehr als 700 Kilometer durch drei Länder
28.05.2015 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Solarzellen helfen, Knochenbrüche zu finden

FAU-Forscher verwenden neues Material für Röntgendetektoren

Nicht um Sonnenlicht geht es ihnen, sondern um Röntgenstrahlen: Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben zusammen mit...

Im Focus: Festkörper-Photonik ermöglicht extrem kurzwellige UV-Strahlung

Mit ultrakurzen Laserpulsen haben Wissenschaftler aus dem Labor für Attosekundenphysik in dünnen dielektrischen Schichten EUV-Strahlung erzeugt und die zugrunde liegenden Mechanismen untersucht.

Das Jahr 1961, die Erfindung des Lasers lag erst kurz zurück, markierte den Beginn der nichtlinearen Optik und Photonik. Denn erstmals war es Wissenschaftlern...

Im Focus: Solid-state photonics goes extreme ultraviolet

Using ultrashort laser pulses, scientists in Max Planck Institute of Quantum Optics have demonstrated the emission of extreme ultraviolet radiation from thin dielectric films and have investigated the underlying mechanisms.

In 1961, only shortly after the invention of the first laser, scientists exposed silicon dioxide crystals (also known as quartz) to an intense ruby laser to...

Im Focus: Szenario 2050: Ein Wurmloch in Big Apple

Andy ist Physiker und wohnt in New York. Obwohl er schon seit fünf Jahren im Big Apple arbeitet, ist ihm die Stadt immer noch fremd – zu laut, zu hektisch, zu schmutzig. Wie soll das in Zukunft weitergehen? Die Antwort erfährt er prompt – und am eigenen Leib.

„New York – die Stadt, die niemals schläft.“ Lieber Franky Boy Sinatra, ich bin ganz bei Dir. Schon 1977 hattest du mit deinem Song ganz recht. Einen wichtigen...

Im Focus: Auf der Suche nach Leben in ausserirdischen Ozeanen

Grosse Ehre für Nicolas Thomas von der Universität Bern: Der Forscher wurde zum Mitglied des Kamerateams der NASA-Mission «Europa Clipper» ernannt. Mit ihrer Hilfe soll die Frage beantwortet werden, ob es in den Ozeanen des Jupiter-Mondes «Europa» Leben gibt.

Gibt es Leben im All? Antworten auf diese Frage erhofft sich die US-Weltraumbehörde NASA von der Mission «Europa Clipper». Das Ziel der in der Planungsphase...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

13. Koblenzer eLearning Tage

28.05.2015 | Veranstaltungen

Tour Eucor 2015: mehr als 700 Kilometer durch drei Länder

28.05.2015 | Veranstaltungen

Deutsches Klima-Konsortium zu den Perspektiven für die Klimaforschung bis 2025

28.05.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Siemens erstmals erfolgreich mit H-Klasse-Gasturbinen in Mexiko

28.05.2015 | Unternehmensmeldung

Daimler hat die größte CAD-Software Umstellung der letzten Jahrzehnte erfolgreich abgeschlossen

28.05.2015 | Unternehmensmeldung

Zwei Hormone für den Pollen

28.05.2015 | Biowissenschaften Chemie