null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Young Heroes schnuppern Arbeitsluft bei Kaba

03.02.2015

Mit Nachwuchstalenten Gutes tun


Die Young Heroes mit KABA-Geschäftsführer Dietmar Pfeiffer (Foto: Kaba)

Im Rahmen des Pilotprojekts "youngHeroes Day" der Caritas nutzte Kaba die Möglichkeit, Nachwuchstalente ausfindig zu machen und gleichzeitig Gutes zu tun.

Dabei tauschten drei Schüler ab der 8. Schulstufe einen Tag lang ihr Klassenzimmer gegen einen Arbeitsplatz bei Kaba, um im selbst gewählten Unternehmensbereich mitzuarbeiten. Als Gegenleistung spendet Kaba 300 Euro für notleidende Kinder und Jugendliche in Caritas-Projekten.

In Niederösterreich fand der "youngHeroes Day" am Mittwoch, den 28. Jänner 2015, mit insgesamt sieben teilnehmenden Schulen in 36 Unternehmen statt. Kaba hat insgesamt drei "young Heroes" von der Neuen Mittelschule Kilb und der BHAK/BHAS Krems aufgenommen.

Diese sammelten in den Bereichen Empfang & Telefonzentrale, Finanzen & Controlling sowie in der internationalen Auftragsbearbeitung des weltweit tätigen Sicherheitskonzerns erste Arbeitserfahrungen.

Mit der Spende unterstützt Kaba notleidende Kinder und junge Menschen in Caritas-Projekten in der ganzen Welt, wie zum Beispiel das Caritas-Kinder- und Jugendzentrum in Albanien. Für syrische Kinder, die bei der Flucht in den Libanon alles verloren haben, stellt die Caritas dringend benötigte Nahrung.

Das Projekt war sowohl für die Caritas, als auch für die teilnehmenden Schüler und Unternehmen ein Erfolg auf ganzer Linie. So ist es gelungen Jugendliche, Schulen und Unternehmen im sozialen Engagement zusammenzubringen und sich gemeinsam für Kinder in Not einzusetzen.

Kaba GmbH
Ansprechpartner: Cornelia Burger
E-Mail: cornelia.burger@kaba.com
Tel.: +43 2782 808-4385
Website: www.kaba.at

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten