null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Werkzeug-Tastsystem TT 449

01.12.2009
Zur automatischen Vermessung von Werkzeugen in CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen ist von HEIDENHAIN mit dem neuen TT 449 jetzt ein Tastsystem verfügbar, das die Schaltsignale per Infrarot-Signal überträgt.

Kabel im Bearbeitungsraum der Maschine sind damit passé. Das Gerät ist damit für Anwendungen geeignet, bei denen uneingeschränktes Verfahren, Schwenken oder Rotieren des Arbeits- bzw. Rundtisches notwendig ist.

Das Werkzeug-Tastsystem TT 449 bietet die Möglichkeit, in Zusammenhang mit den Messzyklen der CNC-Steuerung, Werkzeuge direkt in der Maschine automatisch zu überprüfen und zu vermessen. Die kabellose Infrarot-Übertragung erlaubt dabei ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit.
Damit können 5-Achs-Bearbeitungszentren, die bisher nicht mit einem kabelgebundenen HEIDENHAIN-Tastsystem ausgestattet werden konnten, jetzt mit einem Werkzeug-Tastsystem von HEIDENHAIN bestückt werden. Mit der neuen Sende-/Empfangseinheit SE 642 ist der gleichzeitige Betrieb eines Infrarot-Werkzeug-Tastsystems TT und eines Infrarot-Werkstück-Tastsystems TS möglich.

DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Postfach 1260 · 83292 Traunreut
Tel. (0 86 69) 31-0 · Fax (0 86 69) 50 61
info@heidenhain.de

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Heimcomputer entdecken rekordverdächtiges Pulsar-Neutronenstern-System

08.12.2016 | Physik Astronomie

Siliziumsolarzelle des ISFH erzielt 25% Wirkungsgrad mit passivierenden POLO Kontakten

08.12.2016 | Energie und Elektrotechnik

Oberleitungs-LKW: Option für einen umweltverträglichen Güterverkehr?

08.12.2016 | Verkehr Logistik