Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

10./11. April 2015: Entrepreneurship-Konferenz der HHL zieht internationale FinTech-Innovatoren an

12.03.2015

Accelerate@HHL-Konferenz für Studenten, Gründer und Interessierte widmet sich dem Trendthema „FinTech: Die Zukunft der Finanzwirtschaft?!“ http://www.accelerate-entrepreneurship.com

Die HHL Leipzig Graduate School of Management, international anerkannt für ihre Ausbildung im Bereich Entrepreneurship, freut sich, den Ehrengast für die Entrepreneurship-Konferenz Accelerate@HHL (10. bis 11. April 2015) zum Thema „FinTech – Die Zukunft der Finanzwirtschaft?!“ bekannt geben zu können.


Keynote Speaker auf der Accelerate@HHL-Konferenz 2015: Nasir Zubairi, Venture Partner bei FinLeap. Foto: FinLeap

Nasir Zubairi, der 2014 vom Wall Street Journal und der Financial News als einer der weltweit einflussreichsten Innovatoren im Bereich der Finanztechnologie (FinTech) beschrieben wurde und als Partner bei FinLeap, einem FinTech-Unternehmensgründer der Hitfox Group, arbeitet, wird die Konferenz Accelerate@HHL 2015 eröffnen.

Der Gründer der auf FinTech spezialisierten Beratungsfirma New Buckland blickt auf eine über 15 Jahre lange Karriere in der Finanzindustrie zurück. Neben seiner Position als Sloan Fellow der London Business School und Honoary Entrepreneur in Residence am University College London ist Nasir Zubairi auch Mentor des Programms “10,000 kleine Unternehmen“ von Goldman Sachs und bei Level39, einem der größten Technologie-Acceleratoren in Europa.

Als Referenten der von HHL-Studenten organisierten Accelerate@HHL-Konferenz 2015 werden neben Nasir Zubairi auch einflussreiche Manager der Finanzbranche und Vertreter unterschiedlicher FinTech-Startups erwartet. So konnten u.a. Harald Eisenach (Head of Region East & Member of the Management Commitee Deutsche Bank), Philipp Petrescu (Co-Founder und Geschäftsführer Lendico), Christian Miele (Head of Business Development Kreditech), Maximilian Thayenthal (CFO und Co-Founder number26) sowie Dr. Jörg Howein (Manager zeb, BankingHub) für die Veranstaltung in Leipzig gewonnen werden.

Konferenz-Organisator Maximilian Mayer sagt: „Ziel der Konferenz ist es, junge Menschen für die Themen Entrepreneurship und Innovation zu begeistern und starke Netzwerke zu schaffen. Zusätzlich werden sich auf einer Karrieremesse Unternehmen wie Axel Springer, die Commerzbank, Hitfox/FinLeap, Mister Spex oder Rheingau Founders präsentieren. Daneben haben Teilnehmer die einzigartige Möglichkeit, ihre Geschäftsidee in einem Elevator-Pitch-Contest vor einem breiten Publikum von Investoren, erfolgreichen Gründern und Studenten vorzustellen.“

Teil der Accelerate@HHL-Konferenz ist auch die 5. Leipzig Entrepreneurship Lecture. Über Kapitalflüsse in der Venture-Capital-Industrie wird hierbei am Freitag, 10. April 2015, von 14 bis 16 Uhr, Prof. Dr. Andreas Kuckertz, Entrepreneurship-Professor an der Universität Hohenheim, referieren.

Die Konferenz Accelerate@HHL 2015 findet von Freitag, 10. April bis Samstag, 11. April 2015 auf dem Campus der HHL Leipzig Graduate School of Management statt. Informationen und Anmeldung: http://www.accelerate-entrepreneurship.com

Hinweis für die Medien: Pressetermine können im Vorfeld der Konferenz sowie während der Veranstaltung vereinbart werden. Hierfür steht HHL-Student Maximilian Mayer, Mitorganisator der Accelerate-Konferenz, gern zur Verfügung • E-Mail: Maximilian.Mayer(at)hhl.de • HHL Leipzig Graduate School of Management • Jahnallee 59 • 04109 Leipzig • http://www.accelerate-entrepreneurship.com

Zu den Unterstützern der Entrepreneurship-Konferenz Accelerate@HHL 2015 zählen die Premium Sponsoren zeb/rolfes.schierenbeck.associates und FinLeab sowie die Sponsoren Commerzbank, Deutsche Bank, Rheingau Founders, Finanzcheck.de sowie Möller-Bornemann.

Über die Gründerschmiede HHL Leipzig Graduate School of Management

Mit über 150 Gründungen, die in den letzten 17 Jahren von HHL-Absolventen ausgegangen sind, hat sich Deutschlands erste Adresse für den Management-Nachwuchs auch zu einem sehr erfolgreichen Inkubator für Unternehmensgründungen entwickelt. Durch das unternehmerische Engagement der Gründer konnten bereits mehr als 2.500 Jobs geschaffen werden, über 1.100 davon allein in der Region Leipzig. 2013 und auch 2014 errang die HHL einen der drei ersten Plätze für die besten Gründerhochschulen in Deutschland innerhalb des vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) herausgegebenen Rankings „Gründungsradar“. Laut der Financial Times liegt die HHL im Bereich Entrepreneurship innerhalb des M.Sc.- sowie des EMBA-Programms national auf Platz 1 bzw. global unter den Top 5.

http://www.hhl.de/EntrepreneurialGraduateSchool

Weitere Informationen:

http://www.accelerate-entrepreneurship.comhttp://www.hhl.de/EntrepreneurialGradu...

Volker Stößel | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Berichte zu: Business School Commerzbank HHL Netzwerke

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik