null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vakuum UV-Strahler für die Aerosol- und Aerosolat-Nachbehandlung in Küchenhauben

16.03.2009
  • Vakuum UV-Strahler für die Küchenabluft fotolysieren Fette und Gerüche
  • Spezielle Longlife-Technologie ermöglicht lange Nutzungsdauer
  • Platzsparend - und einfaches Handling durch den Einsatz von nur einer Lampe

Die leistungsstarke Vakuum UV-Lampe von Heraeus Noblelight mit spezieller Longlife-Beschichtung ermöglicht in der Küchenabluftbehandlung eine Nutzungsdauer von bis zu 10.000 Stunden in einer Umgebungstemperatur bis zu 80 °C.


Vakuum UV-Strahler (VUV-Strahler) für die Küchenabluft fotolysieren Fette und Gerüche im Abzugsrohr und erleichtern dessen Reinigung.

Sogar bei einer Umgebungstemperatur von bis zu 80 °C können die VUV-Lampen von Heraeus eingesetzt werden. Eine spezielle Longlife-Beschichtung auf dem Lampenrohr ermöglicht eine Nutzungsdauer von bis zu 10.000 Stunden. Ein Vakuum UV-Strahler von Heraeus Noblelight ersetzt den herkömmlichen Einsatz von mehreren UV-Strahlern in einer UV-Kassette.

Die Verwendung von Fetten und Ölen in Großküchen führt zu Ablagerungen in Küchenablufthauben und Abzügen. Fettabscheider können nur bis zu 95 % des Fettes im Abluftstrom abfangen. Das restliche Fett schlägt sich im Haubenkörper und im Abluftrohr nieder. Dies erschwert das Reinigen, ist unhygienisch und birgt außerdem eine hohe Brandgefahr.

Durch den Einsatz eines einzigen Vakuum UV-Strahlers in der Küchenhaube werden Fette und Gerüche fotolysiert. Die Vakuum UV-Strahlung im Wellenlängenbereich von 185nm zerstört Fette. Gleichzeitig entsteht aus dem die Lampe umgebenden Sauerstoff, Ozon. Das Ozon zerfällt zu angeregtem Sauerstoff, der im Abzugsrohr der Küchenhaube oxidierend nachwirkt. Auf den Innenseiten der Haube und des Abzugs bleibt nur noch weiße Asche zurück, die nicht brennbar ist und sich leicht abwischen lässt.

Die spezielle Longlife-Beschichtung auf dem Lampenrohr ermöglicht eine Nutzungsdauer des Vakuum UV-Strahlers von bis zu 10.000 Stunden. Technische Verbesserungen erlauben eine Nutzung der VUV-Lampe selbst bei einer Umgebungstemperatur von bis zu 80 °C.

Heraeus Noblelight hat die Leistung der Vakuum UV-Strahler enorm verbessert. Anstelle einer herkömmlichen UV-Strahlerkassette, die aus vier bis sechs Niederdruckstrahlern besteht, ist der Einsatz eines einzigen VUV-Strahlers ausreichend. Das spart Platz und Energie. Um die Vakuum UV-Strahlung am effektivsten zu nutzen, sollte der Strahler zentrisch, horizontal in der Mitte der Abzugshaube montiert werden. Mit elektronischen Vorschaltgeräten zur Stromversorgung und zwei Klemmfedern wird die Installation extrem vereinfacht.

Die Vakuum UV-Strahler stehen in diversen Längen und für unterschiedliche elektrische Leistungen zur Verfügung, elektronische Vorschaltgeräte und spezielle Klemmfedern für die Installation werden ebenfalls von Heraeus Noblelight angeboten.

Seit Entwicklung der UV-Mittel- und Niederdruckstrahler-Technologie im Jahre 1904 blickt Heraeus auf eine 100-jährige Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und Anwendung von UV-Strahlern zurück. Durch Innovationen wie die der Vakuum UV-Lampe für die Küchenabluftbehandlung setzt das Unternehmen einen weiteren Meilenstein in der Lampentechnologie. Heraeus Noblelight ist Erstausrüster und bevorzugter Partner von Anlagenherstellern für die Desinfektion von Wasser, Luft und Oberflächen sowie für die Photochemie und Photo-Oxidation.

Heraeus Noblelight GmbH mit Sitz in Hanau, mit Tochtergesellschaften in den USA, Großbritannien, Frankreich, China, Australien und Puerto Rico, gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern bei der Herstellung von Speziallichtquellen. Heraeus Noblelight wies 2007 einen Jahresumsatz von 90 Millionen € auf und beschäftigte weltweit 666 Mitarbeiter. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt Infrarot- und Ultraviolett-Strahler für Anwendungen in industrieller Produktion, Umweltschutz, Medizin und Kosmetik, Forschung und analytischen Messverfahren.
Der Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen mit über 155jähriger Tradition. Unsere Geschäftsfelder umfassen die Bereiche Edelmetalle, Sensoren, Dental- und Medizinprodukte, Quarzglas und Speziallichtquellen. Mit einem Produktumsatz von 3 Mrd. € und einem Edelmetall-Handelsumsatz von 9 Mrd. € sowie weltweit mehr als 11.000 Mitarbeitern in über 100 Gesellschaften hat Heraeus eine führende Position auf seinen globalen Absatzmärkten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Hersteller:
Heraeus Noblelight GmbH
Heraeusstraße 12-14
D-63450 Hanau
Kontakt: Karl Brieden
Tel +49 6181 35-9966
Fax +49 6181 35-9926
E-Mail hng-disinfection@heraeus.com
Presse:
Juliane Henze
Heraeus Noblelight GmbH,
Abteilung Marketing/Werbung
Tel +49 6181 35-8539
Fax +49 6181 35-16 8539
E-Mail juliane.henze@heraeus.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Goldmedaille für die praktischen Ergebnisse der Forschungsarbeit bei Nutricard

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Nachwuchs knackt Nüsse - Azubis der Friedhelm Loh Group für Projekte prämiert

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit 3D-Zellkulturen gegen Krebsresistenzen

11.12.2017 | Medizin Gesundheit