Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

10. BF21-Jahrestagung „Kfz-Versicherung im Fokus“

18.01.2013
25. bis 27. Februar 2013 in Köln
– Die Jubiläumsveranstaltung der K-Sparte!
„Im Jahr 2013 dürften die Preise nochmals steigen. Dadurch wird es wieder einen Wachstumsschub geben“, so Dr. Wolfgang Weiler, Vorsitzender des Vorstandes der HUK-Coburg, gegenüber der Börsen-Zeitung über seine Preiserwartung in der Kfz-Haftpflicht für das Jahr 2013 (Börsen-Zeitung, 03.01.2013).

„Allein 2011 habe der versicherungstechnische Verlust in der Kfz-Sparte 1,5 Milliarden Euro ausgemacht – und 2012 dürften weitere 700 Millionen Euro hinzugekommen sein“, äußert sich Dr. Per-Johan Horgby, Vorstandsmitglied der VHV Versicherung zur aktuellen Lage in K (VersicherungsJournal, 16.11.2013). Den Schlüssel zum Erfolg sieht er im Pricing. Aber auch durch die Reduzierung der Schadenkosten „steigt der Ertrag schon gewaltig“, heißt es weiter.

Die Wege aus der Verlustzone in Kraftfahrt und erfolgreiche, zukunftsorientierte Ertragsstrategien bilden einen wichtigen Schwerpunkt der 10. BF21-Jahrestagung „Kfz-Versicherung im Fokus“ vom 25. bis 27. Februar 2013 in Köln. Dabei werden die Zukunftskonzepte und Strategien führender Versicherer und Automobilhersteller, aktuelle Trends und Handlungsoptionen in Kraftfahrt-Betrieb und Kfz-Schadenmanagement vorgestellt und diskutiert.

Diese Jubiläumsveranstaltung dürfen Sie nicht verpassen!

Folgende weitere Themen stehen auf der diesjährigen Agenda:

  • Kfz-Versicherungsmarkt 2012 / 2013 – Zahlen, Fakten, Daten
  • Versicherungstechnik O.K. oder K.O.? – Profitables Wachstum als langfristige Strategie!
  • Aktuelle Preis-, Produkt- und Vertriebsstrategien der Marktführer
  • Google & Co. – Digitaler Umbruch… bereits im vollen Gange!
  • Die Macht und der Wettbewerb der Vergleichsportale
  • Der hybride Kunde – Verändertes Kundenverhalten und die Folgen für den Versicherungsvertrieb
  • Kundenakquise, Vergleichsportale & Online-Vertrieb im Spiegel aktueller Studien
  • SEPA-Lastschrift ab 2014 – Rückschritt und Entwicklungsbremse für den Online-Abschluss?
  • Volkswagen & Allianz – Kfz-Versicherung aus der Hand der Automobilhersteller!
    Aufbruch zu neuen Ufern?
  • Zukunftsstrategien und Mobilitätskonzepte führender Automobilhersteller
  • Kundenbindung im Fokus der Anstrengungen aller Marktteilnehmer
  • Schadenmanagement und Reparaturgeschäft als wichtige Ertragssäulen in K
  • eCall im Automobil – Instrument der Kundenbindung- und Schadensteuerung?
  • eCall – Stand der politischen Diskussion und der Umsetzung
  • Notruf der Zukunft – EU ECall vs. herstellereigene Third Party Services
  • Telematik und Fahrerassistenzsysteme – Relevanz für die Verkehrssicherheit und Schadensteuerung
  • Risikogerechte Produkte und Tarife in Kraftfahrt dank nutzungsabhängiger Versicherung (UBI)
  • Wirtschaftlichkeit, Profitabilität und Effizienz im Privat- und Firmenkundengeschäft


Es erwarten Sie Top-Vorträge und strategische Podiumsdiskussion zu allen aktuellsten Themen in Kraftfahrt!!!

Verfolgen Sie die exklusiven Vorträge und diskutieren Sie mit Top-Entscheidern der Branche!

Key-Note-Speaker:

  • Mathias Scheuber, Mitglied des Vorstandes, Ressortbereich Schaden, Allianz Versicherungs-AG
  • Dr. Michael Mertens, Head of Product Management Personal Lines, Zurich Gruppe Deutschland, Chief Underwriting, Stv. Vorsitzender des Vorstandes, ADAC Autoversicherung AG
  • Dr. Monika Sebold-Bender, Vorstand Komposit & Schaden, Generali Versicherungen
  • Wolfgang Hanssmann, Mitglied des Vorstandes, AXA Konzern AG
  • Wulf-Dieter Hartrampf, Geschäftsführer, Volkswagen Versicherungsdienst GmbH / Sprecher des Vorstands, Volkswagen Versicherung AG
  • Dr. Hanns Martin Schindewolf, CEO und Chairman, Daimler Insurance Services GmbH
  • Dr. Wolfgang Hundt, Aftersales Business Management, BMW Group
  • Petri Kokko, Industry Director, Finance & Aggregators, Google
  • Thomas Prangemeier, Geschäftsführer, Verivox Versicherungsvergleich GmbH
  • Johannes Hack, Vorsitzender des Vorstandes, Transparo AG
  • Björn Weikert, Vorstand, CHECK24 Vergleichsportal Versicherungen AG
    und viele weitere.

Was kommt demnächst auf uns zu? Wird das Jahr 2013 halten, was es verspricht? Wird sich die lang erhoffte Trendwende in Kraftfahrt weiterhin verstärken? Wie ist das Jahr 2012 im Einzelnen verlaufen und unter welchen Vorzeichen beginnt das neue Geschäftsjahr in K? Diese und weitere zukunftsrelevante Fragen werden auf der Tagung tiefgehend behandelt und diskutiert.

Die BF21-Jahrestagung „Kfz-Versicherung im Fokus“ ist die größte Konferenz rund um die K-Themen für die Kfz-Versicherer, Automobilindustrie und andere in dem Bereich aktive Branchen im deutschsprachigen Raum. Sie bietet einen exklusiven Rahmen zum persönlichen Erfahrungsaustausch mit Experten und vermittelt das „Wissen aus erster Hand“ über den Status Quo und die zukünftigen Entwicklungen im gesamten Kfz-Versicherungsmarkt.

Diese Jubiläumsveranstaltung ist ein Muss für die Kraftfahrt-Verantwortlichen aus der Versicherungswirtschaft, Automobilbranche, Kfz- und Schadenmanagement-Markt.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Teilnehmerplatz vom 25. bis 27. Februar 2013 in Köln! Seien Sie dabei!

Das vollständige Programm der Konferenz finden Sie unter: www.bf21.com

Weitere Informationen:

BusinessForum21
Frau Anna Bergmann
Tel.: 0231/9500-751
Fax: 0231/9500-752
Email: anna.bergmann@bf21.com

Anna Bergmann | BusinessForum21
Weitere Informationen:
http://www.businessforum21.com
http://www.bf21.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung
27.06.2017 | Fraunhofer IISB

nachricht Fraunhofer FKIE ist Gastgeber für internationale Experten Digitaler Mensch-Modelle
27.06.2017 | Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vorbild Delfinhaut: Elastisches Material vermindert Reibungswiderstand bei Schiffen

Für eine elegante und ökonomische Fortbewegung im Wasser geben Delfine den Wissenschaftlern ein exzellentes Vorbild. Die flinken Säuger erzielen erstaunliche Schwimmleistungen, deren Ursachen einerseits in der Körperform und andererseits in den elastischen Eigenschaften ihrer Haut zu finden sind. Letzteres Phänomen ist bereits seit Mitte des vorigen Jahrhunderts bekannt, konnte aber bislang nicht erfolgreich auf technische Anwendungen übertragen werden. Experten des Fraunhofer IFAM und der HSVA GmbH haben nun gemeinsam mit zwei weiteren Forschungspartnern eine Oberflächenbeschichtung entwickelt, die ähnlich wie die Delfinhaut den Strömungswiderstand im Wasser messbar verringert.

Delfine haben eine glatte Haut mit einer darunter liegenden dicken, nachgiebigen Speckschicht. Diese speziellen Hauteigenschaften führen zu einer signifikanten...

Im Focus: Kaltes Wasser: Und es bewegt sich doch!

Bei minus 150 Grad Celsius flüssiges Wasser beobachten, das beherrschen Chemiker der Universität Innsbruck. Nun haben sie gemeinsam mit Forschern in Schweden und Deutschland experimentell nachgewiesen, dass zwei unterschiedliche Formen von Wasser existieren, die sich in Struktur und Dichte stark unterscheiden.

Die Wissenschaft sucht seit langem nach dem Grund, warum ausgerechnet Wasser das Molekül des Lebens ist. Mit ausgefeilten Techniken gelingt es Forschern am...

Im Focus: Hyperspektrale Bildgebung zur 100%-Inspektion von Oberflächen und Schichten

„Mehr sehen, als das Auge erlaubt“, das ist ein Anspruch, dem die Hyperspektrale Bildgebung (HSI) gerecht wird. Die neue Kameratechnologie ermöglicht, Licht nicht nur ortsaufgelöst, sondern simultan auch spektral aufgelöst aufzuzeichnen. Das bedeutet, dass zur Informationsgewinnung nicht nur herkömmlich drei spektrale Bänder (RGB), sondern bis zu eintausend genutzt werden.

Das Fraunhofer IWS Dresden entwickelt eine integrierte HSI-Lösung, die das Potenzial der HSI-Technologie in zuverlässige Hard- und Software überführt und für...

Im Focus: Can we see monkeys from space? Emerging technologies to map biodiversity

An international team of scientists has proposed a new multi-disciplinary approach in which an array of new technologies will allow us to map biodiversity and the risks that wildlife is facing at the scale of whole landscapes. The findings are published in Nature Ecology and Evolution. This international research is led by the Kunming Institute of Zoology from China, University of East Anglia, University of Leicester and the Leibniz Institute for Zoo and Wildlife Research.

Using a combination of satellite and ground data, the team proposes that it is now possible to map biodiversity with an accuracy that has not been previously...

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zu aktuellen Fragen der Stammzellforschung

27.06.2017 | Veranstaltungen

Fraunhofer FKIE ist Gastgeber für internationale Experten Digitaler Mensch-Modelle

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Krümmung einen Schritt voraus

27.06.2017 | Informationstechnologie

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Überschwemmungen genau in den Blick nehmen

27.06.2017 | Informationstechnologie